Werkzeug zum zerlegen einer PK 50 XL2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Werkzeug zum zerlegen einer PK 50 XL2

      Hallo!
      Da ich meine PK wieder herrichten und auch den Motor spalten möchte, bin ich auf der Suche nach dem passenden Spezialwerkzeug.
      Gemeint sind Teile wie Tankmutterschlüssel oder Abzieher.

      Ich bin auf meiner Suche allerdings fast erschlagen worden von unterschiedlichen Lieferanten und Werkzeugen, so dass ich euch nach einer sinnvollen Zusammenstellung fragen wollte (die Suche hat keine aussagekräftigen Ergebnisse gebrcht). Ich denke, dass so auch für andere Schrauber ein "Pool" an Grundwerkzeug erstellt werden könnte (in anderen Topics dann auch für die anderen Modelle).

      Also welches Werkzeug wird gebraucht und wo beziehe ich es am besten und preiswertesten!

      Beim Modell handelt es sich um eine 92' PK 50 XL2 mit E-Start.

      Vielen Dank

      Rafael
    • @gauguru

      Wenn das Spiel wieder von vorne losgehen soll und noch Mitspieler gesucht werden, ich bin der Schiedsrichter und stelle die Leute ganz schnell vom Platz.
      1. Wenn Du "Beratung/Hilfe" suchst und dann Renitent bist, suchst Du "Bestätigung" nicht nach "Beratung/Hilfe".
      2. “Denke wie ein Weiser, aber sprich die Sprache deiner Mitmenschen.” - William Butler Yeats
    • @gauguru
      Wie du meinem ersten Satz sicherlich entnommen hast möchte ich meine PK wieder "herrichten", das heißt sie später wieder in einen Orginalzustand zu versetzten, der dem Neuzustand möglichst nahe kommt.
      Die von dir empfohlenen Werkzeuge entsprechen daher leider nicht meinen Anforderungen, vielen Dank trotzdem für deinen Kommentar und die Zeit die du dir beim Verfassen genommen hast.

      Falls du meine eigentlich Absicht doch erkannt haben solltest, würde ich dich bitten, meinen Thrad nicht weiter vollzuspammen. Du kannst mich jedoch gerne per PN zum Klugscheißkontest herausfordern, leider hast du dir mit deinem misslungenen Zitat jedoch schon das erste mal ins Bein geschossen, so dass es 1:0 für mich steht. Viel Erfolg!

      Soviel zum Prolog,
      vielen Dank für die hilfreicheren Beträge, ich hab schon so in etwa überlegt, was ich gebrauchen könnte, jedoch bin ich mir bei den Ausführungen der Abzieher nicht sicher, dass ich auch die richtigen Größen erwische und auf gut Glück wollte ich die auch nicht bestellen.
      Könntet ihr da vielleicht ein paar Online-Shops bzw.am besten die Artikelnummern daraus posten?
      Dann könnten wir quasi eine List mit dem erforderlichen Werkzeug und den entsprechenden Bezugsquellen erstellen.

      Viele Grüße

      Rafael
    • Für den Kupplungsabzieher gibt es keine Alternative, da kann man eigentlich keinen Falschen bestellen. Für die Bremstrommel vorne "kann man" sich einen Klauenabzieher kaufen, wie ich kürzlich hier lesen konnte geht es aber auch ohne den - ist nicht schlecht, denn der ist wesentlich teurer als der Lüfterradabzieher. Der kostet um die 10 Euro, aber frag mich nicht nach dem Durchmesser.
    • Heute habe ich mir die Frage gestellt, wie ich die Muttern auf dem Lenkkopf löse. Mit einem Schlagdorn möchte ich sie nicht lösen, da sie dann ja kaputt sind und ich die auch so nicht wieder fest drehen kann.

      Was nehmt ihr da?

      Vielen Dank

      Rafael