smallframer auf abwegen: polas tourendampfer

  • Das entwickelt sich ja zu Off Topic :D Hab die Two Tone Records noch auf Scheibe-Hat eigentlich Regggy/Ska erst so richtig bekannt gemachtHandgemachte Musik eben

  • spamt ihr etwa gerade mein topic zu ?! :whistling:
    wär ich jetzt am rechner würd ich euch zu 'was hört ihr gerade' verschieben :D

  • Trau dich :-8
    Um wieder Ontopic zu sein.Ich würd bei nem Touring Set Up und Drehmo Motor mit dem Orgi Px auf2000 Gram gehen oder PK Radel aber ned zu leicht1600 halte ich eigentlich schon fast zu leicht.

  • so, motor lebt wieder.
    bin gestern leider nurnoch zum ankicken gekommen, da mich den ganzen tag irgendwas aufgehalten hat... :-3


    Startbedüsung ist jetzt:
    Mischrohr: AV260 (hab kein 262er da)
    Nadel: X3
    Clip: 2ter v.o.
    Schieber: 45
    HD 135
    ND 55


    ist aber definitiv noch um einiges zu fett, vor allem die ND, denke mal 50 abwärts sollte hinhauen.


    zündung ist auf 17° geblitzt.
    sachtma, isses normal dass ich auf anschlag langloch gehen muss um diese einstellung zu erreichen?
    auf markierung war ich bei ca 28° (extra zweimal gemessen!) :huh:

  • jo, bei den smallies habens die itaker anscheinend besser gemacht... die markierung stimmt zwar auch nicht, aber die streuung ist wenigstens nicht so groß ;) :whistling:


    heute muss ich erstmal den gaser dicht kriegen (sifft aus der schwimmerkammer), und dann schauen wir mal zwecks einstellung :thumbup:

  • ah
    ok... doch erst in den thread schauen :D



    8o
    so ne krasse streuung? :D
    dann wirds echt zeit, dass ich mein ZZP zurückdreh :D



    shit :D da bin ich ja sicher irgendwo bei über 30° :D

    INN-TEAM
    Sektion Rosenheim


    Sei immer Du selbst mein Sohn
    Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
    Dann sei Batman!


    PKRacer:
    Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...

  • alter, keine chance den gaser einzustellen.
    steht sie länger dreht der motor relativ frei und "spritzig".
    dabei hat die karre allerdings so einen sprayback dass es mir den ganzen gummi vollrotzt und die angesaugte luft angereichert wird.


    ergo: nach 3-4 mal am Gas drehen überfettet sie brutal.


    :thumbdown:



    liegt das an der verlängerten einlasszeit der welle?
    am drehschieber selbst hab ich ja nichts verändert, weder in breite noch in länge.
    nur die "welle" der schrägen bohrung begradigt und halt oben an ass angepasst...

  • ich muss mich berichtigen:


    wenn man den motor bissl stehen lässt und startet gibt's keinen nennenswerten sprayback, erst nach ein bisschen am gas drehen fängt er an alles wieder auszuspotzen.


    wie ein baby dass nicht essen will ;)