Simmerringe defekt?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Danke, aber den kenne ich schon.

    Kurze Erläuterung:

    Die Vespa lief nur noch im ziemlich hohen Drehzahlbereich, habe darauf hin den Vergaser und sämtliche Gehäuseschrauben überprüft ohne einen Fehler zu finden.

    Nun dachte ich mir der nächste Schritt sei die Simmerringe auszutauschen und den Motor neu abzudichten....

    Habe jetzt die Ringe ausgebaut.... Porös sind sie nicht und Risse lassen sich auch nicht erkennen....

    Jediglich die Spannfeder des kleineren sieht ein wenig unrund aus ! (Möglicher Grund) ???? siehe Bild


    Und nochmal ne andere blöde Frage, auf meinen Ringen stehen andere Maße als bei denen die man im scootershop unter V50 findet???
    Mein Ring: 20mm 32mm 7mm, Scootershop: 19mm 32mm 7mm

    Danke schonmal
    Bilder
    • DSC00763.jpg

      259,21 kB, 1.632×1.224, 188 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von mtkk ()

  • Ich glaube damit hast Du auch schon die Antwort auf deine fragen der Ring der drinn war ist zu groß gewesen ergo wurd er zusammengepresst so das er passt worauf der Simmering aber nicht Hundertprozent mehr dichten konnte.
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.