Klappern und Scheppern an der Vespa

  • Wenn ich mit meiner PK über einen abgesenkten Bordstein, einen Gulli oder ein Schlagloch fahre, kommt aus dem Bereich des Vorderrads ein leichtes, metallisches Klappern. Anfangs dachte ich, dass die neuen Lenkungslager wieder locker seien (hab´ die in der Werkstatt einbauen lassen und musste sie 3 Tage später neu einstellen lassen da sie zuviel Spiel bekamen).
    Die könnens aber eigntlich nicht sein da ich keinen Schlag im Lenker spüre. Hab´ schon am Kotflügel gerüttelt aber da sitzt alles bombenfest.


    Irgendeine Idee?

  • versuch mal den vorderreifen etwas zu bewegen, wenn er sich bewegt könnte es vermutlich das schwingenlager sein, denn ich hatte das selbe prob. wenn er gut sitzt und sich nicht bewegen lässt, keine ahnung

  • Also das Problem tritt hauptsächlich zu Beginn der Fahrt auf. Beim ersten Hubbel den ich überfahre schepperts noch so richtig, später nimmt das Geräusch stark ab.

  • Ständer lose ? Würde aber nicht erklären das das geräusch hinterher leiser wird.

    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.

  • Zitat

    Original von Kuhni Kühnast
    Drück mal auf den Deckel des Handschuhfachs... Der is bei mir auch mein Sorgenkind und ich habe ihn bisher noch nicht ruhig stellen können... ;)


    ah ein Leidensgenosse :D
    habe bei mir von innen an die Ränder des Deckels Tesa Moll (dieses Türen-Dichtzeug) geklebt, der Deckel spannt somit mehr und ist schön still