Beiträge von conny1938

    Tankanzeige spinnt
    Bei meiner PX 200, Bj. 93, ist es dasselbe. Ist doch plausibel: wenn der Tank nicht ganz voll oder ganz leer ist, schwimmt der Schwimmer auf der Oberfläche des Benzins rauf u. runter durch die Erschütterungen beim Fahren!
    Gruss, Cornelius

    Hallo Vespa-Schrauber,
    nachdem die Bremsleistung meiner Cosa nachgelassen hatte, musste ich nach der Demontage der hinteren Bremstrommel feststellen, dass die Beläge verölt waren. Bremszylinder war es nicht. Demnach die Dichtung der Antriebsachse.
    Nach der Explosionszeichnung von SIP kann man dies von aussen reparieren.
    Staub-Filzring raus, anschließend die Dichtung raus. Neue Teile in der Reihenfolge einbauen. Ist das so richtig?
    Wie bekomme ich die alten Dichtungen heraus? ...und die neuen Teile rein? Gibt es was zu beachten?
    Gibt es vielleicht sogar ein Video von diesen Arbeiten?
    Ich bedanke mich schon jetzt für Antworten.
    Gruss, Cornelius
    2-)

    Hallo zusammen,
    Dank für Eure Antworten.
    Damit ist aber noch nicht klar, ob der Schwimmer der Tankanzeige nach vorne oder hinten im Tank montiert werden muss ! Ausgerichtet nach vorne würde er m.E. durch das Entlüftungsröhrchen, teilweise mindestens, blockiert werden. Oder?
    Cornelius

    Hallo Freunde,
    wenn wir schon beim PX-Tank sind, hier noch eine Frage: der neue Benzinhahn hat ja ein von zu Hause aus gebogenes Überlaufrohr. Nach dem Einbau hat das Röhrchen im Tank eine bestimmte Lage, da der Benzinstutzen für den Benzinschlauch zur linken Seite des Tanks zeigen muss. Das hat zur Folge, dass der Schwimmer der Tankanzeige nach hinten im Tank zeigen muss, da er, wenn er nach vorne eingebaut wäre, mit dem Überlaufröhrchen kollidieren würde.
    Ist dies korrekt, liebe Freunde?
    Gruss, Cornelius

    Hallo Fans,
    gibt es eine Möglichkeit, einen neuen Benzinhahn in den PX-Tank einzubauen, ohne den Spezialschlüssel ?
    Man könnte, so denke ich, die Mutter von oben an einer Stange (Draht) herabgleiten lassen, sodaß sie, bei schräg gehaltetem Tank, über den Filter des Benzinhahnes fällt.
    Wenn das gelingt, wie wird die Mutter dann festgezogen?
    Dasselbe Problem habe ich beim Öltank durch das abgeschraubte Ölglas hinbekommen. Aber beim Benzintank fehlt diese zusätzliche Öffnung.
    Für eine praktikable Lösung von Euch schon jetzt ein freundliches "Dankeschön"
    Cornelius
    ?(

    Hallo,
    der Kotflügel geht herunter, auch wenn der untere Kugellagerring dran bleibt.
    Du mußt den Kotflügel nur langsam drehen u. dabei leicht kippen. In einer bestimmten Stellung geht er mühelos herunter. Habe ich schon oft gemacht !
    Gruß, Cornelius

    Hallo Pornstar,
    danke für die Info.
    Wenn ich die Schwinge bewege, muß ich feststellen, daß das Spiel nicht bei den beiden Rollenlagern festzustellen ist, sondern in der Bohrung der Gabel. Diese hat,laut SIP-Explosionszeichnung, kein Lager, sondern nur die von Dir bezeichnete Bohrung.
    Deshalb bringt ein neuer Bolzen mit Lagern keine Besserung, denn der neue Bolzen wackelt dann auch in der Bohrung der Gabel. Zudem bekommt das von mir festgestellte Spiel durch Montage der Bremsankerplatte u. des Stossdämpfers zusätzlich Stabilität.
    Ist das so korrekt?
    Gruss, Cornelius

    Hallo Forum,
    ich möchte an meinem PX Steuerrohr, Bj. 93, den Schwingenbolzen mit Lagern wechseln weil er zuviel Spiel hat.
    Kann man mit üblichem Werkzeug, also ohne Hydraulikpresse, diese Arbeit erledigen? Wenn ja, wie ist dann der Arbeitsablauf?
    Für einen Tip jetzt schon Dank!
    Gruss, Cornelius
    ?(

    Hallo,
    fotografiere mal alle Zulassungspapiere, die von dem Roller existieren und stelle sie in diesem Forum aus. dann sehen wir weiter!


    Gruss, Cornelius