px 200 für soziusfahrer geeignet?

  • Hallo,


    hab vor mir einen älteren Vespa Roller ( so Bj. 1980 ) zu kaufen. Soll was in der 200er Liga werden.


    Geplant wäre, damit auch zu zweit fahren zu können. Ich bin noch auf keinem drauf gesessen und deshalb die Frage.


    Kann hinten jemand anständig sitzen bzw. mitfahren und wo stellt man eigentlich seine Füße ab. Fußrasten hab ich nämlich noch keine gesehen.


    Schon klar, eine dumme Frage ... aber beschäftigt mich gg ;-)

  • Fußrasten für den Sozius lassen sich nachrüsten, man kann sie aber auch aufs Trittbrett stellen. Ob´s bequem ist, ist eine andere Frage. Kommt auf die Größe an.

  • Ist doch perfekt. Die Fußrasten kosten nicht die Welt.



    Sturzbügel hinten mit Fußrasten für 136,- Euro




    Links unten auf dieser Seite ist die Suche, dort die Zahl eintippen.



    64025700

  • 1.Wie wird dieses Damentrittbrett montiert? Ist das nicht schädlich für den Lack?
    2. Ist das nur auf einer Seite oder auf beiden, weil beim Damensitz beim reiten (auf dem Pferd und sonst nirgends :P) haben sie ja beide Füße auf der selben Seite daher Frage ich, weil es ja Damentrittbrett heißt.



    mfg


    Clemens

  • 1. Weiß ich nicht
    2. Wenn es an eine Seite drann ist kann es dann auch an zwei oder nicht !

    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.

  • Also ich kann mir nicht vorstellen, das es nur auf einer Seite montiert ist. O.K. es gibt den "Damenreitsitz" und der Name könnte hier auch Programm sein.


    Aber in der StVo ist bestimmt vorgeschrieben das sowas auf beiden Seiten ist, wegen der Sitzposition. Stell dir mal vor das Ding ist an der linken Seite montiert und du ziehst ne Linkskurve, wo bleibt da der Halt?

  • Nach meinem Kenntnisstand sind die Trittbretter schon seit den 50er Jahren nicht mehr im Strassenverkehr zugelassen.Das seitliche Sitzen ebenfalls nicht!
    Das Mitfahren geht auch so sehr gut - insbesondere wenn man hinten Sturzbügel montiert hat da man ja dann die extra Fußstützen hat. =)

  • Also ich würde für meine Freundin so einen Damentritt nicht montieren, ausser ich will sie loswerden... ;-))


    Diese Sitzposition ist sicherlich nicht ganz ungefährlich und für hohe Geschwindigkeiten absolut nicht ratsam.


    Aber mit 160cm Körpergrösse sollte sie schon noch zum Trittbrett runtergelangen, sonst musstest halt die Crashbügel mit den integrierten Fussrasten anbringen. Könntest dir mit etwas handwerklichem Geschick auch selber solche Rasten bauen, welche einfach mit den Hauptständerschrauben oben am Trittbrett mitgeschraubt werden.


    Lg, Heli