Motor- und Getriebeblock Alu Reinigen?

  • Motor- und Getriebeblock Alu Reinigen?

    Hallo zusammen,
    ich würde gerne meinen Motor- und Getriebeblock meiner 50 Special so reinigen, das er wie neu aussieht, also das Aluminium wieder richtig sauber ist.
    Der Motor ist eingebaut und soll das auch bleiben.
    Gibt es da einen speziellen Reiniger oder muss ich das mit mechanischer Arbeit erledigen (Drahtbürste auf der Bohrmaschine, etc.)?

    Wer hat das schon mal gemacht und mit welchem Ergebnis? Ich möchte das Alu nicht polieren, sondern nur wie "neu" machen.

    Danke vorab und Grüße!
  • Auch Alu, aus dem der Motorblock besteht, oxidiert mit der Zeit an der Luft und unter Umwelteinflüssen wie Streusalz etc.. Ganz wie neu wirst du es mit den angesprochenen Reinigern deshalb auch nicht wieder hinbekommen, ein leichter matter Grauschleier wird auch nach gründlicher Entfernung alter Dreckkrusten bestehen bleiben. Bref Fettlöser soll Erfahrungsberichten zufolge selbst Bremsen- bzw. Kaltreiniger von der Drecklösekraft her in den Schatten stellen.

    Richtig "wie neu" wird ein Motorblock erst durch Glasperlstrahlen, was aber einen größeren Angang bedeutet, wenn es ordentlich werden soll. Dann muss der Motor ausgebaut und zerlegt, die Dichtflächen und Lagersitze abgeklebt werden bzw. sinnvollerweise alte Lager drinbleiben und nach dem Strahlen komplett mit neuen Lagern etc. wieder zusammengebaut werden.
    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
SIP Scootershop Scooter Center VespaOnline Facebook Group Scooter Prosports