50 N: Wie bekomme ich nach Ausbau der LEnkstange den Kotflügel runter, ohne ihn zu verbiegen

  • Ich will bei meiner 50 N Spezial den Kotflügel ausbeulen und neu lackieren. Lenkstange habe ich ausgebaut. Alle Lager fein säuberlich zur seite gelegt. Ich bekomme allerdings nicht den Kotflügel runter. Es scheitert an der unteren Lagerschale (oder wie man das Ding nennt). Die ist ca. 2mm zu breit, auch wenn man versucht den Kotflügel zu drehen oder in verschiedenen Winkeln über das Ding zu ziehen. Demontage dieser Lagerschale geht nicht, weil die an das Lenkrohr gepunktet ist.


    Gibt's da evtl. einen Trick?

    Ich bin mit der Vespa über die Alpen nach Italien gefahren. Unter gibt's dazu einen kompletten Reisebericht

  • da gibts keinen trick und der passt auch da drüber. musst du bisken schräg drüber und bisschen fummeln halt. aber da brauchst du auf jedenfall keine gewalt. der passt so da drüber irgendwie

  • es gibt kotflügel die nicht so ohne einfach runter gehen. nimm den weg der geringsten zerstörung und schlag den großen ring unten an einer seite platt. der lagersitz geht meistens ohne zerstörung mittels hammer und schlitzschraubenzieher herunter.




  • das gleiche hatte ich auch.
    der lagersitz des lenklagers ist nur "aufgeschoben" quasi auf die lenkstange. einfach den ring nach oben mit hammer und schraubenzieher gleichmäßig immer ringsrum nach oben von der stange runterkloppen. dann ist der weg frei. geht wunderbar.