102ccm Übersetzungsfrage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 102ccm Übersetzungsfrage

      Hey ich fahre einen 102ccm DR zylinder auf meiner Vespa PK bj.86
      Meine Frage:
      Wie kann ich sie so übersetzten das sie c.a 70-80 läuft und cih trotzdem noch gut im 2. gang anfahren kann?
      Gibt es auch Übersetzungsmöglichkeiten wo ich beim Einbau nicht den Motorblock spalten muss?

      Zurzeit kann ich mit halbgas und schleifender Kupplung im 4. Gang anfahren, die Endgeschwindigkeit weis ich nochnicht da ich zurzeit den Zylinder einfahren
      (35 km/h im 4.Gang zum einfahren ist ok?) ich schätze die Endgeschwindigkeit aber so auf 65Km/h.


      MfG DeVeneti
    • Also bei 102 ccm mußte die übersetzung ändern sonst dreht das ding sich tot zum schluß
      nimm ne 3.00 . Spalten mußte den Motor auf jeden fall für die übersetzung ändern
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • Würde ich genauso sehen.

      Warum ist es ein Kriterium, im 2. Gang anfahren zu können? Warum fährst du im 4. Gang mit schleifender Kupplung an? :wacko:
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Hab mal auf ner PK en 102er DR verbaut. Mit 2.86er Übersetzung nem 19er Membranstutzen und Sito Banane lief das Ding knappe 96 und hatte 7PS. Der Durchzug war für das Setup eigtl. nicht schlecht. Nur mal so als anhaltspunkt. Kommt halt drauf an was dir wichtiger ist, mehr Abzug oder mehr Entgeschwindigkeit.
      - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.

      - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!