Vergaser mit Neigung!?

  • Hallo Zusammen,


    Nach rund 2 Jahren habe ich mal wieder gebastelt.


    Nun habe ich den Tank gereinigt, neuen Sprit drauf und Vergaser gereinigt. Und wieder das Problem, dass ich nur mit Choke fahren könnte und bei Gas ausging. Also auf Suche gegangen... Dann ist mir aufgefallen, dass der Benzinschlauch am Vergaser leicht hoch ging.


    Ich habe nun den Vergaser leicht geneigt, so dass der Schlauch durchgängig Gefälle hat. Und siehe da, Vespa springt sofort an und nimmt Gas an. Also eigentlich so, wie es muss.


    Meine Frage: ist es - von der Optik mal abgesehen - schlimm, wenn der Vergaser nicht ganz senkrecht sitzt??

    Wie sonst vermeide ich die "Steigung" am Benzinschlauch?


    Netten Sonntag noch und Gruß

    Dieter

  • Okay, der Schlauch ist in der Tat nicht mehr wirklich weich. Also Zwischen Benzinhahn und Choke?


    Aber vorläufig ist es nicht dramatisch, wenn der Vergaser nicht ganz senkrecht ist, oder? Sie springt nach Ewigkeiten wieder mit dem ersten Kick an...