PX: Wie Benzinhahnmutter lösen?

  • Hallo zusammen,


    ich wollte meinen Benzinhahn tauschen, da kein Durchfluss mehr vorhanden ist und ich auch den Tank reinigen muss. Nur will die Mutter im Tank sich nicht lösen lassen. Mit dem Schlüssel für den Benzinhahn bewegt sich die Mutter kein Stück. Ich habe auch schon mehrfach WD40 in den Tank gesprüht. Jedoch ohne Erfolg. Habt Ihr noch eine Idee was ich versuchen könnte? Vielen Dank.

  • Danke für den Tipp. So habe ich es noch nicht versucht. Ich habe immer nur versucht von Innen die Mutter zu lösen. Das werde ich mal versuchen.

  • Ich habe es nun so wie beschrieben versucht jedoch ohne Erfolg. Ich habe dabei meinen Benzinhahnschlüssel verbogen. Ich glaub die Mutter ist festgerostet. Ich habe noch einen anderen Tank daliegen gehabt und vorerst mal diesen eingebaut. Bis ich das Problem mit dem anderen gelöst habe.

  • Wenn du den Hahn in den Schraubstock spannst und den Tank richtig herum drehst und mit dem Benzinhahnschlüssel entgegenhälst, müßt die Mutter sich drehen. Stahl und Alu lassen sich schon lockern- der Benzinhahn geht eventuell kaputt im Schraubstock, aber du wolltest ihn eh tauschen....

    Trau keinem über 50 mit Namen "Vespa" !

  • Danke für den Tipp. Aber ich habe leider keinen Schraubstock zur Verfügung. Ich bin ein "Tiefgaragenschrauber" :( . Aber durch den anderen Tank kann ich erst mal weiter machen und mich später um den alten Tank kümmern.