Was beachten bei 75ccm Zylinder Umbau

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was beachten bei 75ccm Zylinder Umbau

    Tag zusammen.

    Hab seit 2 Monaten eine 50n elestart Bj.77. Jetzt hätte ich gern, dass sie etwas schneller läuft. Nun hab ich von einem Kumpel einen gebrauchten 75ccm Tuningzylinder bekommen, den ich bald einbauen lasse.

    Jetzt würde ich noch gerne von euch wissen, was man alles nach dem Umbau verändern sollte (Vergaser einstellen, Zündkerze etc.)

    Vielen Dank im Vorraus
  • BITTE DAS NÄCHSTE MAL DIE SUCHE BENUTZEN!!!!!!!

    beim 75er musst du eig nur die bedüsung (größere HD) ändern, evtl auspuff, zündkerze kann in der regel gleich bleiben.

    mehr sag ich dazu jetzt nicht, da findest du wahrscheinlich mehr als dir zu lesen lieb ist, wenn du die suchschlampe mal richtig trittst!
    INN-TEAM Rosenheim
    #1 Kill the Hill 2011
    #1 Rollercross 2012


    RUSTY, die etwas andere Spezial
    ERNIE, Crosser der Herzen
  • Schreibe am besten bitte wie Bart Simpson 100 mal an die Tafel:

    "Ich muss nur Hauptdüse und Zündkerze ändern"

    der 75er DR ist genau passend für die Vespa hergestellt, da brauchts keinerlei Gepfrimel !
    Du solltest allerdings wenn das nicht drauf sein sollte einen Dell Orto SHB 16.16er Vergaser draufhaben und den Originalauspuff mit dem dicken Rohr (Früher gabs die mit einem dünnen Rohr).

    Gruß
    Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill
    Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht Es ist Nacht in Baskerville
  • Mit der Zündkerze ist es ganz einfach...
    Wenns bei Bosch eine W"4"Ac... ist dann muss es bei NGK eine 7er sein...die Summe aus diesen beiden sollte immer 11sein ;)
    hat mir mein Vespahändler mal verraten
    "Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man den erfolg sofort sieht"