Suche Tipp für Bitubo Ausbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suche Tipp für Bitubo Ausbau

      Servus!

      Der vordere Bitubo meiner neuen VBB verliert massiv Öl! Das freut mich gar nicht :(

      Der Roller ist eine VBB umgerüstet auf 10 Zoll PK Gabel!

      Mein örtlicher Vespa Händler sagt um den Stoßdämpfer auszubauen kann man fast nen ganzen Tag rechnen, weil die komplette Gabel raus muss.

      Hat da jemand Erfahrungen und eventuell hilfreiche Tipps? Hab mir das so vorgestellt das man nur den Kotflügel abschraubt und dann irgendwie - wie auch immer - an die blöde Schraube hinkommt? Da könnt mir ein Erfahrungsbericht echt viel Zeit ersparen.. froehlich-)
    • Dein Vespahändler sollte evtl. nochmal seine Berufswahl überdenken. Es reicht völlig, von unten die beiden M8er Muttern an der oberen Federbeinaufnahme der Gabel und unten an der Bremsankerplatte die beiden Schrauben zu lösen. Dazu muss nur das Vorderrad abgenommen werden, Kotflügel kann dran bleiben. Sollte in höchstens 20 Minuten erledigt sein.

      Edith meint, dass der Händler wahrscheinlich von einer originalen VBB Gabel mit in 40 Jahren ordentlich festgegammelter Befestigung von Feder und Dämpfer ausging.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Meinst du des ernst? Also ich muss erstmal Sorry sagen, hab den Roller jetzt erst 4 Wochen und er ist grad in besagter Werkstatt zur Nachbesserung.

      Dann wär ja des voll easy? Aber ich hab auch irgendwie ein Bild im Kopf von einem Roller der im Kotflügel vorne einen Ausschnitt reingeflext hatte wo man die obere Befestigungsschraube des Bitubos durchgesehen hat. Also praktisch "oben" - was dann mit der Logik des Ladens übereinstimmt das man dort nur schwierig bis zu unmöglich ohne Ausbau hinkommt..

      Aber ist eindeutig eine PK Gabel - wenn die die Befestigungspunkte wirklich an der Seite hat??
    • Vespa Fahrer Avatar

      FalkeSR schrieb:

      Meinst du des ernst? Also ich muss erstmal Sorry sagen, hab den Roller jetzt erst 4 Wochen und er ist grad in besagter Werkstatt zur Nachbesserung.

      Dann wär ja des voll easy? Aber ich hab auch irgendwie ein Bild im Kopf von einem Roller der im Kotflügel vorne einen Ausschnitt reingeflext hatte wo man die obere Befestigungsschraube des Bitubos durchgesehen hat. Also praktisch "oben" - was dann mit der Logik des Ladens übereinstimmt das man dort nur schwierig bis zu unmöglich ohne Ausbau hinkommt..

      Aber ist eindeutig eine PK Gabel - wenn die die Befestigungspunkte wirklich an der Seite hat??


      Ja, der Ausbau des Federbeins ist wirklich so einfach. Du musst da nicht von oben drankommen, weil die Schrauben der oberen Federbeinaufnahme von der Gabel gehalten werden, so dass sie sich nicht mitdrehen können.

      Das Loch im Kotflügel ist nur nötig bei PX Gabeln, damit der Kotflügel überhaupt drüber passt. Bei der schmaleren PK Gabel ist das nicht nötig, wie du ja an deinem Roller siehst.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.