Beiträge von wima79-pk50s

    Danke für die Anregungen.
    Unklarheiten, welche ich aus dem Weg räumen muss:


    1) Es ist tatsächlich ein Reso-Auspuff verbaut.


    2) Dies ist nicht während dem Fahren, sondern im Stand. Ich gebe also Vollgas, dann dreht der Motor hoch und nach 2-3 Sekunden erhöht sich die Drehzahl nochmals.



    HD ist tatsächlich ein bisschen klein, wenn ich so die Aussagen der Leute höre, allerdings ist der Choke-Test immer noch positiv.
    Ich behalte mal den Benzinhahn im Hinterkopf.


    Danke!

    Hallo allerseits, :)


    ich bräucht einige Ideen für folgendes Phänomen:


    Gebe ich Vollgas, dreht der Motor mMn schön hoch, erreicht "maximale" Drehzahl und nach kurzer Zeit (2-3 Sekunden?) steigt die Drehzahl nochmals leicht an.


    Könnte dies vielleicht mit dem Resonanzauspuff zusammenhängen, überlege ich gerade?


    Ich schreibe das Setup jetzt nicht hin, um die Phantasie nicht zu zerstören ;-)


    mit ölverschmierten Grüßen
    m

    Hallo,


    mein Problem: Ape läuft nur 55km/h auf der Ebene, sehr wenig spürbare Leistung Berg hoch usw.


    mein Setup:
    Ape50 TL5
    mit 130cc Polini, GS Kolben+Ringe, Gianelli Auspuff, Mazzu Langhub-Rennwelle, 19.19 Vergaser (ND45 lang, HD92).
    Überströmer+Einlass leicht geöffnet. Neu abgedichtet, neue Lager, Kupplung, etc., gerade 3.0 Übersetzung.
    Bis jetzt alles neu außer dem Zylinder selbst. Neue Erregerspule, neuer Pickup.



    Hier 2 Videos zum ZZP
    Der blaue Strich ist OT und sollte auf 4 Uhr zeigen.





    Sekunde 2: ZZP steht (leider) auf ungefähr 0° (4Uhr)
    Sekunde 13: ZZP springt nach nOT
    Sekunde 16: ZZP springt deutlich nach nOT







    Sekunde 30-40: Obwohl ich dauernt Vollgas halte, ändert sich das Drehzahlniveau sprunghaft.
    ab 1:10: ZZP steht nicht mehr auf 4 Uhr / 0°, sondern springt auf nOT
    sieht man leider nicht so toll auf dem Video, live waren das locker über 20°nOT.










    ZZP springt deutlich bei warmen Motor und Volllast. Bisher habe ich immer nur Standgas bei kaltem Motor überprüft.
    ZGP ist also immer noch kaputt.
    Kann mir das jemand bestätigen? :-)




    schönen Nachmittag,
    m

    Hallo allerseits,


    meine Ape wird mich noch den letzten Nerv kosten.


    Nutze ich die Blitzpistole an der GT: sauberes Bild, saubere Frequenz.


    Nutze ich die Blitzpistole an der Ape: wenig bis kein Signal vom Zündkabel. Je wärmer der Motor wurde, desto lustiger wurde es.
    Zündkerze ist ein NGK B8HS, Zündstecker und Kabel sind nicht entstört.


    Zur ZGP muss gesagt sein, dass die Ape längere Zeit ohne Polrad in der Wiese rumstand und die Erregerspule beim Anlöten eines neuen Kabel zerbröselte und deshalb gewechselt wurde.
    Mir hegt sich der Verdacht, dass der Pickup vielleicht das Zeitliche gesegnet hat und deshalb die Blitzpistole streikt und der Motor nicht in "höhere" Drehzahlen erreichen kann?


    Auf jeden Fall hört sich der Motor nicht schlecht an, Falschluft mit Bremsenreiniger habe ich nicht gefunden, aber die Leistung fehlt.
    d.h. Ape50 mit 130ccm Polini (16°vOT), Gianelli-Rap und 3.0 Übersetzung läuft nur knappe 55km/h.


    Bin offen für gute Ideen und Tipps!


    Liebe Grüße
    m

    Erhoffte/gewünschte Leistung ist relativ. Setup?

    Ape50 TL5
    mit 130cc Polini, GS Kolben+Ringe, Gianelli Auspuff, Mazzu Langhub-Rennwelle, 19.19 Vergaser (ND45 lang, HD89).
    Überströmer+Einlass leicht geöffnet. Neu abgedichtet, neue Lager, Kupplung, etc., gerade 3.0 Übersetzung.
    Bis jetzt alles neu außer dem Zylinder selbst.
    Läuft aber nur reale 55km/h Spitze auf der Ebene.


    An der HD arbeite ich noch: Choke ziehen bei Vollgas ergibt keine Reaktion, weder Drosseln noch Beschleunigen.
    Probiere jetzt mal eine 99HD und düse dann runter.


    LG
    m


    edit: mein letzter Test mit der Blitzpistole lieferte ein sauberes Ergebnis bei jeder Drehlzahl.

    abblitzen ! Denke auch Pickup defekt !
    Hier :
    Heile :


    Wenn beim abblitzen das Stroboskoplicht ausbleibt oder flackert ist der Pickup def ... ist zwar nen PX Motor aber Zündung arbeitet ähnlich .


    Hi, ich grabe mal diesen Thread aus! :-)


    Hier mein (schlechtes) Video zu meiner Zündung:


    Pick-up kaputt? Ich habe keine Fehlzündungen oder so, sondern nicht die erhoffte/gweünschte Leistung.


    Danke!
    m

    Danke für Eure Antworten.

    Ich war heute in 2 Geschäften und beide Verkäufer wunderten sich, dass ich runterdüsen will.

    Es ist aber tatsächlich so, dass der Choke-Test bei Vollgas drosselt und dass ohne Luftfilter mehr Leistung anliegt.

    Ausserdem bin ich in dieser Kombi bereits über 1000km gefahren. Kann also nicht so falsch sein ;-)


    Es war natürlich ein 82er HD drin, welche ich jetzt probehalber durch 78 ersetzt habe, da natürlich eine 80er nicht in meinem Set enthalten ist...


    Morgen wird getestet.

    Hi,


    ich habe eine Frage zum sogenannten Choketest.


    Zum Setup: PK50 mit 100er Polini, Rennkurbewelle, 19.19 Vergaser, Sito+ Auspuff, Gehäuse nicht angepasst.


    Bis jetzt bin ich mit der mitgelieferten HD rumgefahren (müsste eine 72 oder 74 sein HD 82).


    Mit Originalluftfilter:
    Vespa läuft anständig, startet jedes Mal beim 2. Tritt. Veschluckt sich nicht beim Gasgeben.
    Beim Choketest läuft sie minimal langsamer.
    Zwei Dinge sind mir aufgefallen:
    - Im ersten Gang rennt sie gegen die Mauer und viertaktet bei hoher Drehzahl und nur im kalten Zustand.
    - Bei leichtem Gasgeben / Schubbetrieb "prustet" sie ein bisschen.


    Mit Polini Airbox:
    Vespa dreht viel höher und das Viertakten und Prusten sind weg.
    Choketest bewirkt jetzt keinen merkbaren Unterschied mehr.


    Kerzenbild scheint mir ok zu sein.


    Frage 1: Ist es OK wenn die Vespa beim Choketest nicht langsamer wird mit der Airbox?
    Frage 2: Wie viele Nummern könnte ich grob runter gehen, wenn ich den originalen Luftfilter wieder drauf mache. (Ich mag nicht 20 Mal den Vergaser runterbauen ;-) )


    Danke für alle Tipps!



    mit freundlichen Grüßen,
    m

    nach nochmaligen hinhoeren koennte ich fast wetten das da was am luefterrad haengt/ scheppert...


    herzlichen glückwunsch! deine kristallkugel hat gewonnen.


    der e-starter fährt nicht ganz rein und deshalb stößt er manchmal an das lüfterrad. e-starter rein = scheppern weg.


    danke an alle!
    m
    :-)

    Danke für die Tipps!


    @ Auspuff: ist ein neuer Sip-Road. Fällt also weg.
    @ Lüfterblech: hat eine Delle, mal kucken.
    @ Nieten: mal übeprüfen
    @ Kolbenspiel: wenn ich manuell das Lüfterrad drehe, ist dieses Klappern kurz vor einem Kompressionspunkt zu hören. Ob OT oder UT weiß ich jetzt nicht. Die Laufflächen, der Kolben und die Ringe sahen eigentlich noch ganz ok aus. Da muss wohl der Kopf ab und das Spiel kontrolliert.


    mit freundlichen Grüßen
    m


    Hi, ab 0:16 klappert mein originaler 125er Motor mit 22tkm. (VN2XT von 1997)
    Meistens hört man es im Leerlauf und nicht mehr während der Fahrt.


    Das hat der Motor bereits beim Kauf letzten September gemacht. Inzwischen habe ich den Motor gespalten und alle Lager gewechselt. KW und Kolben sind die alten.


    Ich böser Mensch habe die Zündung so wie vor dem Ausbau installiert und weder gemessen noch geblitzt. *schäm*


    Hat irgendjemand einen guten Kristallkugel-Tipp für mich?


    Danke!