Hupe defekt! Wie raparieren?

  • Evtl. ist ein Kabel an der Hupe ab, zur Kontrolle Kaskade abschrauben (2 Schrauben im Handschuhfach, 1 oben unter dem Piaggio 6-Eck), dann Kaskade abnehmen und Kabel auf festen Sitz und Korrosion prüfen. Wenn es daran nicht lag, kannst du mit einer 12 V Stromquelle prüfen, ob die Hupe selbst kaputt ist. Wenn du beide Anschlüsse mit 12 V Gleichstrom versorgst, z. B. von einer Autobatterie, müsste es hupen. Ansonsten ist die Hupe selbst defekt oder vielleicht nur festgegammelt, dann solltest du versuchen, ob Spielereien mit der Schraube in der Mitte etwas bewirken.


    Wenn die Hupe mit direkter Stromversorgung funktioniert, könnte es noch an einem defekten Schalter am Lenker liegen. Diesen einfach abschrauben und nachsehen, ob auf der Innenseite evtl. Lötstellen gebrochen sind. Auch ein defekter Gleichrichter (schwarzes Kästchen unter der linken Klappe) könnte die Ursache sein.


    Edith sagt noch, dass obiges für die PK 50 gilt. Bei der PK 50 XL (1) muss das Handschuhfach ab, dazu nach abnehmen der Kaskade noch 2 Schrauben von der Frontseite lösen, dann kannst du das Handschuhfach abnehmen und kommst an die Hupe dran. Wenn du eine PK 50 XL 2 hast, ist der Ausbau des Handschuhfachs wegen des integrierten Zünd-/Lenkschlosses mit Entriegelung des Handschuhfachdeckels etwas schwieriger, aber mit Hilfe der Suchfunktion (da ziemlich häufig durchgekautes Thema) zu finden.

  • Hi, eine Hupe kann man nur sehr schlecht reparieren, da diese rundum vernietet ist. Ist aber meist auch nicht nötig da die selten kaputt geht. Bei Deinem Roller ist ein Hupengleichrichter verbaut (befindet sich auf der linken Seite schwarzer Kasten mit einem Mehrfachstecker). Als erstes diesen Stecker abziehen und die beiden grün/schwarzen Kabel extern mit Strom versorgen (Autobatterie) Dann versuch zu hupen. Wenn es jetzt klappt, ist der Hupengleichrichter gehimmelt. Das ist allerdings nur so, wenn Du keinen E-Starter hast. In diesem Fall ist an der Hupe auf der Rückseite eine Schraube welche mit einer Mutter gekontert ist. Die Mutter lösen und durch leichtes rein oder rausschrauben die Hupe wieder beleben.


    klaus

  • Also ich hab das Handschuhfach (fast) weg aber ich krieg das Zündschloss nicht raus auch die sufu hilft mir nicht weiter weil das alles andere modelle sind!
    Also hab ein pk50xl bj 91 und da muss das Zündschloss irgendwie raus^^


    thx schonmal


    mfg

  • Sorry wenn ich dir nicht helfen kann, aber ich hab auch noch ne kurze Frage und will dafür nicht extra ein Topic aufmachen:
    EM, was wenn Deutschland ins Finale kommt, ich Hupe nach jedem Spiel wie verrückt und nach der EM ist meine Hupe kaputt, woran liegt das, brauch ich ne neue Hupe oder ist irgendwas durchgebrannt?
    Danke & Gruß

  • Abwarten bis die Hupe tatsächlich kaputt ist, dann nochmal melden.

  • Wenn man zu lange hupt wird die Membrane zu heiß.Merkt man wenn der Ton sich verändert.Wer dann nicht ein bisschen wartet damit sie sich abkühlen kann, brauch ne neue Hupe.
    So geschehen bei ner Freundin von mir, die sich 2 Stunden in Korsofahrt hupend über die zwei Eigentore der Polen gegen Deutschland gefreut hat. :D

  • Wieder was gelernt.
    Man sollte meinen, dass gerade italienische Hupen für Dauerbetrieb ausgelegt sind! 8)

    "Woanders is' auch scheiße!"


    "Abseits is', wenn dat lange Arschloch zu spät abspielt." (Hennes Weisweiler)

  • Also hab die hupe ausgebaut und dann an ner autobatterie gestestet wie oben beschrieben und kam einfach nix also die war tot.
    Dann hab ich ne neue bestellt is auch heut schon da doch wenn ich die anschließ kommt wenn ich den knopf drücke nur ein klicken und wenn ich ihn wieder loslasse wieder aber man merkt am motor (der kalt dann fast ausgeht) dass sie wohl ihren strom bekommt!
    Also nächste frage^^ ist die hupe kaputt? oder was könnte es sein?


    mfg Hoffi


    Edit: Hab bei der alten Hupe das mit dem rein und rausschrauben probiert ging aber trotzdem an der autobatterie nix!

  • Versuch noch mal, an der Schraube in der Mitte der Hupe zu drehen, vielleicht hängt die Membran fest und klickt deshalb nur. Ansonsten beschleicht mich der Verdacht, dass es vielleicht eine Wechselstromschnarre für die italienische Ausführung der PK ist. Die funktioniert mit Gleichstrom nicht so richtig.

  • "unter dem linken deckel" ...



    da musst du aber gut fahren können, wenn du da hupen kannst ..


    während der fahrt sitz hochklappen, deckel aufmachen -aber nicht verlieren- hupen.
    gleichzeit natürlich lenken, kuppeln, gasgeben und bremsen, stehend mit einem bein auf dem trittbrett, mit dem andern bein die bank hochhalten, mit einer hand nach dem deckelentferen hupen


    :D

  • aahhh ok dann ähhmmm ja meint ich was anderes^^ ich dacht dass is der kleine kasten an dem der knopf für die hupe dran is also der am lenker nahc dem eigentlichen gleichrichter muss ich ma schaun dann hab ich halt immer den falschen kasten gesehn^^ ich guck mal nach und wenn ich kein hab dann brauch ich ne schnarre was is das? sry bin noch n anfänger^^


    thx schonmal für die schnelle hilfe



    Edit:
    komm grad aus der garage also hab son teil aber klack trotzdem nur:-( dann is der wohl kaputt oder klackt sie dann nichmal?