Wer schätzt meine Vespa?


  • ...und?


    Noch was per Post gekommen?


    Gruß Daniel

  • Laß Dir mal kein "Vom Pferd erzählen", die Vespa ist das wert, was dafür bezahlt wird. 600-700 Euro ist schon realistisch. Allerdings muß sie natürlich fahren und auch optisch OK sein. Also lieber noch etwas basteln und in Ordnung bringen.


    Immerhin wird das Modell seit vielen Jahren nicht mehr gebaut, sehr gut erhaltene, original erhaltene und nicht verbasteltete Modelle behalten nun Ihren Wert. Die PK`s sind nun auf dem Wege Klassiker zu werden. Sind durchaus nicht nur "Wahnsinnige" die das Geld dafür ausgeben.


    Ich habe letztes Jahr für eine sehr gute PK 50 XL2, Bj.95, 1600 KM, 600 Euro ausgegeben, nochmal etwas Arbeit und 100 Euro investiert und hätte sie bereits mehrfach für 1000 Euro verkaufen können. In Hamburg ist das Preisniveau merkwürdigerweise aber auch sehr hoch.


    Neu gibt es für diesen Preis halt nur auf 45 Km/h gedrosselte Plastik-Baumarktroller. Also, nicht unter Wert verkaufen!

    3 Mal editiert, zuletzt von hardy.b ()

  • Ich hatte mal ne pk 50 und hab die im "nur mit Parkausweis A(rsch)" Bereich abgestellt und nen strafzettel über 15€ bekommen. Der kam dann n paar wochen später auch nochmal per post.


    so viel zu:

    Zitat

    aber eigentlich:kleines kennzeichen - kein ticket...

    2 Mal editiert, zuletzt von ChinEnte ()

  • natürlich kam nix per post
    wenn ich nochmal einen bekomm scann ich den gern ein aber jetzt zurück zum eigendlichen thema sonnst sehe ich mich gezwungen alles was nix mit dem thema zu tun hat zu löschen

    Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik