75ccm DR Satz nach ca 3km geht si einfach aus

Hol Dir jetzt Deinen VO Kalender! Hier mehr dazu ...
Du willst Dein Bild im VO Kalender 2019 sehen? Dann reiche es ein....
  • Hallo zusammen,


    ich habe hier im Forum schon geschaut aber leider nichts passendes gefunden.


    Ich habe in meine Vespa PK 50XL einen 75 DR Satz eingebaut. Hab Ihn so ca 150 km eingefahren. Dann bin ich normal rum gedüst. Jetzt habe ich auf einmal das Problem, das die Vespa nach ca 3km einfach aus geht. Dann warte ich kurz und kann Sie wieder antreten, dann komme ich wieder so 500m, schub, geht sie wieder aus. Ich habe ne 65HD drin, schraube ich die Zündkerze raus ist diese total trocken.


    Hat jemand eine Idee..ich wäre sehr dankbar..


    Grüsse


    Kremator :wacko:

  • ich hatte ein ähnliches problem : längere Zeit (2-3 Km) vollgas gefahren und auf einmal abgesoffen lies sich nix machen erst nach 30 sek kam sie wieder. Hab dann den vergaser nochma ordentlich eingestellt und den dreckigen benzinfilter im Vergaser gereinigt bzw ersetzt und jetz is das problem behoben muss nur genug sprit im tank haben da sie sonst auch nich genug benzin bekommt ( is aber logisch ;) )
    ich hab so nebenbei auch nen 75 DR deswegen dacht ich mir ich schreib dir das hier . klatschen-)

  • Also ich habe noch nie gehört, das jemand einen 75er mit ner 64er HD gefahren hat xD
    Mach dir wie schon gesagt ne größere rein.
    Kauf dir am besten ein set von 70 bis 75 und probier alle aus.



    lieben gruß

  • hab ich schon gehört bei mir is au noch ne orig drin die is bei mir in der A ausführung zwischen 60 und 64
    und das ding rennt. so spart man sprit ;)

  • @ Kremator


    Tank erstmal voll und reinige mal deinen Vergaser.. es kann sein dass da irgendwelche Ablagerungen sind die den Benzinfluss stören. Tropft dein Hobel? wie schauts mit Schwimmernadel aus... etc stell den Gaser neu ein und schau dann mal..


    viel Glück


    lg


    max


    Edit: Achja und bevor ichs vergesse.. zieh beim Fahren einfach mal den Choke und schau obs dann besser läuft wenn ja dann ist es wirklich ein Düsenproblem.

  • Edit fragt:


    Wat ne Zündkerze aht der Herr denn drin?
    Den Fall gabs auhc mal, das jemand ne Kerze mit falschem brennwert dringelassen hat.
    Allerdings gibts dann eher Fehlzündungen, naja sag mal an!

  • Ist ja toll wie viele Antworten man bekommt klatschen-)


    Ich hab mir jetzt erstmal Düsen zwischen 70 und 80 bestellt...


    Die Zündkerze ist eine Bosch W6AC wenn mich nicht alles täuscht, was fährt man denn so für ne Kerze? Aussetzer oder so hat die Vespa aber nicht


    Tropfen tut auch nichts....Vergaser habe ich erst vor 4 Wochen gereinigt, sieht so auch noch ganz gut aus, Tankfilter..gut muss ich mal raus holen.

  • die düsengröße und der wärmewert der zündkerze sind m.E. nach eher Nebenkriegsschauplätze.


    Eine neue Zündkerze ist erstmal nicht verkehrt, aber in allererster Linie würde ich, wie auch schon geschrieben, den Vergaser ausbauen und saubermachen, den Benzinfilter am Vergaserbenzineinlass sauber machen!!! Und den Tank auf Rost überprüfen (ggf noch nen Zusatzfilter in den Benzinschlauch)