Quattrini M1X Setup Bedüsung

  • Servus,

    Bin der Stefan und neu hier.

    Fahre eine PX125E mit folgendem Setup:

    Quattrini M1X (Überströmer angeglichen)

    SI24.24 Dellorto ND 48-140, HD 125

    SIP Vape Sport auf 22Grad

    SIP Road

    Mazzucchelli Rennwelle


    Laufen tut sie super, aber das Kerzenbild ist etwas zu hell. Wenn ich eine HD128 reinsetze sprotzt sie im Bereich von Teillast auf Volllast.

    Dabei schaut die Kerze nicht besser aus.

    Verbaut ist eine Iridium B9.

    Kann ich das Zündkerzenbild ignorieren oder was kann ich noch machen, um die rehbraune Farbe zu bekommen?

    Danke schon mal

  • Menzinger

    Hat den Titel des Themas von „Quattrini M1X Setup?“ zu „Quattrini M1X Setup Bedüsung“ geändert.
  • Der Quattrini will Futter. Der 24.24er SI ist kein idealer Wegbegleiter dafür. Nachdem Du nichts von den verwendeten Steuerzeiten schreibst, ist er wahrscheinlich ansonsten gesteckt und kann nicht recht viel mehr, als die sonstigen Protagonisten.


    Nochmal meine Frage nach dem verwendeten Schieber im Vergaser. Die Bohrung unter dem Hauptdüsenstock sollte 2,5mm betragen. Die Spritversorgung muss sichergestellt sein. Die Hauptdüse müsste eigentlich einiges größer sein. Die Nebendüse fetter.


    Es bringt aber nichts, wenn Du Dir den Motor hast bauen lassen. Da würde ich den Erbauer nochmal konsultieren.


    PS: Ist der Zündzeitpunkt mal komplett geblitzt worden, also auch, wie weit er verstellt?

  • Die wissen auch nicht weiter. Wäre ein SI 26.26 besser oder gleich eine Membran drauf und 28 er Vergaser?

    Das meinte ein Kumpel

  • Beim Blitzen haben die nur gesagt, dass er sich sauber verstellt.

    Macht es Sinn, auf Membran umzubauen?

    Achja, er hat 14.5 PS im 3.Gang und 16,5 Nm.

    Übersetzung ist 23/65 mit Cosa Kupplung.

    Der Schieber ist original. Weiß nicht, welcher das ist.

  • Die wissen auch nicht weiter. Wäre ein SI 26.26 besser oder gleich eine Membran drauf und 28 er Vergaser?

    Das meinte ein Kumpel

    Von Membranumbau ohne Not halte ich nichts.


    Der 26.26 wird von mir gerne verwendet. Der 28.28 bringt meiner Meinung nach konstruktionsbedingt nichts.


    Ihr müsst in meinen Augen ein paar Hausaufgaben erledigen:


    1. Die Zündung muss zuverlässig nach 18 Grad verstellen und entsprechend geblitzt sein.

    2. Der verwendete Vergaser muss den Spritfluss sicherstellen können. Wenn Ihr Euch nicht großartig auskennt, dann nehmt den 26.26 von Pinasco. Der war bisher immer sauber gebohrt. Das ist zwar eigentlich Geldverschwendung, weil die auch nur einen Spaco aufbereiten, aber dann eine verlässliche Größe für Euch.

    3. Normale B9-Kerze. Die Iridiumkerzen sind zum Abdüsen ungeeignet, weil sie auf zu fette Konfigurationen schnell beleidigt reagieren.

    4. Ihr müsst Klarheit über die verwendeten Teile haben. Nur teuren Scheiß zusammenschustern bringt nichts - ich sage nur 14,5 PS...

    5. Ein hochwertiger Düsensatz. Einmal für die Nebendüse von BGM den 160er Satz, einmal die Hauptdüsen, gerne auch BGM von 130 bis 150 oder so.


    Mit welcher Quetschkante fahrt Ihr den M1X bzw. welche Fußdichtung verwendet Ihr?

  • Die Quetschkante war denen egal. Sie haben beide Dichtungen verwendet. Denke, dass ich da irgendwie falsch beraten wurde?!

    Werde mir den 26 Pinasco bestellen. Passt da die Bedüsung in etwa?

    Einmal editiert, zuletzt von Jackcola ()

  • Die Kurbelwelle ist die einfache Mazzucchelli Rennwelle. Der Motorblock ist gefräst für die Überströmer. Gemisch fahre ich 1:40.


    Ich bestelle mir jetzt den 26 Pinasco mit der Airbox dazu. Hoffe, dass dann alles soweit passt.

    Die SIP Vape Sport stellt ab 4000 Umdrehungen alle 1000 um 1Grad. Meiner dreht maximal 7000. 16+6=22 grad im erhöhten Standgas.

    Auf 22,5 ist sie eingestellt

    Der M1X ist verbaut.

  • Welchen Luftfilter braucht man bei dem Pinasco Vergaser? Der hat ja den gefrästen Trichter drauf?

    Vielen Dank für die Topp Beratung!!!!

  • Pinasco Vergaser ist Jetzt drauf. ND ist eine 60/160 und HD ist eine 145.

    Kerzenbild schön braun, kein Loch beim Beschleunigen.

    Danke für die Beratung!!

  • ich glaube, dass die 1:40 für eine Vollwangenwelle empfohlen werden... (gefährliches Halbwissen! Bitte nicht als belehrende Aussage auffassen, sondern nur als Vermutung!)

    INN-TEAM
    Sektion Rosenheim

  • Jackcola

    Hat einen Beitrag als hilfreichste Antwort ausgewählt.
  • Ähm... dann würde ich nicht mit der Mischung zwischen Öl und Benzin tüfteln, sondern mit dem Verhältnis Luft zu Sprit... Sprich die Hauptdüse anpassen...


    Beim Moped spricht man normalerweise bei zu fett und zu mager vom Benzin-Luftgemisch ;)

    Nicht davon wie viel Öl du beimengst...

    INN-TEAM
    Sektion Rosenheim