50 N hat öligen Auspuff und alle Glühbirnen brennen durch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 50 N hat öligen Auspuff und alle Glühbirnen brennen durch

      Ich hatte ja Gestern bei der Ausfahrt meinen Zweiten Kolbenfresser (Erster war am 27.9) und das bei dem originalen Zylinder--das muss mir erstmal jemand nachmachen. Jetzt hatte ich den Zylinderkopf runter und es schaut noch alles glatt, also ohne Riefen aus. Jetzt ist Ursachenforschung angesat. An einer "Überbeanspruchung" (bin in den letzten acht Tagen rund 1150km gefahren) kann es nicht liegen?
      Außerdem ist der Auspuff außen ölig (Öl kommt nicht aus dem Auspuff). Deshalb hat sich heute nochmal der Martin (hab ich bei der gestrigen Ausfahrt nach AB kennengelernt) meine Kleine angeguckt. Er meinte das der Ansaugbalg nicht richtig auf dem Vergaser sitzt. Dies würde den öligen Auspuff und die Kolbenfresser erklären (Falschluft). Dies ist jedoch nicht so. Man sieht das der Ansaugbalg auf dem Vergaser sitzt wenn man das Werkzeugfach öffnet. Also ist die Erklärung für den öligen Auspuff und die Kolbenfresser futsch. Wo kann das Öl noch herkommen? Der Motor läuft nach zwischenzeitlichem Kraftverlußt kurz nach den Klemmern wieder gut.
      Außerdem sind mir in der letzten Woche rund fünf mal alle Birnen durchgebrannt. Manchmal nacheinender, manchmal fast zeitgleich, manchmal nur ein oder zwei. Wodrann kann das nun liegen.

      Bin für alle Antworten dankbar.

      MfG Maximilian
    • das ansauggummi ist total egal für den öligen auspuff und ebenso egal für falschluft. wenn du aber die ölspur nach oben verfolgst, würde ich wetten, dass das öl aus dem zylinderkopf kommt.

      der klemmer bei originalzylinder ist ganz leicht zu fahren, wenn die gemischeinstllung nicht passt. das kann durchaus bei falschluft passieren. dazu am einfachsten das zündkerzen bild lesen lernen und diese neuen fähigkeiten benutzen. braucht auch kein mana. nur n auge. und nen zündkerzenschlüssel.

      die glühbirnen brennen durch (hast du blinker?) weil manche 6 volt kontaktzündungen irgendwie zu zu hohen spannungen neigen.
      möglichkeit a) vorne statt 15 watt, 20 watt verbauen.
      b) spannungsbegrenzer einbauen (siehe tipps und tricks)
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Das Öl kommt nicht vom Zylinderkopf. Es ist nicht der Krümmer ölig sondern nur der Topf. Das Öl läuft auch nicht vom Zylinderkopf über den Krümmer zum Auspufftopf. Es war auch meine ersten Vermutung, dass das Öl vom Zylinderkopf kommt. Die Gemischeinstellung sollte auch passen, auch wenn die Zündkerze schwarz und nett braun ist. War deshalb schon bei Rita und die meinte, dass das zu vernachlässigen sei. Bei den Birnen hatte ich schon 20 Watt Glühbirnen und 12 Watt Sofitten drin. Sind aber trotzdem alle durchgebrannt.
    • Was das Elektroproblem angeht ist höchstwahrscheinlich der dreipolige Spannungsregler kaputt. Einmal kommt der Strom aus der Lima in den Regler, einmal kommt er geregelt wieder raus und einmal haste da ein Erdungskabel.
      Schau dir an welche Kabelfarbe an den Regler geht. (weiß das in deinem Falle wegen der Zündung nicht, wo der Strom fürs Zündkabel abgeleitet wird.
      Sagen wir mal das ist Blau. (z.B. bei der PX) Der geht an den Regler. Da haste dann 2 andere Kabel. Ein Schwarzes Erdungskabel, und eins was den geregelten Strom an die Verbraucher leitet. Dieses ziehst du einfach ab. Dann misst du bei laufendem Motor die Spannung gegen Erde. Muss nicht unbedingt haargenau 12/6V sein, aber die Abweichung sollte nicht mehr als 1-2V sein.
      Was den Ölverlust angeht würde ich mir mal den Auspuffflansch, und's Zylinderfüßle ankucken.
      Zitat Vechs:
      Karl, Westsider... hauptsache Italien
    • bei mir gingen die lampen auch mal alle durch.. der spannungsgleichrichter war kaputt und ab ner bestimmten drezahl war die vom polrad erzeugte spannung zu hoch für die Birnen und wutz alle durch also die vermutung liegt nahe, da dir das ja schon mehr als einmal passiert ist ;)
      mfg Max
      ... ja das sowieso schonmal nicht !

      Anerkannter Stehbolzen Mörder ! ... ich krieg se alle klein

      www.rprt.de
    • meine herren, dann will ich mal sehen, wo ne 6 volt lima nen spannungsregler hat. die sind selbstregelnd wie n fahrraddynamo.

      guck unter tipps und tricks "spannungsbegrenzer" bau das dinge rein, und du hast nie wieder probleme.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Der Grund für den öligen Auspuff ist gefunden. Der neue Benzinschlauch hat ein kleines Loch von dem aus das Gemisch aus direkt in das Loch der Karosse getropft ist und von da aus auf den Auspuff. Man kann das nett wirklich gut erkennen da der Vergaser und der Vergaserraum abselut trocken ist. Einen neuen Schlauch hab ich noch und der wird gleich montiert.