Vespa VLB Fahrgestellnummer ohne "T"

  • Hallo zusammen,


    ich hätte eine Frage.


    Bei meiner Vespa fehlt bei der Fahrgestellnummer das "T"


    Gibt es für diese eine Ursprungszeugnis?


    Es ist eine Vespa VLB


    Die Fahrgestellnummer ist nicht wie bei den Italienischen auf der linken Seite sondern rechts hinten eingestanzt.


    Grüße aus dem Salzkammergut,.. Morlikäfer

    :-7:-7:-7:-7:-7

  • Die Platzierung der Fahrgestellnummer aus ital. Produktion ist:


    Wideframe: hinter der Vergaserklappe

    Largeframe bis in die späten 60er Jahre an der linken Rahmenseite unten (Backe) einzeilig (VNA/VNB etc.)

    Largeframe ab den 70er Jahren an der rechten Rahmenseite (Backe) zweizeilig (Rally/Sprint/PX etc.)


    Ausnahme soweit mir bekannt ist, war die GS, da war die ital. Rahmennummer immer schon auf der rechten Seite eingeschlagen.


    Die deutschen Auslieferungen bzw. Produktionen hatten dann meist noch ein zusätzliches Typenschild angenietet und auch eine zusätzliche deutsche Rahmennummer eingeschlagen (Trittbrett bzw. Tunnel)


    Du siehst es war Baujahrs abhängig wo die Rahmennummer platziert ist.


    Die letzten Serien der Vespa Sprint wurden allerdings in Lizenz in Indien gefertigt, aus denen dann in weiterer Folge die Bajaj Chetaks entstanden!

  • Meine Vespa hat die Reise ( wie tausende Vespas ) ind DAN Werk nach Jakarta gemacht. Dort wurden ALLE Vespas ohne dem "T" auf dem Fahrgestellrahmen gemacht. Der Motor hatte allerdings die original italienische Stanzung VLB1M,... Ausserdem haben sie dort ALLE auf der rechten Seite gestanzt.... Jetzt weiß ich zumindest welche Reise sie gen´macht hat und brauch nur noch eine offizielle Bestätigung von Piaggio :) :)

  • Meine war nie in Indien, aber in Jakarta und dort hat man im DAN-Motors Werk ALLE Vespas ohne einem "T" im Rahmen zusammengebaut. Jedoch war die Originalnummer im Motor schon drauf. VLB1M,... an Hand dieser kann auch ein guter Fachmann sagen ob es sich um eine original Italienerin die Urlaub auf Bali gemacht hat handelt,.. hahaha

  • Ich glaube es geht weniger um ein Foto der FIN, als vielmehr der Vespa. Man kann anhand einiger Details wie Scheinwerfer z.B. schon einiges über die Herkunft sagen. Ansonsten ist das eher stochern im Nebel.


    Die FIN selbst gibt natürlich auch ein Stück Aufschluss. Ich nehme an, dass sie einzeilig hinten rechts eingeschlagen ist, anstatt zweizeilig, wie das bei einer Europäerin der Fall wäre.

  • Ich glaube es geht weniger um ein Foto der FIN, als vielmehr der Vespa. Man kann anhand einiger Details wie Scheinwerfer z.B. schon einiges über die Herkunft sagen. Ansonsten ist das eher stochern im Nebel.


    Die FIN selbst gibt natürlich auch ein Stück Aufschluss. Ich nehme an, dass sie einzeilig hinten rechts eingeschlagen ist, anstatt zweizeilig, wie das bei einer Europäerin der Fall wäre.

    Ich weiß inzwischen das es eine ganz normale VLB aus Italien ist die aber nicht in Italien sondern im Werk von DAN Motors Vespa in Jakarta zusammengebaut wurde. während Piaggio im Motor bereits die richtige italienische Originalnummer eingestanzt hat, wurden die Fahrgestellnummern erst vorort eingestanzt. Warum man dabei auf das "T" verzichtet hat ist mir bisher noch nicht bekannt. Jetzt warte ich noch auf Piaggio auf die schriftliche Bestätigung. :) Laut Italiener wäre es eine Sprint 150 Veloce, jedoch wurde sie genau so gebaut wie die normale Sprint 150 (Unterschied sind das Licht und die größeren Reifen)

  • Ich glaube es geht weniger um ein Foto der FIN, als vielmehr der Vespa. Man kann anhand einiger Details wie Scheinwerfer z.B. schon einiges über die Herkunft sagen. Ansonsten ist das eher stochern im Nebel.


    Die FIN selbst gibt natürlich auch ein Stück Aufschluss. Ich nehme an, dass sie einzeilig hinten rechts eingeschlagen ist, anstatt zweizeilig, wie das bei einer Europäerin der Fall wäre.

    Ich finde diese Aussagen wie "Asiatin" "Europäerin" überflüssig, wenn sie ORIGINAL ist bedeutet es, dass praktisch fast alle Teile aus Italien stammen. Wenn eine "Europäerin" ein Kind in Asien bekommt ist es dann auch eine "Asiatin" oder "Asiate"?

  • Bitte stell dich mal ein Foto ein

    Von der Vespa

    Mein Titelbild Eine stink normale VLB Sprint 150, die abgeht wie die Hölle, eine geile Farbe hat und die ich "geschenkt" bekommen habe. Und jetzt brauch ich noch ein kleines Papierchen und sie darf die Alpen erobern,.. lg.

  • Kann das mal jemand schließen

    Das führt hier zu nix

    Nachher wird wieder mit Harley fahrenen Türsteher gedroht und die Originale Vespa aus Asien (lmao) auf ner transparenten Unterlage geparkt damit der Marmor sauber bleibt.


    Danke

  • Er hat es auch hier probiert, allerdings weniger erfolgreich.


    Nachdem er nach seinem Eingangspost, egal ob hier oder im GSF, sofort auf Provokation aus war und auch versucht hat, die Rassismus-Karte zu spielen, gehe ich von einem gelangweilten Individuum mit etwas zu viel Frust aus - auf gut deutsch eine gescheiterte Existenz. Die Mondsee-Story dürfte auch nicht stimmen.


    Wenn’s ihm denn hilft :wacko: