Banane statt Polini Lefthand mit 75er? V50 Spezial

  • N´abend!


    Ich kann mich nicht entscheiden :)
    Hab mir einen 75er DR (3 Überströmer) montiert und mit der Polini Banane hab ich ihn nicht vernünftig abgestimmt bekommen
    (HD ist jetzt mit 16.10er Gaser + original Nachbau Auspuff von Sito ein 62)


    Soweit ich gehört habe, ist der Lefthand eher was für stärkere Zylinder, deswegen habe ich ihn wieder demontiert und den Ori Auspuff dran! Jetzt hat die Vespa nen guten Durchzug konstant bis 55-60 km/h (außer am Berg)!


    Frage:


    Würde sich die Invenstition in eine Banane lohnen???? Außerdem ist mein jetztiger Auspuff tierisch laut obwohl er dicht ist?? ?(



    Gruß und Danke!!

  • Würde zuerst den vergaser ändern auf 16/15 oder 16/16 !!
    Der Sito ist ne Knatterbüchse , die Banane ist die bessere wahl .

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Die ET3-Banane bringt wahrscheinlich schon ein bisschen was, auch auf dem 16.10er Vergaser. Solange es um ein Tourensetup mit Druck aus dem Drehzahlkeller geht, kannst du die sogar noch auf einem Polini 133 fahren (den 16.10er SHB natürlich nicht). Ob sich der Anschaffungspreis bei der auf dem DR 75 zu erwartenden "Mehr"leistung lohnt, ist eine andere Frage, die erst recht im Hinblick auf größere Vergaser gestellt werden muss. Letztere wandern nämlich schon beim Upgrade auf 102 cm³ ins Regal.


    Ich würde alles so lassen, wie es ist. Die nächste Tuningstufe kommt bestimmt, und dann rentieren sich auch größere Ausgaben bzw. sind ohnehin notwendig. Wenn Du unbedingt willst, mach die Banane drauf, lass aber den kleinen Gaser und stimme ihn nur neu ab.

  • Also die Umrustgründe sind für mich:


    - SITO Nachbau vom original ist tierisch laut! (Wenn ich den Auspuff zu halte geht sie aber aus, d.h. sie müsste ja dicht sein oder?)


    - Steigungen gehen nur im zweiten Gang und nur bis max. 35 km/h, obwohl sie sonst echt richtig gut läuft auf der geraden!


    Was könnte ich alternativ tun?

  • hubraum


    und das wäre dein nächster schritt jawohl-)

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • servus


    würde als erstes den schwachpunkt ersetzten der vergaser is finde ich echt zu klein ein 16/16 wäre optimal für deine verhältnisse und wegen dem auspuff ich habe nen formula in verbindung mit nem 16/16 gefahren erst auf ner et3 banan und danna uf nem leovinci der leovinci fand ich bracht minimal mehr leistung aber zu viel mehr an lautstärke

  • Also, hab ne Banane erstanden....


    Lass den Gaser erstmal so, für den normalen DR ist der mit der Düse momentan völlig ausreichend! Ich setze die HD um paar Nummern hoch und lasse das Setup dann so.
    Falls es nicht arg viel an Leistung bringt, werde ich wohl den 3-Loch ASS + 16.16 er Gaser nehmen....

  • Nein, 2- oder 3-Loch beschreibt nur die Verschraubung am Motorblock. Außerdem unterscheiden sich die ASS für PK und V50. Es gibt insgesamt drei Varianten, unabhängig vom Durchmesser:

    • 2-Loch für V50 (geht auch für PK-S-Block in V50, nicht für PK XL in V50)
    • 2-Loch für PK (original auf PK S, geht auch für V50-Block in allen PK)
    • 3-Lock für PK (original auf PK XL 1 + 2)


    Nur bei einem PK-Block im V50-Rahmen musst Du aus zwei unterschiedlichen Stutzen einen FrankenASS bauen.


    Schätze, Du hast 2- und 3-Loch-ASS mit 2- und 3-Klappen-Membranen durcheinandergeworfen. In Dein resto-topic hau ich noch mal einen link auf diesen beitrag zur klarstellung rein.