Beiträge von vespen nest

    Das ist widersprüchlich: Wenn du die alte untere Lagerschale im Ragmen / Lenkkopf nicht sehem könntest, woher weißt du dann, dass eine vorhanden ist ?

    Das war n Fehler von mir. Ich hatte den Staubschutz (von dem ich zu dem ich zu dem Zeitpunkt noch nicht wusste, das es der Staubschutz war) aufgrund seiner Art und Weise wie er in der Verpackung eingeschweisst war, der Lagerschale zugeordnet. Der lag nämlich oben auf der Lagerschale. Und von Grösse und Kontur hätte es ja durchaus sein können, das er oberhalb hingehören könnte. Aber dafür gibts ja euch, ihr passt auf ... :thumbup:

    ich hab mit grad noch mal meinen alten Rahmen angesehen, in dem unten noch die alte Lageschale steckt. Dann hab ich mir das Set angesehen, was ich bestellt habe. Ich bin mit unschlüssig mit dem dünneren Ring (sie Foto), der zwar auf die neue Lageschale passen würde die unten eingezogen werden soll, den ich im alten Rahmen jedoch weder sehen noch durch erfühlen einer Kante ausmachen kann. Nun weiss ich nicht, ob der reingehört oder nicht und ob das Set ein Universal-Set für mehrere Modelle ist. Die Explosionszeichnungen der Anbieter helfen mir auch nicht weiter ...

    Hi

    Bevor ich morgen irgend n Scheiß mache, frag ich hier vorher mal nach (denn ich denke, einmal falsch gemacht und das wars dann) :

    Wie zieh ich richtig/am besten die oberen und unteren Lagerschalen der Lenkung bei meiner PK 50 XL2 ein?

    Ein Einziehwerkzeug hab ich mir gebastelt.
    Wo muss überall Fett dran?

    Was fürn Fett?

    In welcher Reihenfolge geh ich vor?

    Was ist sonst noch wichtig zu beachten?

    Was macht ihr mit zu langen Seilzügen?

    Hab grad an meiner PX die Schaltzüge erneuert und die sind ca 10cm zu lang, so das ich sie nicht störungsfrei unter der Schaltrastenabdeckung vertüddelt kriege. Kann ich die einfach abknipsen/abdremeln oder spleissen die dann? Ich denke ja schon, das die spleissen, aber wäre das problematisch?

    Ich könnte mir vorstellen, das aufgrund des Präfix die Modelle bis auf Lenker und Handschuhfach (um nur mal das Offensichtliche zu nehmen) ziemlich baugleich sind. Vielleicht gab es Unterschiede in den Ausstattungsvarianten. Aber auch im Blech? Wie gesagt: das WISSEN andere besser als ich - ich kann nur vermuten...

    Falls das spritztblech bzw der Übergang von Motor zum vergaserreaum identisch zur xl1 ist hätte ich Interesse daran. Hab hier nen xl1 Rahmen bei dem das Loch für den ansaugstutzen großzügig ausgeschnitten wurde. (Der Rahmen wurde bestimmt für die esc benutzt :/)

    Also in der Mitte sieht das Blech nicht schlecht aus. Ob es passt, kann ich dir allerdings nicht sagen, das müssten die Experten hier beantworten. Kommt wöhl auf das Präfix an. Meine XL2 hat V5X3T. Das haben meines Wissens XL´s die nicht XL2 sind auch, aber entscheidend ist hier wohl die Rahmennummer, denn erst 1990 wurde ab Rahmennummer 185558 die Bauart XL2 eingeführt. Ob der Rahmen von der XL abweicht, weiss ich nicht.

    Ich zerlege gerade meine PK50XL2 um sie aus ihrem rotten Rahmen in einen "neuen" zu transplantieren. Klappt bisher soweit auch einigermaßen. Jetzt stehen Lenker und Gabel an. Meine Frage: ist es machbar die Kabelstränge der Lenkerarmaturen samt der Stecker, die sie der Steckerleiste unter der Kaskade verbinden, nach obenhin an der Lenksäuke vorbeizuführen, oder muss ich die Stecker abknipsen und nach Wiedereinbau neue montieren?

    Kommt neu.

    Hab mir gestern im Netz mal ein neues angesehen: das untere Ende der Hülle scheint aus einer Hülse mit Kragen zu bestehen und wird wohl (so denk ich mir das jedenfalls) einfach durch die Bohrung zwischen Schwinge und Ankerplatte geführt, an der es sich durch den Kragen abstützt. Scheint also einfach nur gesteckt zu sein, ist aber wohl auch in den letzten 25 Jahren ordentlich miteinander verwachsen ...

    Also unten Rändelmutter ab und dann alles nach oben hin rausfummeln?

    Wie sind denn Hülle und Zug unten durch die Gabel geführt? Ist da was geschraubt oder einfach nur kräftig ziehen?

    So, der Eimer läuft wieder :hurra::-6!

    Hab meine alte 4-Scheiben-Kupplung auf 3 Scheiben umgebaut und grade mal ne kleine Runde gedreht. :-7 Alles bestens. Auch die hohe Leerlaufdrehzahl ist wieder normal. :thumbup:


    Danke für Tips, Rat und Meinungen :+2


    Übrigends:

    Und schick die Sch... Kupplung zu PIS zurück! Das diese Drecksteile immer noch verkauft werden ist der Hammer, ich würd lieber eine ausm Yps Heft nehmen...

    Die Kupplung war nicht von SIP ...