Was sagt der TÜV zu einem Replika Auspuff?

  • Liebe Rollerfreunde,


    Ich habe eine allgemeine Frage zu der Auspuffanlage.


    Derzeit baue ich eine PX 80, Bj 1991 neu auf.

    Der orig. Auspuff ist total verrostet und vergammelt.

    Ich wollte gerne einen neuen Auspuff in der orig. Optik verbauen. Es braucht weder mehr Leistung, noch sonst was erfüllen. Einfach nur schön sauber und das Aussehen wie Original.


    Nur bevor ich einen neuen kaufe meine Frage: Benötigt der Auspuff für die TÜV §21 Abnahme meines Rollers, eine Typen.- oder Prüfnummer oder irgend was ähnliches. Aus den Bilder die im Netz sind ist nichts zu erkennen.

    Kann mir jemand dazu einen Rat oder Tipp geben.


    An dem alten Auspuff lässt sich nichts mehr erkennen - leider.


    Einige Bilder von dem Auspuff der mir gefällt hänge ich an.


    Über eine Antwort wäre ich dankbar.


    Viele Grüße

    Pexapo

    • Hilfreichste Antwort

    Es gibt Prüfer, die wollen ein Piaggio-Symbol und ein paar eingeschlagene Zahlen. Die meisten begnügen sich mit dem Original-Look. Viele sehen auch über einen SIP Road o.ä. hinweg.


    Ich würde es darauf ankommen lassen und mir Road und Konsorten drunter pappen. Die PX80 ist ja eh nicht der geborene Dynamiker - ich erinnere mich verschwommen an meine ersten Fahrten über die Autobahn als 16jähriger :wacko:.

  • mono

    Hat den Titel des Themas von „Auspuff“ zu „Was sagt der TÜV zu einem Replika Auspuff?“ geändert.
  • Hallo Pexapo,

    ich könnte mir gut vorstellen, dass unter der abgebildeten "Ölschlammkonservierung" noch die originale Piaggio-Kennung (DGM10119S) zu finden sein sollte.

    In Fahrtrichtung links, oben oder unten kann ich jetzt gerade nicht sicher sagen. Auch im montierten Zustand grundsätzlich gut sichtbar. (Edit: Es ist die Unterseite)


    Den Ori-Pott mit besagter Nummer gibt's im einschlägigen Zubehörhandel übrigens für ca. 80 €.

    Is da Weg länger wia da Karrn, werd gfahrn!

    Einmal editiert, zuletzt von Schanzer ()

  • Der Originalpott hat den Vorteil, dass er wesentlich leiser als div. Nachbaudinger ist. Auf Dauer sehr angenehm. Zudem halten die Originalen ewig, wenn halbwegs brauchbares Öl (Raucharmes Teil- oder Vollsynthetik) gefahren wird. Der meiner PX hat in 22 Jahren und 70.000km immer mal wieder nen Hauch Farbe bekommen, und er brummt immer noch so schön.

    Die schnellste Verbindung zwischen zwei Orten ist eine kurvige Landstraße.