Beiträge von eletroretard

    hey jungs,


    ich hab hier ein paar probleme die fahrzeugnummer bzw. motornummer zu identifizieren, da ich nur italienische papiere von der px 125 vor mir hab :)
    vielleicht kann mir ja jemand von euch weiterhelfen?


    VNX2T26252(8 oder 0) ... die letzte stelle konnte ich auf dem fax nicht eindeutig entziffern, entweder eine 8 oder 0.
    ich glaub, dass das die fahrgestellnummer ist



    dann hab ich hier noch 2 andere nummern:


    M004783FI280794


    C1FI559541


    welche davon ist die motornummer? oder welche teile der nummern ergeben die motornummer?
    danke mal im voraus

    guten morgen allerseits!


    eine kurze frage zum kupplungshebel:


    hab vor kurzem den kupplungsseilzug gewechselt, alles hat danach wieder super funktioniert - für zwei tage. gestern ist mir dann das kupplungsseil aus der öse des kupplungshebels am motor rausgesprungen.


    meine frage an euch: sollte die öse am kupplungshebel "geschlossen" sein, sodass man den seilzug nur durchfädeln kann, oder sollte der einen kleinen "einschnitt" haben, sodass die öse ca so aussieht? (_) anstatt O


    einen neuen zu besorgen ist nicht das problem; ist der austausch kompliziert? meine vespabibel befindet sich nämlich 140km von mir entfernt.

    Zitat

    Original von Jatze
    schon blöd, wenn die einem beim piaggio-händler des vertrauens nen falschen simmerring verkaufen...
    einmal mit profis arbeiten..


    nicht dass ich etwas zum thema besteuern könnte, aber solche antworten helfen ihm auch nicht weiter, sind unfreundlich, fehl am platz und kannste dir gleich sparen. wenn du so ein profi bist, kannst ihm ja bestimmt weiterhelfen.

    hallo jungs,


    folgendes problem mit der schaltung meiner px 200e:



    der schaltgriff ist mehr oder weniger fest. also er lässt sich kaum hin und her bewegen, auch nicht bei gezogener kupplung. er klemmt, sozusagen. lässt sich vielleicht um 1-2 mm bewegen. im moment ist der leerlauf drinnen, bekomme keinen anderen gang rein, weil der griff echt ziemlich fest ist.


    wo könnte das problem liegen?


    hab sie wohl mal versehntlich zu grob angepackt, als sie mir mal auf der straße verreckt ist und ich sie über eine bordsteinkante raufschieben musste.


    danke im voraus!

    super idee generell!


    was mir aufgefallen ist:


    dein leser-online counter funktioniert nicht richtig.
    jedes mal, wenn man einen anderen link von der site aufruft, wird der leser-online counter um 1 erhöht.

    danke für die raschen antworten jungs!
    werd mir wahrscheinlich morgen das schaltsegment vornehmen(heute geht sich das nicht mehr aus) und euch dann bescheid geben..


    lg
    roland

    ohh mann leute, langsam nervt mich die alte px 200 e schon.


    kaum is der neue auspuff dran, hab ich das nächste problem.
    bin heute damit zur arbeit gefahren, von der ampel weg, beschleunigt, raufgeschalten auf 2, mehr gas, raufschalten WOLLEN auf 3. gang, getriebe hats seeeehr herumgekramelt und dann ging gar kein gang mehr rein. bin sofort rechts ran, hab versucht nen gang reinzubekommen. wenig glück dabei gehabt. die markierungen stimmen jetzt überhaupt nicht mehr mit dem tatsächlichen gang überein, kann den schalthebel sehr viel weiter in beide richtungen drehen, als das der fall sein sollte.
    leerlauf ist irgendwo VOR dem 1. gang...
    nachdem ich das herausgefunden habe, habe ich sie dann wieder angekickt, hat auch kurz funktioniert, allerdings hat sich dann wohl selbst der 1. gang eingelegt und die vespa wär mir fast davongehüpft..
    gangschaltung generell fühlt sich sehr locker an.


    HILFE jungs! :(

    hey leute...


    abschließene frage:


    es handelt sich ja um einen p 200 auspuff.
    weiß wer von euch, wie die krümmung da am rest vom auspuff befestigt ist, und ob ich die wieder dort befestigen kann oder mir gleich einen neuen auspuff zulegen sollte, weil das ding normalerweise fest verschweißt ist?

    also ich hab den krümmer jetzt einfach nehmen können und in den restlichen teil vom auspuff wieder reinstecken können.. ebenso auch wieder herausziehen können. ich nehme an, dass der krümmer und der auspuff normalerweise miteinander verschweißt sein sollten?

    mitten unter der fahrt mit ca 60kmh ist mir vor einer halben stunde das rohr, das auspuff mit motor verbindet irgendwie locker geworden und RUNTERGEFALLEN. ein vw hinter mir wäre dem ding fast draufgefahren. bin sofort zum straßenrand gefahren, vespa abgestellt.
    vespa hörte sich auf einmal an, wie eine harley.


    kann ich den auspuff generell vergessen, oder einfach das zwischenstück wieder einbauen und ordentlich festmachen?



    vespa px 200, standard-auspuff.



    bin froh, dass es mich nicht aufgestellt hat.

    welche rendelschraube ist das denn?
    in der vespabibel ist das ganze nicht sonderlich genau beschrieben.
    d.h. ich hab 2 bowdenzüge beim kickstarter, die in den motorblock münden.


    die eine rendelmutter(ich glaub die weiter vorne) ist die zum einstellen der schaltung.
    ist der bowdenzug mit der rendelmutter dahinter der zum einstellen des kupplungsspiels?

    update: hab gestern wie gesagt getriebeöl gewechselt, nur besteht das problem in selbiger form wie bisher.
    bin heute schon ca 50km mit meinem baby gefahren, recht viel unterschied is mir nicht aufgefallen. vielleicht kommt das ganze etwas seltener vor, kann aber genausogut einbildung sein.


    was nun?