Kickstarter greift nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kickstarter greift nicht

      Schwups und schon das nächste Problem, ;(

      beim Ankicken greift der Kickstarter nicht richtig und rutscht an der Welle durch. Dann wollte ich die Schraube nachziehen. Die ist aber schon so fest, dass man merkt, dass sie reisst, wenn man sie weiter anzieht. Der Kickstarterhebel ist erst ein paar Monate alt, somit sollte die Verzahnung noch gut sein, oder? Vielleicht sind die Zähne der Welle ein bisschen rund. Aber die Welle zu wechseln ist wahrscheinlich ein großer Aufwand.

      Habt ihr Ideen?
    • Die Zähne aussen am Gehäuse unterliegen nur selten dem Verschleiss. Innen wird die Kraft normalerweise (sorry, aber ich bin nicht gerade Cosa-Spezialist) über ein Kickstarterritzel übertragen. Das macht den Austausch ein wenig einfacher. Was das allerdings konkret für dich bedeutet lässt sich von meiner Seite nicht einmal raten.

      Allerdings würd' ich vorher alle anderen möglichen Ursachen ausschliessen. Kannst du die Mühle anschieben? Ist die Kupplung richtig eingestellt?
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • Egal wie neu der Hebel ist ,wenn du ihn nicht korrekt montiert hast bzw.den Schlitz zu lasch anziehst .Wars das.
      Demontier den Hebel mal und kontrollier Sitz und Verzahnung

      Falls es die Welle ist ....was ich aber nicht glaube ...ist eher selten
      Motorinnenleben Cosa ist identisch mit PX Lusso
      Deshalb passt diese Kickstarterwelle



      Für die Montage Motor öffnen ,das alte Teil mit nem kurzen Gummihammerschlag raus .
      Neue reinstecken,Feder draufspanne Motor wieder zusammenschrauben.

      Die Nukesseite mit Motoröffnen in eingehangenem Zustand ist leider gerade down.
      Solltest du aber auch so hinbekommen
      Weapons of Mass Destruction
    • Hi für mich sieht das so aus, daß Du den Hebel nicht richtig auf der Welle hattest, ( um einen Zahn verschoben) ging sicher auch schwer drauf? Der Hebel, richtig mountiert, benötigt die Schraube nur, damit er nicht abfällt. Das Drehmoment für diese Schraube ist mit 23-26Nm doch rech niedrig angegeben.

      Aber, Du brauchst einen neuen Kickstarterhebel. Beim Aufsetzen, darauf achten, daß der richtig auf der Verzahnung sitzt. Der Spalt der da auf dem Bild zu sehen ist, ist zu breit.

      klaus
    • Die Schraube sollte schon angezogen sein, insofern nicht ganz richtig, dass sie nur den Hebel hält. Wenn du mal versuchst, den nur aufgesteckten, aber nicht festgeschraubten Hebel zu treten, knackt es einmal kurz und du kannst wieder einen neuen Hebel besorgen.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Vespa Fahrer Avatar

      pkracer schrieb:

      Wenn du mal versuchst, den nur aufgesteckten, aber nicht festgeschraubten Hebel zu treten, knackt es einmal kurz und du kannst wieder einen neuen Hebel besorgen.
      So war es bei mir wahrscheinlich auch. X( Ich habe mir bei scooter-center.com schon einen neuen bestellt. Der kostet da nur 17€ - 18€. Beim Vespahändler habe ich im Sommer das Doppelte bezahlt.

      Ist es denn richtig, dass die Schraube nur mit 26Nm angezogen werden muss? Oder was schlagt ir vor?
    • Wenn du schon mal geschraubt hast dann wäre mein Vorschlag: Schraub sie FEST. Und vergiss nicht: Nach fest kommt ab! ;)
      Wenn du das nicht richtig einschätzen kannst darfst du dich darauf verlassen das unser kasanova sich solche drehmomente nicht nur ausdenkt sondern nachschlägt!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys