Werkzeug pk50

    • Werkzeug pk50

      Guten Morgen,

      meine Kurbelwelle is kaputt (laut werkstatt) und ich muss jetzt meine Kleine (pk50 bj 87) zerlegen.

      Weis aber nicht welches Werkzeug wichtig ist bzw. unabdingbar um am Motor zu arbeiten.

      Kann mir da jemand weiterhelfen?
    • Hey!

      Sofern du noch nie so nen Motor auseinander genommen hast, solltest dir erst mal ne Reparaturanleitung zum Modell kaufen.
      Da sind dann meistens auch die nötigen Werkzeuge aufgelistet.
      Sofern du aber nur die Kurbelwelle tauschen willst, reichen normale Werkzeuge wie Schraubenzieher, Nussenkasten...bla bla..halt so die normale Ausstattung.
      Wichtig ist, dass auf der Kurbelwelle wahrscheinlich 2 Kugellager sitzen bleiben, entweder hast du die Möglichkeit die mit irgendeinem Spezialwerkzeug abzuziehen, oder du baust einfach von vornherein ne neue Kurbelwelle mit neuen Lagern und neuen Simmerringen ein. Des lohnt sich sowieso.
      Gruß
      Ferdi
    • falsche aussage ...

      du brauchst sehr wohl spezialwerkzeug um die kuwe zu wechseln.
      ohne kupplungsabzieher wird das nämlich nichts ...

      benutz mal die SuFu, dann findest du eine anleitung zum motorspalten... die kost auch nichts ;) und mit der ist auch das "erste mal" nicht so schlimm :D
      kupplungsabzieher findest du bei den einschlägigen online shops
      INN-TEAM
      Sektion Rosenheim

      Sei immer Du selbst mein Sohn
      Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
      Dann sei Batman!

      PKRacer:
      Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...
    • Ohne Kupplungsabzieher wird's arg frustig, glaub mir, hab die Erfahrung erst am Freitag gemacht. ;)

      Kupplungsabzieher, sonst weiß ich aber nicht von irgendwelchen Spezialwerkzeugen. Vllt noch eine ganz kleine Zange, um die Sicherungsringe am Zylinder gut rauszubekommen.

      Grüße
    • Polradabzieher solltest dir auch noch holen... Außerdem kann ein Polradhaltewerkzeug auch nicht schaden (halte nichts von nem Kolbenstopper, würde aber alternativ auch gehen) ;)
      Theorie und Praxis vereint... Nichts funktioniert und keiner weiß warum
    • ratsche ansetzen polrad leicht festhalten und mit dem gummihammer auf die ratsche nen kurzen schlag ... schon lässt sich die mutter lösen...
      sozusagen schlagschrauber handmade :D
      beim zurückbauen mach ich das im übrigen auch so ... und es hält und hält und hält :D
      INN-TEAM
      Sektion Rosenheim

      Sei immer Du selbst mein Sohn
      Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
      Dann sei Batman!

      PKRacer:
      Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...
    • Vespa Fahrer Avatar

      HansOlo schrieb:

      ratsche ansetzen polrad leicht festhalten und mit dem gummihammer auf die ratsche nen kurzen schlag ... schon lässt sich die mutter lösen...
      sozusagen schlagschrauber handmade :D
      beim zurückbauen mach ich das im übrigen auch so ... und es hält und hält und hält :D


      Du bist ja ein Fuchs :D :D :D
      Theorie und Praxis vereint... Nichts funktioniert und keiner weiß warum