Beiträge von kloischoltn

    Hallo !


    Ich habe folgendes Problem:


    Die Kopflampe meiner Vespa 50 (Rundlicht) ging nur teilweise. (nur das längliche Lämpchen, nicht das runde)
    So hab ich den Kopf aufgeschraubt und fand folgendes Kabelgewirr vor. (siehe bild)


    Die Kabel rechts befinden sich alle im Lenkkopf und führen dann teilweise zur Lampe.


    Wie muss ich die Kabel befestigen damit beide Lampen glühen?


    Gruß,
    K

    ich hab nen 50er zylinder


    Ich hab den Vergaser letztens neu eingebaut, d.h. auch die Einstellung ist evtl. nicht optimal


    wie geht das mit dem Bremsreiniger?


    Ich denk mal dass alles dicht sein dürfte. (ASS usw.)


    Was ist der Wärmewert der Zünkerze?



    Wichtig: zuerst läuft sie ganz normal.....das stottern tritt erst nach ca. 20 minuten auf. ( Ich hab auch schon erlebt dass es nach ca. ner halben Stunde (seit Fahrtbeginn) wieder aufhört)


    Gruß und Danke,
    K

    Hallo alle !


    Ich kann bei meiner Vespa das Schaltrohr einfach drehen ohne Kupplung zu ziehen. Dabei gibt es keinen Widestand (d.h. kein "klacken" beim drehen).
    Die Züge sind sauber verlegt, und das Schaltkreuz unten am Motor dreht sich Widerstandslos mit.


    Was könnte es sein?
    Muss ich den Motor öffnen? 8|


    Gruß,
    K

    Hi


    Danke


    Also was aus des ASS tropft kann ich nicht so genau sagen.


    Das mit dem Standgas ist folgendermaßen:
    Ich kick sie an wenn sie kalt ist. Dann bleibt der Motor an.
    Danach fahr ich ganz normal (sodass der Motor warm ist), dann halt ich an, geh vom Gas und schalt in den Leerlauf. Der Motor wird dann so ca. 10 Sekunden vom Standgas "versorgt" und anschließend geht er langsam aus.


    Und dann krieg ich die Kiste einfach nicht mehr an.


    (Ich verzweifle)


    Gruß,
    K

    Hi !


    Hab gestern das Standgas mit warmem Motor eingestellt. Der Motor geht trotzdem aus. Und ich krieg ihn nur durch anrollen an. (kicken keine chance)


    Könnte es auch daran liegen dass der Krümmer des Ansaugstutzen nicht optimal an den Motor anschließt? Bin mir nämlich nicht 100% sicher ob dem so ist. (es tropft ein wenig)
    Oder ist die symptomatik mit damit unvereinbar?


    kenn mich leide nicht soo gut aus.
    Danke


    Gruß,
    K

    Danke.


    das mit der Kupplung und dem Standgas werd ich machen. yohman-)


    Das eigentliche problem ist jedoch dass ich den Motor (wenn er warm ist) nicht wieder anbekomme (nur durch anrollen).
    Das heißt, wenn ich z.B. kurz nen Stop beim Bäcker oder so einlege, will sie nicht mehr. :thumbdown:


    Gruß,
    K

    Danke für die Antworten :thumbsup:


    Also die Kupplung schleift minimal. Der Motor geht aber auch im leerlauf aus. Das Standgas ist ziemlich hoch eingestellt. Den Choke zieh ich nur kurz beim ankicken und steck ihn dann wieder rein. Dann fahr ich ne halbe Minute und bleib stehen mit Motor an. nach kurzer Zeit geht (trotz Leerlauf) der Motor aus.


    Dann krieg ich sie nur noch mit anrollen an. :pinch: X(


    Gruß,
    K

    Hi !


    Danke und sorry für die späte Antwort.


    Das problem tritt auch au wenn ich den Leerlauf drin hab.
    (das Standgas IST richtig eingestellt, denn wenn ich den Motor ankicke, geht sie neicht aus, da: richtig eingestelltes Standgas. Nur wenn ich schon gefahren bin zickt sie eben)


    weiß nicht was ich tun soll.
    Danke


    Gruß,
    K

    Hi alle !


    Meine Vespa springt an, aber wenn ich an der Ampel o.ä. stehe und kein Gas gebe, geht der Motor aus (Standgas is richtig eingestellt ! ).
    Und das schlimmste: Ich krieg ihn wirklich kaum mehr an (nur durch anrollen).


    Ich steh dann also irgenwo und kann nicht weiter fahren (=nervig)


    Wie kan ich das Problem beheben?


    Danke für Antworten!


    Gruß,
    K

    Danke für die Antworten...


    Ich kann jetzt mit ihr fahren aber beim vollgas geben zieht sie nicht richtig und dreht durch.


    Und beim fahren raschelt/Klingelt es ein bisschen. (war vorher nicht der fall).


    Ich hab mir sagen lassen dass durch eine etwas kleinere Hauptdüse (ich hab 58er) wie z.B. 53/54er das tropfen aufhört. Soll ich mir nen Satz kaufen und ausprobieren?


    Danke
    Gruß,
    K

    okay...


    hab folgendes festgestellt:


    1.
    Wenn ich die Zündkerze rausnehm, benzinhahn auf hab, und dann kicke, kommt kein benzin aus dem Loch. (nicht normal oder?)


    2.
    wenn ich mit offenem Benzinhahn kicke, tropft benzin aus dem Vergaser in den Vergaserraum.


    Was kann ich dagegen tun?


    Gruß,
    K