Sitzbezug eingerissen

  • keiner Erfahrungen gesammelt oder eine Meinung zum Thema. ?(



    OK, dann werde ich mal bestellen und berichten, wie die Ware wirklich ist. froehlich-)


    tschaui haui

  • Guck dir doch mal seine Bewertungen an, mehr kannst du nicht machen! Aber ist ein Händler! Wenn dir das Teil nicht gefällt kannst du es ohne Probleme zurück geben!

  • Hallo All,


    nach zwei Wochen Lieferzeit kam der Bezug der für eine Pk50 massgeschneidert ist. Das Material ist ein sehr angenehmes und weiches Leder, dass sich beim beziehen sehr gut ziehen lässt uns sich auch hervorragend an den Sitz anpasst. :-6



    hier ein paar pics:


    gbraucht wird ein Tacker und ein kleiner Kreuzschraubenzieher


    [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/5211896.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/5211963.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://s1.up.picr.de/5211966.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://s1.up.picr.de/5211897.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://s2.up.picr.de/5211899.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://s3.up.picr.de/5211900.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://s4.up.picr.de/5211901.jpg]






    ausser der Lieferzeit kann ich den Bezug bis jetzt empfehlen. Der Alltagstest wird es zeigen......................


    tschaui haui

  • Sieht doch gut aus. Ich hab meinen Bezug auch selbst genäht. Bin aber auch gelernter Polsterer. Ich hab auch keine Folie drunter. Aber ich fahr nicht bei Regen. Ich hab den Bezug (Leder) am Schaumstoff festgeklebt. So liesen sich die Konturen noch etwas besser rausarbeiten. Und der Bezug scheuert nicht so am Schaumstoff.

  • Finde auch, dass der Bezug gut aussieht und nicht jeder ist ein so guter "Heimwerker" :-3 so etwas selbst zu nähen. Bin auf die Erfahrungen mit dem Bezug gespannt, da ich bisher nicht soviel von Echtlederbezügen gehört habe.

  • Hallo Goldgräber,


    der Bezug ist in beige, leider kommt das auf den Fotos nicht so schön rüber. Der Versand sollte eigentlich bei Bezahlung zwei Tage dauern... Leider Gottes war der Bezug nicht vorrätig und ich durfte zwei Wochen warten.


    Dafür ist er sehr passgenau und das Leder ist von einer guten qualität. :-6


    tschaui haui

  • noch was.


    Wenn Ihr den Lederbezug klebt passt auf das der Schaumstoff den Kleber ab kann ansonsten gibt es viele Kleber die schaumstoff fressen.....


    Den Lederbezug in Wasser einweichen und den Bezug am nächsten Tag beziehen, dann lässt sich das Leder schön verarbeiten und ziehen und der Bezug sitz auch genau.


    tschaui haui

  • Ich finde das ne gute Alternative.35€ inkl, Versand (wenn ich das nun richtig verstanden habe), ist ein guter Preis, um optisch wieder eine gute Bank zu haben und handwerklich sollte ein Vespafahrer ja eh was drauf haben, oder es mit der Zeit lernen, sonst wird es zu teuer.
    Eine neue Sitzbank aus den div. Onlineshops kosten um die 100€, wobei ich nun schon von mehreren Fahrern gehört habe, das die Qualität und somit die Lebensdauer nicht annähernd an eine Original Sitzbank ran kommt.
    Und eine gebrauchten Sitzbank, ob nun über die Bucht oder aus dem Forum ist auch ein Lotteriespiel, wenn man den User nicht kennt.

    Verkaufe ständig Teile PX, Cosa, PK

  • und handwerklich ist es kein besonderés Kunststück. Ich habe zum beziehen mit tackern vieleicht 10 min gebraucht und die Sitzbank ab und wieder anschrauben, kann auch jeder...... :thumbup: