Beiträge von easychk

    Vielleicht zuviel Hitze? Ist die Vespa davor schon gelaufen oder nicht? Wenn nein, check mal ob das richtige Polrad montiert und ob die Zylinderabdeckung dicht ist.
    Bei mir war's ein falsches Polrad und dann "nur" 2 neue Zylinder, bis ich und die Werkstatt draufgekommen sind.

    Hallo allerseits!
    Ich bin gerade dabei meinen Motor komplett zu überholen, und dazu müssen auch die Silentgummis der Schwinge und der Stoßdämpferaufhängung aus dem Motorblock raus.
    Wie geh ich das am Besten an, denn die Dinger sind ziemlich fest (und seit 23 Jahren) da drinnen.


    Bitte um Tipps und Tricks!

    Ahso, danke.
    Aber, wer um Himmels Willen stutzt einem Polrad die Flügel, was bringt das? Außer 2 Motorschäden meinerseits?
    Gewichtsersparnis kann's ja nicht sein, und die Kühlleistung zu verringern klingt für mich auch nicht gerade intelligent?


    Belehrt mich eines Besseren, bitte!

    Diese Chromstöpsel würd ich nicht empfehlen. Hab eine Lenkkopfabdeckung für PK50 mit Seitenspiegel-Loch gekauft und sowas reingesteckt. Dadurch, dass die Vespa ja nicht gerade zu den vibrationsarmen Gefährten auf unserem Planeten gehört, lockert sich diese versch.. Kunststoffmutter auf der Innenseite ständig und der Chrom-Punkt springt beim Fahren hin und her. Außerdem saftelt's da beim Regen rein (auch nicht so toll).


    Besser spachteln oder irgendwie unwiderbringlich dichtmachen.

    Hab in meiner "Dinge-die-die-Welt-nicht-braucht-Kiste" im Keller ein Polrad gefunden, das bei meiner PK50 mal getauscht wurde. Bin mir aber nicht sicher, von welcher Vespa es stammt.
    Ich weiß noch, dass ich damals als ich die Vespe gekauft habe 2 Verreiber binnen einem Monat hatte, weil durch die viel zu kleinen Lüfterschaufeln der Zylinder immer viel zu heiß geworden ist. Nach dem Tausch auf das Richtige Polrad hab ich es dann irgendwo im Keller verstaut.


    Könnte das von einer PK50 Automatica sein, wenn ja ist das Ding verkaufbar?


    lg
    Ch

    Scheint eine V50 zu sein, aber die Kaskade ist sicher nicht original. Außerdem fehlt dir die Lüfterradabdeckung, aber das weißt Du sicher schon *g*.


    Such mal Rahmen- und Motornummern, damit kann man das Modell dann leicht online herausfinden. Motornummer ist unten rechts, wenn du hinter der Vespa in die Knie gehst (also am Motorgussblock), Rahmennummer unter dem Motordeckel irgendwo.
    Ansonsten die Suche nutzen, da gibt's Unmengen an Tips.


    Ansonsten eine schöne Vespe, wieviel hast du gelöhnt?

    ... wenn Du nicht das Fertiggemisch von der Tanke einfüllen würdest, sondern selbst mischt. Im Baumarkt, bei online-Rollershops (siehe Werbung oben auf der Seite) bzw. bei allen Tankstellen gibt's das 2-Takt-Öl zu kaufen - Marke ist Wurscht!. Am Besten Du kaufst Dir auch gleich einen Kunststoff-Kanister 5L (dann kannst Du selbst mischen und hast immer eine Reserve zu Hause).
    In den Vespa-Tank passen 5L, d.h. wenn leer, dann einfach Tank voll machen (Super oder Normal) und so eine Tube 2-Takt-Öl reinkippen. Dann weißt Du wenigstens sicher, mit welchem Öl Deine Vespa fährt. Im Forum kursieren wildeste Gerüchte, was die Tankstellen anstatt 2-Takt-Öl so alles in die Gemisch-Zapfsäulen reinkippen.
    Praktisch ist auch, dass diese Tuben genau in die Werkzeugbox der PK passen, also immer eine in Reserve mitführen, kann nicht schaden...

    sind beide technisch gleichwertig. die xl ist beliebter als die xl2 da sie neuer als die xl ist und nen "hässlicheren" lenker/handschuhfach/kaskade hat.


    Wohl andersherum gemeint, also die XL2 ist neuer als die XL, aber das mit dem "hässlicheren" Lenker/Handschuhfach... bei der XL2 stimmt schon.


    Preislich find ich's doch zu viel, auch wenn sie wenig gelaufen ist.

    Das Ding ist ja doch schon 17 Jahre alt, sieht zwar ganz in Ordnung aus aber definitiv zu hoher Preis (sollte unter der magischen 1000er Grenze liegen).
    Und 4 PS bei Original-Motor??


    lg
    Ch

    Hi!


    Ich hab online eine 150 GS gefunden, zwar kein Originallack und anderer Zylinder, aber optisch (zumindest laut Foto) ganz ok.


    Angebot 150 GS


    Gedacht ist das Ding als Wochenendausflugsgerät. Nicht für täglichen Gebrauch.


    Wie schaut's für GS mit Ersatzteilen aus, was ist zu beachten?


    Ist der Preis gerechtfertigt, bzw. was würdet Ihr dafür ausgeben?


    mfG
    Christoph

    Hallo!


    Nachdem mir heute morgen auf nassem Asphalt das Heck weggegangen ist muss ich wohl ein paar Stellen neu lackieren. Mich hat's auf die linke Seite gelegt, d.h. der Kotflügel und die Seitenbacke sind angeschrammt. Sorgen macht mir der Bereich oben am linken Seitendeckel/Rahmen und vorne am Kotflügel, da schaut das blanke Metall raus.
    Damit ich möglich rostlos bis zum Winter komme würd ich gerne diese Stellen abschleifen und Grundieren, im Winter dann zerlegen, schleifen oder Strahlen und neu lackieren.
    Was könnt Ihr mir denn Empfehlen, soll nur eine Überbrückung für max. 2 Monate sein?


    lg
    Christoph

    Wenn alles egal ist leg sie doch auf die Seite, füll 500ml ein und wenn du losfährst "stell sich das wieder ein".


    Jetzt mal ganz im ernst, wenn du das Öl in einer Position einfüllst in der weniger oder mehr reingeht als in der Betriebsposition ist eben nun mal nicht die "korrekte" Menge drin. Wie soll sich das während der Fahrt regulieren?


    Ob der Mengenunterschied was ausmacht oder nicht muss jeder für sich selbst wissen, aber warum anders machen als es in der Anleitung steht?


    Lieber PK_Rider, so war das doch gar nicht gemeint!


    Erstens: Ich dachte Du meinst mit Betriebsposition die Position des hinteren Stoßdämpfers, der ist ja gestreckter, wenn du die Kiste hinten aufbockst. Und der geht bei Belastung ja wieder in die Originalposition zurück. Das meinte ich!
    Zweitens: Ich denke ob man sie anlehnt oder hinten aufbockt, also so dass das Rad noch am Boden ist, sollte doch wirklich egal sein, auf alle Fälle besser als am Hauptständer, oder?
    Drittens: Ich hab am WE nach meiner Methode Öl eingefüllt, und da gingen sogar mehr als 250ml rein, also zuwenig war's auf keinen Fall.
    Und viertens: Ich glaube unsere italienischen Technikwunder verkraften so einiges, da ist die Frage of 250 oder 275 ml Öl wohl ein eher geringes Problem. Und in der Bedienungsanleitung steht nix von der Position der Vespa, nur vom betriebswarmen Zustand. Und mir persönlich is es lieber sie steht fix auf einem Kasten Bier als sie lehnt irgendwo, wo sie mir umfallen kann.


    Also nix für ungut.


    Haben wir uns jetzt wieder lieb? :love: