funktioniert des wirklich auch ohne Kodi?

  • servus an die experten,


    ich bin immernoch nicht zu einem entschluss gekommen was die verdichtungsgeschichten und dichtungsgeschichten angeht.
    Weil,
    theoretisch wenn ich eine 1,5mm fudi verbau, ist die (normale) 0,5mm kupfer-kodi doch ,,zu viel''. heißt wiederrum ich müsste
    ohne kodi fahren, heißt wiederrum keine flexible/weiche dichte am kopf, heißt wiederrum zwar höher verdichtet aber überhaupt
    dicht???
    frage verständlich? :-4 
    auch der Andi (wrobl) beschreibt ja beim polossi mit langhub, das sich ohne 0,5mm kodi die verdichtung ändert, aber is des dicht und funzioniert? ? ?


    danke für tipps und sinnvolle beiträge.


    welche verdichtungen/ dichtungen mit langhub fahrt IHR?

  • musste dich entscheiden:
    die mumu-version ist die kodi, die racingversion die fudi. :)

  • es geht aber darum, dass die 1,5mm dichtung wegen langhub schon verbaut ist und doch JEDER zyli eine dichtung zwischen kopf und zyli hat.
    diese ,,original''-dichtung hat ja auch wieder ein maß, das die verdichtung doch reduziert!


    also ist fahren ohne dichtung möglich und/oder sogar nötig um die verdichtung mit der 1,5 fudi zu erhöhen?

  • es hat durchaus nicht JEDER zylinder ne kodi. die ganzen originalen zum beispiel nicht.


    es müsste also gehen.


    wie issen deine quetschkante?

  • W1000011 Zylinderkopf PX 200, 69 mm, 1 mm Quetschkante "am Kopf" mit Langgewindekerze





    Zu fahren mit 57 mm Hub oder 60 mm Hub mit 1,5 mm Fußdichtung.





    Der Brennraum wurde komplett überarbeitet um ihn auf den großen
    Zylindern (Polini, Malossi) fahren zu können. Die tatsächliche
    Quetschspalte ist 1,7 mm MIT 0,5 mm Kopfdichtung und 1,2 mm OHNE 0,5 mm
    Kopfdichtung. Verdichtung geometrisch ca. 1:10 bzw. 1:11.





    Sicherlich kann man sich die 1,5 mm auch dementsprechend mit Dichtungen aufteilen.





    Cosa Zylinderköpfe mit zentralem Brennraum und Kurzgewindekerze sind
    leider vollkommen ausser Produktion und werden zu 99,5 % nie mehr
    erhältlich sein.

    Vespa, Largeframe, PX, Zylinder, cylinder, Zylinder PX 200, Polini 208 CC


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    vielleicht kann ich euch so besser verständlich machen worum's mir geht.
    seit dem ich dieses setup habe, hats mi noch nie so richtig interessiert, aber JETZ


    mir ist einfach auch nich mehr klar, ob jeder zylinder überhaupt die kodi braucht. klar, bei langhub braucht man zwangsläufig irgendwo den ausgleich wegen dem hub, aber läuft die auch ganz OHNE kodi, wenn ich die fudi schon drin hab. somit müsste quetschke etwa bei 1,7-2mm liegen.


    hobts mi!!! ?( do fehld mia des i-tüpferl ums zu kappiean

  • es geht sich da ja um die quetschspalte.
    m.w. sollte die net kleiner als 1mm sein.

    Zitat

    Quetschspalte ist 1,7 mm MIT 0,5 mm Kopfdichtung und 1,2 mm OHNE 0,5 mm


    wenn du das ganze ohne kodi zusammen schraubst und bist bei 1,2mm qetschspalte.


    könntest rein terroristrich ;) auch das ganze über die fudi ausgleichen und die kodi wech lassen.
    ist nur die frage ob die steuerzeiten dann noch passen.


    aber generell sollte jeder kopf (malossi 139/166mal aussen vor wegen o-ring) ohne kodi zu fahren und dicht sein.


    greetz sain


    p.s: sollte mein geschriebenes reiner schwachsinn sein...net direkt :-8 :D

    "Shes my life, shes so bad Shes the best ride I ever had" :love: :love:

    Einmal editiert, zuletzt von sain ()

  • Also unbedingt ne Kodi brauchste nicht ,fahre auch ohne,wenn der Kopf plan ist und nichts sift spricht nichts dagegen.1,2 quetsche ist schon wenig aber ok,fahr mal mit und ohne und du wirst den Unterschied merken.1,7 ist zu viel.