Getriebe einbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Getriebe einbau

      Hallo
      bin neu hier und hab natürlich gleich mal ein paar Fragen.

      Ich habe vor knapp nem halben Jahr den Motor meiner pk 50 gespaltet und komplett erneuert (Dichtungen, Lager). Vor 2 wochen hab ich ihn auch tatsächlich wieder zusammen gekriegt(dank des forums hier) und er läuft sogar. :D

      Leider habe ich im laufe der Instandsetzng des Motors nicht mehr ganz gewusst wie rum die Ritzel vom Getriebe drauf kommen, hab sie einfach so drauf gemacht das am wenigsten spiel ist. Wenn ich fahre höre ich manchmal ein klackern beim wechsel vom 3. in den 4. Gang, aber nicht immer. Alle mit der Schrift zum Hinterrad oder genau andersherum oder sogar gemischt ?

      Und bei meinem Motor tropft Öl raus und zwar sieht es so aus als ob es aus dem Kupplungshebel kommt. Kann man da auch eine Dichtung erneuern oder muss man da einen neuen Kupplungsdeckel kaufen ?

      Hoffe es kann mir jemand helfen da ich den motor nicht kaputt fahren will . Danke schon mal im vorraus.
    • Hallo
      danke für die Antwort, aber wo kann ich denn beim kupplingshebel ne dichtung erneuern ? ich hab den Kupplinsdeckel grad mal abgemacht und den hebel ausgebaut, aber ich habe da nirgends ne dichtung gesehen.
      Und wenn von aussen was für eine Abdichtpaste würdest du mir da empfehlen ?

      mfg basjoe
    • Also wenn mich nicht alles täuscht, ist die Welle, auf der der Hebel sitzt, mittles O-Ring gedichtet!
      Die Welle kannst du von außen mit Dichtmasse natürlich nicht abdichten, chriskings meinte mit Sicherheit den Kupplungsdeckel selbst. Sollte der undicht sein, neue Dichtung verbauen und auf beiden Gehäuseseiten mit Hylomar oder Hylosil einschmieren.

      mfg
      www.vespa-schmiede.de