PK Lusso Problem!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK Lusso Problem!

      Hallo,

      ich habe folgendes Problem:
      ich habe mir ne Vespa pk 50 Lusso aus dem jahr 1984 gekauft. Nachdem ein freund drüber geschaut hatte fuhr sie ganz normal. Bin dann mit ihr ca. einen Kilometer gefahren. Als ich dann bei einer Bahnschranke zu stehen kam, ging sie aus. Ankicken ging nichmehr. Konnte sie anschieben und 400 Meter bis nach Hause fahren. Als ich dann zuhause war ging nichts mehr. Sie ging nichtmehr an und nichts wollte mehr. Das Standgas ging nur mit Choke. Sobald ich Gas gegeben habe glugerte sie aus. Ich hatte sie ein paar mal auf Drehzahl und bin gefahren, nur als ich wieder langsamer wurde ging sie wieder aus. Sie drehte immer nur dann hoch, wenn ich sie mit ein wenig Gas immer wieder angeregt hatte. Als ich sie zum laufen hatte fuhr ich wieder einen Kilometer bis zu einem Freund von mir, da er Ahnung hat von Vespen, und von da an ging wieder nichts. Wir haben dann eine Stunden an der Vespa gesessen und alles mögliche durchgechekt und gereinigt.

      Kennt jemand dieses Problem? Morgen werde wir die Zündgrundplatte wechseln und sonst wüssten wir nicht woran es liegen könnte. Der Vergaser funktioniert auf ner anderen Vespa einwandfrei und ich habe auch schon den Pickup gewechselt und alles mögliche getan.

      Ich bitte um Tipps ;)
    • Eventuell Drehschieberdichtfläche des Motorgehäuses beschädigt. Das äußert sich in schlechtem Startverhalten und schlechtem Leerlauf.

      Wenn dem so sein sollte, müssten Riefen auch auf der entsprechenden Wange der Kurbelwelle zu sehen sein.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • ... sie läuft ja ganich... standgas eig schon, habe sie aber vorhin ncohnichma ins standgas bekommen... wie sind nochma die standard werte für standgas? ganz rein und dann 1,5 srehungen raus? und luft wras gfenauso oder nicht?

      bin absoluter neuling, wie komme ich an die welle dran?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SteWan ()

    • kleiner up: zündgrundplatte gewechselt, keinen erfolg! Standgas läuft mit choke wieder einigermaßen stabil, werde jetzt den simmerring unter der zündgrundplatte wechseln... is das der für die kurbelwelle? :P

      naja, sonst für alle mehr oder weniger wertvollen tipps offen!
    • upp: neuer simmerring auf der kurbelwelle... aber sie will immer noch nich!

      bitte bitte tipps

      *edit: beim anschieben kommt sie manchmal ein wenig auf touren... aber nur bei höherem tempo... sobald ich schalte dreht sie wieder ganz runter...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SteWan ()

    • Hi,

      meine lief auch nicht im Standgas. Nur mit Choke aber nicht lange.
      Habe dann die Zündung geblitzt und eingestellt.
      Dann habe ich den Vergaser 2mal ultraschalllgereinigt und zwar mit einer extra Vergaserreinigerflüssigkeit.
      Seitdem schnurrt Sie beim ersten Kick schön im Leerlauf.