Beiträge von gaugel

    Hurra, das Schloß ist endlich draußen. Es war zum Glück nicht falsch rum montiert, die Sperrklinke war irgendwie verbogen u. lies sich nicht mehr ganz reindrücken. Habe erst nach Ritas Anleitung ein zweites Loch gebohrt um von dort an die Sperrklinke zu kommen doch das Schloß ging trotzdem nicht raus. Doch zufällig fiel nach ewigem Rumstochern das Teil raus wo die Gabel blockiert u. ich konnte so die Sperrklinke von hinten sehen. Habe dann mit einem Schraubendreher fest gedrückt u. ENDLICH ist das Schloß draußen.


    gaugel.

    Das Problem hatte ich bis vor einer halben Std. auch. Ich dachte schon das Schloß sei falsch rum eingeb. worden, weil ich selbst nach 3 Std. das verd. Teil nicht draußen hatte. Auf der Unterseite des Rohres wo das Schloß drinsteckt ist ein kleines Loch. Da fährst du mit nem 2,5 mm Imbusschlüssel o. so rein u. drückst die Sperrklinke hoch. Dabei muß das Schloß auf OFF stehen. Also Klinke hochdrücken u. gleichzeitig an Schlüssel und dem Plastik ziehen wo OFF u. so drauf steht, dann müßte das Schloß rauskommen. Auf dem ersten Bild siehst Du wo Du mit dem Imbus rein gehst, auf dem zweiten das Schloß. Das Teil wo der Imbus anliegt mußt Du dabei hochdrücken.


    Viel Glück, gaugel.


    Sorry, habe mich falsch ausgedrückt! :S Ich meinte das wenn ich den Imbusschlüssel in das kl. Loch stecke u. dann den Zündschlüssel von LOCK auf OFF drehe rutscht der Imbusschlüssel weiter rein. Wenn ich dann den Zündschlüssel wieder drehen will, blockt dieser. Oh man, das Teil macht mich echt fertig :cursing:


    gaugel.


    Wenn ich den Schlüssel vorher reinstecke u. dann von LOCK auf OFF drehe, dann rutscht der Schlüssel weiter in die Öffnung. Will ich den Schlüssel dann bewegen, blockiert dieser. Ich hab langsam keine Geduld mehr.

    Bin grad dabei meine PK zu zerlegen. Ich wäre best. schon längst fertig, wenn dieses verdammte Schloß nicht wär. Ich habe es gestern schon fast zwei Std. versucht, jetzt häng ich schon wieder ewig dran aber das Ding kommt nicht raus. Ich habe das Schloß auf OFF stehen u. stocher mit nem kleinen Imbusschlüssel in dem Loch rum um die Sperrklinke zu finden aber egal mit was ich reinfahr ich find das Teil nicht. Ich bin echt am Ende. Kann es sein, das das Schloß falsch herum eingebaut wurde, so das die Klinke jetzt auf der anderen Seite sitzt? Kann doch nicht sein, daß ich in 3 Std. das Teil nicht rausbekomme.


    gaugel.

    Danke für die Tips! Habe den S.bolzen rausgebohrt u. die Stelle entgratet. Beim erneuten Zusammenschrauben auf läppische 18NM wieder das gleiche! :cursing: Also das gleiche nochmal. Diesmal mit 15NM angezogen, ging. Mehr war mir zu riskant.


    gaugel.

    Hey,
    beim Zusammenschrauben beider Felgenhälften auf vorgabe 27NM ist mir an einem Stehbolzen das Gewinde verreckt. Kann man den Stehbolzen problemlos rausschlagen oder so? Kann doch nicht sein, daß ich mir wegen diesem Centartikel gleich ne neue felge kaufen muß! X(


    gaugel.

    Ich will Dir ja nicht reinreden aber ich finde das der Polini im Vergleich zu den beiden anderen unauffälliger ist, da der Enddämpfer dezent unterm Getriebe rauskommt. Außerdem kannst Du Dank geschraubtem Schalldämpfer problemlos mit Dämmwolle die Lautstärke etwas reduzieren, bei den anderen darfst Du erst die Popnieten rausbohren! Leistungsmäßig ist der Simonini wohl der stärkste, aber auch bei der Lautstärke.


    gaugel.

    Hast Du schon das Sieb im Luftfilter gereinigt? Ne Weile in Kaltreiniger legen u. dann mit Druckluft ausblasen. Oder neues kaufen, wenns total verdreckt wäre. Wurde am Vergaser eine größere HD verbaut?


    Auf jedenfall mal das machen: vergaser einstellen


    gaugel.

    Durch einen Beitrag hier im Forum wegen Trittleisten kam mir die Idee, Trittleisten auf meine PK XL zu machen. Dachte an die von der PX 80. Habe hier schon mal ein Bild gesehen von ner Roten PK, wo die drauf waren. Da 6 Leisten im Set enthalten sind, könnte man zwei so kürzen das diese dann auf den Tunnel passen, denke ich jedenfalls. Würden die Leisten diese sch... Löcher im Trittbrett überdecken? Müssen die Dinger genietet werden, o. kann man die auch anschrauben? Hat das schonmal wer gemacht?



    gaugel.

    Riffelblech ist ok, hab selbst die vom SCK drauf, aber bei den paar Euro Unterschied zu den Edelstahltrittleisten würd ich halt warten bis Du sie direkt kaufen kannst. Sehen stark aus.
    Da kommt mir ne Idee....


    gaugel.

    Was hast Du für eine Vergasergröße? Wenn Sie Dir beim Vollgasgeben absäuft o. zum stottern beginnt, wird die HD zu groß sein. Müsst Dann wohl die 86er sein. Hol dir mal ein paar Größen abwärts u. probier eine nach der anderen bis Du die hast mit der der Motor am besten läuft, also sauber hochdreht(Kerzenbild beachten). Für eine ca. Größe der HD bräucht man halt die Vergasergröße.
    Zündung sollte auch auf 17° v.OT.


    gaugel.

    Wenn Du weiterhin mit Ersatzrad fahren möchtest, fallen mir jetzt spontan 3 Auspüffe ein:


    - Polini Righthand
    - LeoVince SecSys
    - Simonini Tailgun


    Sind preislich gesehen nicht weit voneinander entfernt. Am unauffälligsten ist der Polini, da der Endschalldämpfer dezent unter dem motor verläuft, während bei den beiden anderen der Dämpfer links unterm Trittbrett rauskommt. Beim Polini kannst Du auch problemlos den Dämpfer aufschrauben u. mit Dämmwolle leiser machen, bei den anderen kannst erstmal die Nieten rausbohren. Den Leo hatte ich schon selbst, hat mich nicht überzeugt.


    gaugel.