Riffelblech, Trittbrett, wie montieren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Riffelblech, Trittbrett, wie montieren?

      guten abend!



      ich bin gerade dabei meine vespa (pk 50 xl 1) optisch etwas zu verschönern und dachte da an alu-riffelblech anstelle der hässlichen gummimatte. bin auch schon bei ebay fündig geworden, doch ich kann mir kein bild davon machen, wie diese montiert werden. kann mir da jemand eine kurze montage-erklärung geben? vielen dank vorab!
      SUCHE:

      PK 50 XL 1 Sozius Haltegriff. Angebote gerne per PN
    • An dieser Stelle sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Vernünftige Ideen wären: Schrauben, kleben, Nieten! Was du am besten kannst und dir am besten gefällt!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • trittleisten sehen schon schön aus, aber das problem ist, dass der boden schon ziemlich verrostet ist. ich wollte da zwar drüberlackieren aber ich habe keinen originallack, man sieht den unterschied schon beim genaueren hinschaun. deswegen dachte ich an das trittblech. wie teuer sind denn diese leisten so im schnitt?
      SUCHE:

      PK 50 XL 1 Sozius Haltegriff. Angebote gerne per PN
    • Hallo,

      Preis der Leisten siehst Du doch wenn Du auf meinen Link zum SIP klickst.

      Zu dem Riffelblech.
      Sicherlich kannst Du machen was Dir gefällt, jedoch ist das was Du vorhast genau das falsche!
      Wenn Rost unter der Matte ist, gehört der erstmal entfernt, da sonst unter Deinem Riffelblech das Verrotten erst so richtig losgeht!!!!!
      - Also Rost entfernen (ich glaube Fertan oder so, heißt das Zeug),
      - Blech grundieren, (evtl. Spachteln) schleifen,
      - Originallack beschaffen (es gibt einige, die Originallacke nachmischen, auch in Dosen, verwende mal die Suchfunktion),
      - lackieren,
      - Klarlack drüber
      - und dann die Leisten, oder Riffelblech montieren.

      Also, wenn Du noch ein bischen Freude an Deiner Vespa haben willst, dann würde ich so vorgehen!

      Gruß

      PS: Setz doch mal ein paar gute Fotos hier rein, dann kann man Dir vielleicht besser helfen!
    • Piaggio-Originalfarbtöne lackierfertig angemischt in Sprühdosen gibts meiner Erfahrung nach am günstigsten beim ebay Verkäufer fitzzer.

      Mr.VespaGS, der auch hier im Forum Originallacke anbietet, ist da wesentlich teurer. Vielleicht auch bessere Qualität, aber ich kann nicht über die ebay-Dosen meckern. Hab da allerdings nur das bei Mr.VespaGS nicht in Sprühdosen erhältliche "alluminio 983" für Gabel und Bremstrommeln bestellt.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • ja, das ist vielleicht wirklich besser so. also ich hab schon mit dem schleifen angefangen, ist echt viel arbeit von hand und ich habe auch keinen aufsatz für die bohrmaschine oder jegliches. ich werde mal im baumarkt fragen, was da so sinnvoll ist. was für eine spachtelmasse könnt ihr denn empfehlen? muss ich für die trittleisten noch löcher bohren? dem ebayhandler habe ich grade eine anfrage gesendet! sehr guter tipp, danke!
      SUCHE:

      PK 50 XL 1 Sozius Haltegriff. Angebote gerne per PN
    • Hi,

      schön!!!

      Ich würde aber nicht zum Baumarkt, sondern zum ATU/Trost oder ähnlich.
      Dort gibt es Spachtelmasse, z.B. von HOLTS.
      Ebenso wirst Du dort den Rostumwandler bekommen und ein Mittel zum Entfetten wg. der Lackierung und Grundierung/Füller.

      Trittleisten brauchen Löcher. Dranhalten, anzeichnen, vorkörnen, bohren. Am besten natürlich vor der endgültigen Lackierung!

      Bilder wären gut.
    • Das sieht schon nach fiesem Rostfraß aus. Mit Schleifpapier oder Drahtbürstenaufsatz für die Bohrmaschine kommst du da nicht weit. Am besten wäre sicherlich strahlen, damit sämtliche reingefressenen Poren von Rost befreit sind.

      Für den Anfang würde ich erstmal Chemie anwenden, Entrosta (heißt wirklich so) von Bindulin wirkt da oft wahre Wunder. Danach dann das hoffentlich rostfrei gewordene Blech ordentlich grundieren, füllern und mit Decklack versehen.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Jup, das ist ja schon ordendlich am gammeln. Die Schrauben raus und den Rost so gut es geht entfernen, dann chem. behandeln wie mein Vorredner schon schrieb. Ich bin "Fertan" Fanboy, das gibts im Zubehör oder bei Egay.
      Go Go Gadget signature!