Generelle Motorüberholung sinnvoll / ratsam?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Generelle Motorüberholung sinnvoll / ratsam?

    Moin Leute!

    Also, ich bin ja grad dabei mein Winterprojekt (V 50 Special) bissel fit zu machen... ich sag nur 12 Volt Zündung und HP4 Lüra...

    Die Vespa ist bisher 13000 und etwas Kilometer gelaufen, macht es da sinn eine generelle Motorüberholung zu machen?

    Dachte da an:

    -Komplett neu abdichten (is ja sowieso standard, wenn man den Motor schonmal offen hat)
    -Kompletter neuer Kugellagersatz, dachte an NU Lager... btw. kann ich den komplettsatz für die PK XL nehmen (wegen der neuen Kurbelwelle)?
    -Wellendichtringe/Simmerringe neu (inkl. O-Ringe)
    -Meine Gänge springen manchmal einfach so in den leerlauf (meistens bei 2. und 3. Gang), liegt das an Schaltklaue oder Schaltgabel? Oder sollt ich am ehesten beides neu kaufen? is ja auch ne Stange Geld! Oder liegt das mitm gänge raus springen womöglich einfach nur an der Einstellung der Gangschaltung?
    -Kupplungsbeläge + verstärkte Feder (ich weiß verstärkte Feder macht keinen sinn bei Ori setup aber wenn ich mal irgendwann tunen sollte muss ich da nicht noch die Feder erneuern)

    Habt ihr sonst noch irgendwie was, was euch so einfällt bei motor revision? Sollt ich vllt noch nen Hauptwellenlager kaufen (hab ja gehört soll ziemlich schwer zu wechseln sein?!)...

    Macht kicker + Ritzel wechseln Sinn?

    Wär schön wenn ihr mir nen bisschen bei meiner entscheidung helfen könntet, selbst wenn ihr mir nur bei nen paar von den Fragen helfen könntet, wär schon super ;)

    MfG Beta_Erpel
  • Im Allgemeinen macht mann die Motorüberholung nur wenn was nicht stimmt (Undichtigkeit,Abnutzung usw) wenn alles in Ordnung ist warum sollte mann dann was auseinanderrupfen was gut zusammen läuft ?
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • Jaja... die "never change a running system" theorie! Aber ich hab vergessen zu sagen, dass ich ihn ja sowieso auf machen muss wegen der neuen Kurbelwelle (20-20 von der PK XL)... Sorry das hab ich glatt vergessen *schäm*

    Und wenn ich schonmal dabei bin... könnt ich ja gleich die oben genannten sachen auswechseln... Und ob was mit dem Motor nicht stimmt kann ich ja nichtmal genau sagen, weil ich bisher immer nur mit dieser Vespa gefahren bin und daher überhaupt kein Vergleich hab, wie das bei anderen Vespen is... zum beispiel weiß ich net wie sich eine komplett intakte Kupplung anfühlen sollte... wenn sie so wie beim auto sein sollte, dann is meine ordentlich abgenutzt... also nen bissel rutschen tut sie schon... und ich weiß halt auch nicht, inwiefern das "Gänge rausspringen" normal ist, hab halt einfach keine Vergleichsmöglichkeiten...

    Oder meint ihr, dass ich ersma schaun sollte, was abgenutzt aussieht und dann individuell entscheiden?!

    MfG Beta_Erpel