Was sollte man alles überholen? - 11.000 km

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was sollte man alles überholen? - 11.000 km

    Meine PK 50 XL2 läuft eigentlich völlig problemlos. Trotzdem möchte ich sie im Winter ein wenig überholen (abdichten, reinigen, usw.).

    Würdet ihr auch den Motor zerlegen, wenn sie eigentlich gut läuft? Ich würde nämlich sonst nur den Zylinderkopf reinigen.
    Ich bin mit der Vespa über die Alpen nach Italien gefahren. Unter [url]http://www.pankow.de/2011/09/vespa-mi-amore-mit-der-vespa-50-n-spezial-uber-die-alpen-nach-italien/#more-357[/url] gibt's dazu einen kompletten Reisebericht
  • Ich weiß nur eines:

    Never Change a running System......wenn Du die Reuse nicht aufmöbeln willst-lass den Motor so wie er ist....Polier sie lieber und bessere Lackschäden aus und mach die Bremsen sauber-dann weißt Du, das sie im nächsten Frühjahr wieder läuft.

    Gruß
    Daniel
  • Da kann ich mich durchaus anschließen! Da meine Kiste bereits über 40.000tausend runter hat, werde ich nur wegen allg. Dinge an die Kiste rangehen-lass die Finger davon wenn se läuft! Oft fangen dann die Probleme erst an-siehe Forumsbeiträge!
  • RE: Was sollte man alles überholen? - 11.000 km

    Den Motor würde ich auch nicht anfassen, vom üblichen Prozedere des Stilllegens mal abgesehen.
    Ansonsten schadet es nicht, noch die Bowdenzüge zu schmieren.
  • RE: Was sollte man alles überholen? - 11.000 km

    Kannst ja auch mal neues Getriebeül reinfüllen, sollte auch eher besser sein, als dass es schadet. Getriebeöl finde ich ist wichtig.
    gruß

    Vespaholiker

    Die Besten Vespaschutzdecken zum unschlagbaren Preis nur hier MINUS 10% unter Dienstleistungen !!!

    Detailvideo: [url]http://www.youtube.com/watch?v=CUNJUcwmP54[/url]