Trittleisten Edelstahl

  • Hi,


    habe da mal ein Frage da ich noch keine Vespa mit diesen Trittleisten gesehen habe. Habe bei SIP diese Trittleisten gesehen:

    Nun wollte ich wissen ob jemand schon Erfahrung mit diesen hat und wenn ja ob er sie empfehlen kann?
    Ich meine komplett Edelstahl poliert sind schon fein aus, aber wie sieht es mit der Befestigung und der Rutschfestigkeit aus?
    Oder welche würdet ihr mir empfehlen?


    Ach ja wenn ich schonmal dabei bin, habe meine alten Trittleisten entfernt und wollte meinen Rahmen demnächste mal zu Lackierer bringen, wie sieht es aus mit den alten Löchern?
    Soll ich die drin lassen wegen den neuen, oder soll ich die zuschweissen lassen? Danke

  • Bei normalen Trittleisten würde ich die alten Löcher im Trittblech lassen und lieber in den Leisten neue, passende bohren. Die "übrigen" sieht man ja unter den Gummiprofilen eh nicht mehr. Bei den Edelstahlleisten hast Du diese Option scheinbar nicht, da musst Du also das Trittblech anpassen.


    Ich würde immer die alten Leisten behalten, wenn möglich. Bestes Argument: Die neuen Leisten, egal ob Volledelstahl oder Alu mit Gummi, musst Du in mehreren Dimensionen nachbiegen, um sie an Dein spezielles Fahrzeug anzupassen. Warum sollte man sich so einen Stress geben, wenn man mit ein bisschen Reiniger, Stahlwolle 000 und einer Nagelbürste für die Gummis die Originale wieder schick machen kann?

  • Warum sollte man sich so einen Stress geben, wenn man mit ein bisschen Reiniger, Stahlwolle 000 und einer Nagelbürste für die Gummis die Originale wieder schick machen kann?


    :thumbup:

    Über Spritverbrauch spricht man nicht. Man hat ihn.

  • Danke für den Tipp, ist bei mir leider zu spät :-( Habe die nicht mehr!
    Das heisst also am besten lass ich jetzt die alten Löcher zumachen und mache mir dann nach dem lackieren neue Löcher rein?


    Eine Frage habe ich da noch, wie sieht es denn aus wenn ich zusätzlich noch einen Seitenständer von Buzzeti drauf machen will, also der wird mit dem Hauptständer befestigt. Gibt das Stabilitätsprobleme des Bleches (biegt der sich dann)?

  • Löcher bohrt man immer vorm lacken!


    Laß den scheiß Seitenständer weg.
    Der verbiegt dir irgendwann das Bodenblech


    Gruß Creutzfeld

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG

  • Danke für den Tipp, ist bei mir leider zu spät :-( Habe die nicht mehr!


    Wer schmeißt denn vor der Fertigstellung irgendwelche Teile weg? :wacko: Viel Spaß beim Biegen!


    Laß den scheiß Seitenständer weg.
    Der verbiegt dir irgendwann das Bodenblech


    Emjay48 bietet im Marktplatz Verstärkungsbleche für den Buzzetti-Seitenständer an. Keine Ahnung, ob die was bringen, wollte es nur erwähnt haben.

  • @prometheus da geb ich dir recht, aber ich wollte zuerst Riffelblech drauf machen und habe mich dann doch anders entschieden, deshalb habe ich die Trittleisten nicht mehr.
    Im Marktplatz habe ich nix gesehen von diesem Verstärkungsblech ?

  • Also nur mal so zur Info,


    habe mir die schönen Trittleisten bestellt und muss sagen der erste Anblick, WOW!
    Sieht echt total edel aus! So nun aber zum Problem.
    Die äusseren Trittleisten sind einfach zu montieren. Dabei waren Schrauben mit einer Platte die die Trittleisten an das Blech heranziehen und dabei befestigen. Also Schraube mit Plättchen in die Trittleisten führen und von unten anschrauben.
    Soweit so gut, aber wie das in der Mittelkonsole gehen soll ist mir ein Rätsel ?(
    Also bei SIP angerufen und die meinte ich meinen Arm durch den Tank durchstecken und von dort versuchen es festzuschrauben ?(
    Geht net!
    Also die Dinger werden zurückgeschickt, wobei ich sagen muss dass die schon wirklich wirklich geil aussehen, aber wenn man die nicht anständig befestigen kann bringt das nix! :evil:

  • Danke für den Tipp.
    Ja das Problem is nur das die Trittleisten aus einem Stück Edelstahl bestehen, das heisst ich würde dann immer auf die Schrauben schauen.
    Wenn die Trittleisten aus zwei Teilen, also Ober- und Unterteil bestehen würden, dann wäre das okay.

  • Also bei SIP angerufen und die meinte ich meinen Arm durch den Tank durchstecken und von dort versuchen es festzuschrauben


    Oje, wer verzapft bloss so einen Blödsinn. Wen haste denn da dran gehabt? Den Hausmeister oder was ? :rolleyes::D


    Aber btt.: Wenn Du die Trittleisten so gut findest, wieso dann nicht ordentliche Blechschrauben besorgen, die, wie Prometheus schon sagte, einen dezenten bzw. passenden Senkkopf haben? Verstehe das Problem dabei nicht so ganz.

    Über Spritverbrauch spricht man nicht. Man hat ihn.

  • Also wie gesagt die sind aus einem Stück die Trittleisten, also massiv. Würde schon gehen aber sieht nicht gut aus meiner Meinung nach.


    Hat sich aber erledigt sind schon weggeschickt und ich werde mir die normalen Trittleisten besorgen ;)

  • Hallo zusammen,


    ich hab das gleiche Problem...
    Bis auf die Tipps "Senkkopfschraube" und "SIP-Taktik" gibts keine anderen Tipps, oder?