Vorstell-Thread: Wer neu ist, stellt sich hier vor!

  • Servus Simon,


    viel Spaß hier im Forum.


    Kannst du das mit den alten luftgekühlten Autos noch näher erläutern?
    :whistling:


    Grüße aus dem Schwarzwald


    Thomas

    Es ist immer komisch wenn der Satz nicht so endet wie man es Kartoffel.


    Früher hieß es "Iss deinen Teller leer, dann scheint die Sonne!" - Heute kämpfen wir mit Übergewicht und Klimaerwärmung.

  • Dachte eher an Zwo-Zylinder-Boxer vor der Vorderachse mit französischem Migrationshintergrund

    Es ist immer komisch wenn der Satz nicht so endet wie man es Kartoffel.


    Früher hieß es "Iss deinen Teller leer, dann scheint die Sonne!" - Heute kämpfen wir mit Übergewicht und Klimaerwärmung.

  • Hallo zusammen,


    ich heiße Marc bin noch 27 Jahre alt und komme aus der schönen Domstadt.
    Da ich selber noch kein Gefährt habe, bin ich hier auf der Suche nach nützlichen Infos vor der Anschaffung =)
    Dafür schon mal vielen Dank im Voraus.


    Gruß :-2

  • Zitat von kasonova

    ja hier eine nützliche info; oldtimer fahren, und 40 jahre alte vespen gehören da zu, ist nach frauen das teuerste hobby.


    ... nur das die frau an sich, schon das teuerste hobby ist ... ;)

  • an falscher Stelle gepostet also hier noch mal :)


    Hallo zusammen,ich heiße Marc bin noch 27 Jahre alt und komme aus der schönen Domstadt.Da ich selber noch kein Gefährt habe, bin ich hier auf der Suche nach nützlichen Infos vor der Anschaffung =) Dafür schon mal vielen Dank im Voraus.



    Gruß

  • Hallo,


    google einfach mal nach Vespa Kaufchecks. Da findest du alle infos von wegen Falschluft, Test ob Gabelkrum ist, Roststellen etc. Mit den Tipps kannst schonmal die hälfte an potenziellen Vespakäufen reduzieren, weil viel Mist angeboten wird.

  • Mit dem kleinen Unterschied, dass bei Trennung von einem Roller ein finanzieller Gewinn nicht ausgeschlossen ist...

  • Hallo liebes Forum,
    dann möchte ich mich hier auch mal kurz vorstellen.
    Ich zähle mittlerweile 42 Lenze und bin recht spät - vor 12 Jahren - Vespabesitzer geworden. In den 80er Jahren war ich immer neidisch auf die coolen Rollerjungs bei uns an der Schule, aber es fehlte am nötigen Kleingeld und Mutters Einverständnis darum bin ich Fahrradfahrer geblieben :/
    Irgendwann hats mich dann gepackt und ich hab beschlossen das nachzuholen.
    Zu meinem Glück war der Verkäufer mit genausowenig Vespawissen gesegnet wie ich - sonst wärs wohl teurer geworden. Das gute Stück wird dieses Jahr 50 (Bj 64) und fährt - wenn sie fährt - in leicht verblichenem "europagrün" durch die Gegend!
    Achso ja schrauben kann ich so gut wie gar nicht... war bislang zum Glück (fast) nicht nötig. Ab und zu wenn sie wieder - für mich unerklärlich viel zu hoch oder niedrig gedreht hat hat´s ein guter Kumpel mit ein paar Handgriffen für einen Kasten Bier wieder geregelt...

  • Hi zusammen,
    haben vor gut 20 Jahren eine Vespa 50N Spezial gefahren und irgendwann ist sie dann in der Garage gelandet. Dort stand sie nun...
    Heute war ich mit einem Kumpel unterwegs, der sich eine gebrauchte Vespa gekauft hat, um die alten Zeiten wieder aufleben zu lassen.
    Das hat mich ein wenig angefixt und nun möchte ich das gute Stück wieder zum Leben erwecken.
    Dass die Vespa in der Garage sein Dasein fristen musste, hat u.a. auch den Grund, dass sie irgendwann ein paarmal einen Klemmer und ich auch ein Auto hatte...
    Habe eine etwas seltsame Kombination und werde ggf. etwas Hilfe von der Community benötigen. Die Vespa ist eine V5B3T aber der Motor ist ein V5A1M (anstatt V5A4M).
    Viele Grüße
    Flo

  • Grüße Euch,
    heiße Fabian und bin 28 Jahre jung..;) Studiere Maschinenbau im Master und bin fast fertig.
    Meine schrauberischen Zweitakt Erfahrungen hab ich auf der Simson Schwalbe erlernt, an denen ich seid fast 10 Jahren schraube.
    Neustes Pferdchen im Stall ist eine V50L von 1967, die ich jetzt komplett restaurieren möchte und an der noch so einige Arbeiten anstehen..
    Forste mich mal langsam hier durch und hoffe auf fachlichen und zweitaktdampfenden Austausch!;)
    Gruß Fabian

  • Hallo zusammen,


    ich heiße Jörg und bin auch schon 48 Jahre "Jung", grins und bin schon seit meiner Kindheit am Schrauben. Angefangen habe ich mit einme Adler Roller, weiter ging es mit Puch und zuletzt natürlich mit Vespa. Bin von Beruf Polizeibeamter und nutze jede freie Minute mit meiner CLX die Welt zu erkunden. Ich habe mir die Cosa CLX Bj.88, 2012 in Einzelteilen zugelegt und sie nach meinen Vorstellungen restauriert. Ich schraube alles selbts, fast alles (z.B. Honarbeiten lasse ich besser machen...).
    Lieber Grüße Jörg

  • Hallo,


    möchte mich hiermit einmal kurz vorstellen, bin neu in diesem Forum, freue mich, mich ein wenig austauschen zu können.
    Ich heisse Jochen, bin 48 Jahre alt, gelernter KFZ-Mechaniker und Bürokaufmann und kaufm. Angestellter in einem Autohaus.
    Habe vor knapp drei Jahren eine PX 125E von 1983, ziemlich runter gekommen, gegen eine Flasche guten Whisky einem Freund
    getauscht.
    Schraube seitdem immer mal wieder an der Vespa, habe sie komplett zerlegt, geschweißt, strahlen lassen und in hell-Elfenbein lackieren lassen, habe das große Restaurationsprogramm gewählt mit Kunststoffscheiben unter Trittleistenschrauben und so...
    Den Motor habe ich komplett mit sämtlichen Lagern und Dichtungen, Schaltkreuz etc. überholt. Brauchbare Teile habe ich aufgearbeitet und wieder verbaut, hat mich nun schon mehr als 1800,- Euro gekostet, hätte ich vorher nicht gedacht. Den Tank habe ich mit Creem-weiss entrostet und neu versiegelt. Die Vespa steht nun da wie neu, Motor sprang sofort an, hatte richtig Spaß für ca. 2 Minuten...
    Als ich einen Gang einlegen wollte machte die Vespa einen Satz nach vorne, was mich stutzig machte.
    Die Kupplung trennte überhaupt nicht! Hatte die Anlaufscheibe hinter der Kupplung vergessen, bzw. nie vorher bei der Demontage überhaupt gesehen.
    Nun habe ich gestern den Motor wieder sacken lassen (heul), und den ganzen Scheiß wieder ausgebaut.
    Habe mir eine neue Anlaufscheibe bestellt, warte nun auf das Teil, damit es weiter geht.
    Sobald ich alles wieder zusammen gebaut habe lade ich mal einige Bilder der Restauration hoch.


    Bin nun froh mal drüber gesprochen zu haben und mit diversen Problemen nicht alleine zu sein.


    Bis bald, Jochen

  • Hallöle,


    ich bin der Orlando (27) und komme aus Bad Schussenried (BW)
    ich bin eig koch aber bin auf Umwegen zu einem Maschinenbau Studium gekommen.
    Musste vor Jahren meine kleine einmotten, aber jetzt hab ich sie wieder ausgegraben in hoffe das sie bald fit ist um Gefahren zu werden. Ich freue mich hier aufgenommen worden zu sein um Hilfe Anregungen und die ein oder andere Erfahrung austauschen zu können.


    greets Orland

  • Hallo zusammen,


    bin neu hier im Forum und möchte mich kurz vorstellen:
    ich komme ursprünglich aus dem Süden Deutschlands und wohne seit 6 Jahren in der Schweiz.
    Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer einer ACMA VESPA 125 ccm Bauj. 1954.
    Ausser der Vespa habe ich noch eine Simson Schwalbe (1970), einen IWL Wiesel (1957) und eine Jawa 355 (1960).
    Schwalbe und Wiesel sind als Oldtimer zugelassen. Mit der Vespa muss ich Mitte September zum Tüv (MFK).
    Bestimmt werde ich Euch in nächster Zeit mit Fragen löchern!


    Grüsse,
    Martin

    Vespa ACMA V54
    IWL Wiesel SR56
    Simson Schwalbe KR51/1
    Jawa 355 (125ccm)


    P.S. Hauptsache meine Frau hat Arbeit und ich bin gesund! 8o