Vespa px 80 - TÜV-Probleme!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vespa px 80 - TÜV-Probleme!

      hallo an alle vespa-kenner! (ich bin nämlich keiner *g*)
      ich habe hier ein großes problem mit meiner gerade erst gekauften vespa....ok, ich erzähl dann erst mal:
      hab die px 80 von privat gkauft und dummer weise nicht so viel wert auf den vorhandenen tüv gelegt; sprich: sie hat noch keinen tüv und den brauch man ja um den roller zulassen und dann irgendwann^^auch mal fahren zu können...so weit so gut. jetzt das problem:
      ich hab sie dann in die werkstatt gschickt, um sie für den tüv top zu kriegen, da sagen die zu mir
      -hey, der motor ist ja von '82, die karosserie gabs aber erst '89! so wird die nicht durch den tüv kommen...
      -*hä?!*
      - na, dieser altersunterschied ist einfach zu groß! das ist gar nicht mehr erlaubt!
      ...tja, und dann gabs da noch n zweites problem: der motor, der eigntlich n 80-er ist, soll anscheinend getunt worden sein auf 125! das hat uns der besitzer aber gar nicht erzählt!!!!! :evil: jez denkt ihr bstimmt - ja, dann kauf dir doch n anderen 80-er motor, der nicht zu alt oder zu jung für die vespa ist. frage an erfahrener: muss der motor denn wirklich aus genau dem gleichen jahr kommen wie die vespa??! wenns wirklcih so wäre, würd ich nämlich wohl gar keinen motor finden...es ist schon schwer, überhaupt nen 80-er motor zu finden, der in die px passt und noch gut funktioniert. ;( maaaanoooo!!!!! muss ich mir jez ne komplett neue vespa anschaffen???!!!!!
    • RE: Vespa px 80 - TÜV-Probleme!!

      Das mit dem Baujahr stimmt nicht.
      Wie alt bist Du? Wenn Du 18 bist darfst du 125ccm fahren mit Klasse A1.
      Dann suchst Du hier im Forum, wie man ne 80er als 125er umträgt und fährst selbst zum Tüv.
      Anschließend kannste glücklich sein, ne 125er zu fahren.
    • RE: Vespa px 80 - TÜV-Probleme!!

      Hallo erst mal.
      TÜV probleme kenn ich.Nicht so schlimm .Ist die Motor NR.(steht auf dem Motorrahmen rechts neben dem Krümmer) im Schein eingetragen?Funktioniert alles -Bremse- Licht- Blinker?Fahr selber zum TÜV.Der weiß nicht welcher Zylinder verbaut ist-ist ja auch die Abdeckhaube drüber.Motor vieleicht noch sauber machen-macht nen guten Eindruck.
      Roller beim Händler TÜV fertig machen ist immer so ne Sache-viele schwarze Schafe die nur dein bestes wollen-dein Geld!Das mit dem Altersunterschied ist nicht richtig.Hauptsache ist das der Motorwechsel auch eingetragen worden ist.80er Zylinder müßte es für ein paar euronen in derr elektronischen Bucht geben
      Set Up: 221 Malle Döner mit allem.
    • RE: Vespa px 80 - TÜV-Probleme!!

      War erst letze Woche beim TÜV und kann nur nochmal bestätigen was mein Vorredner zur Eintragung in die Papiere sagt. Ich denke es ist eh klar dass wenn es nicht der Fall ist, im Falle eines Unfalls der Versicherungsschutz flöten sein dürfte.
      MeinTÜV-Prüfer hat lediglich die Funktion von Lichtanlage, Bremsanlage überprüft. Weiterhin das Lenkkopflager, den Zustand der Bereifung, Rost an tragenden Teilen.
      Er hat dazu auch ne kleine Runde gedreht, der Mann hatte aber eher wenig Erfahrungen mit Rollern und ich bezweifle das er den Unterschied zwischen einem 80ccm u. einem 125ccm Motor beim fahren bemerken hätte können.
      Auch Fahrgestellnummern/Motornummern wurden nicht verglichen, geschweige denn in den Fahrzeugschein reingesehen.
      Ich denke einen Versuch ist es wert, wenn schief geht kostet es 53,80 TÜV +AU . Viel Glück!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von sascha74 ()

    • Das Problem wird sein, dass man mit einem 82er Motor wahrscheinlich durch die AU rasselt....hab' ich gehört. ;)
      "Woanders is' auch scheiße!"

      "Abseits is', wenn dat lange Arschloch zu spät abspielt." (Hennes Weisweiler)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tolho ()

    • 1. Kannst Du die Vespa einfach zurückbringen und dein Geld zurückverlangen wenn die nicht so war wie es dir beschrieben wurde. Du konntest das ja nicht sehen und gesagt hats Dir keiner also ist der Kaufvertrag nichtig.
      2. Glaube ich allerdings gar nicht dass da wirklich ein 125er drin ist, weil der 125er Motor in etwa so viel wert ist wie ne 80er Vespa komplett. Das mit dem Baujahr ist auch ganz großer Quatsch, denn das ist denen beim Tüv sowas von egal wie alt der Motor ist hauptsache der hat die Leistungsmerkmale die im Brief stehen. Da könnte allerdings ein 135er Zylinder drauf sein, denn der wird oft bei der 80er verbaut, weil der ganz einfach nur mit dem 80er getauscht werden kann ohne dass man sonst was verändert. Das wäre aber in deinem Fall nicht weiter tragisch weil man das genausoeinfach zurücktauschen kann. Ein 80er Zylindersatz kostet bei Ebay so ca. 50€. Der Einbau dauert selbst für Laien kaum viel länger als ne Stunde.
      Ist da doch ein 125er Motor drin würde ich gerne tauschen ;) nen 80er Motor hab ich da...
      Lass das mal von irgendwem ansehen, der da Ahnung von hat und dich nicht übern Tisch ziehen will, dann läuft das auch 100%ig mit dem Tüv. Die merken das vermutlich noch nichtmal wenn Du da mit dem 135er hinfährst aber ist ja versicherungstechnisch zu heikel also besser alles genau unter die Lupe nehmen lassen.
      Wenn Du keine Angst vorm schrauben hast kannst Du auch ganz einfach nachsehen was Du für einen Zylindersatz drin hast. Einfach die Backe vom Motor ab, dann die Kunststoffhaube die überm Zylinder sitzt ab und dann entweder am Zylinderfuß gucken ob da ein Piaggiozeichen ist oder ob da D.R. oder Krüger steht. D.R. oder Krüger ist dann der 135er Satz, Piaggio entweder 125 oder 80. Um das auseinanderzuhalten muss der Kopf runter aber das sind ja dann auch nur noch 4 Muttern.

      lange Rede kurzer Sinn:

      Das läuft schon mit deiner Vespa!

      Viel Spaß/Erfolg

      Bombe

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bombenleger ()