PK 50 XL 102 cc Zylinder

  • Hallo in die Runde,


    ich möchte meine PK 50 XL (Schalter) auf 102 cc umbauen. Nach Rücksprache mit dem TÜV brauche ich für die Eintragung nur

    - Unterlagen Zylinder

    - Angabe bzgl. Geschwindigkeit

    - Leistung


    Hat schon jemand so einen Umbau oder auch 70, 80 oder 85 cc eintragen lassen?


    Für eine Rückantwort --> Applaus klatschen-)


    Gruß Oliver

  • Mit der Suchfunktion findest du einige Einträge.

    Schönen Abend noch.

    Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.

  • Leistungsgutachten und evtl etwas wegen der Lautstärke. Normalerweise trägt man nur den Durchmesser/Hub/Hersteller des Zylinders ein. Dazu andere Änderungen wie Vergaser/Luftfilter/.../. Eintragung ist definitiv möglich, frag nochmal was der TÜV genau haben will. Was für Unterlagen für den Zylinder braucht er denn?

    Gruß

  • ...na was alle Prüfer heute wollen, ne Typengenemigung vom Hersteller des Zylinders, mit Abgasgutachten bzw ner Einzelabnahme vom TÜV süd auf den Zylinder bezogen...

    Plastikroller sind aus alten Heino LP,s...:+1

  • am besten auf 125 umrüsten kostet nur ne neue welle mehr und ist in Versicherung günstiger als der 102.


    Zum 102 habe ich persönlich noch keinen getroffen der den eingetragen hat. Darum Einzelabnahme und kosten von ca einer neuen langhubwelle. Das dies ausgleicht


    Vielleicht macht es deswegen keiner

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961mit PX Motor und Parmakit 177ccm


    und ne Zündapp Bella 203 :P