Richtiges Setup für 136 ccm Malossi / 24 Vergaser und 24 ASS?

  • Hallo Leute habe eine abschließende Frage zum Setup und bräuchte eure Hilfe (da ich Chup 4 nicht länger auf den Geist gehen möchte, nochmal danke für die Tipps)
    Ich habe eine 50 N (3 Gang)


    Zylinder:


    Vergaser:


    Stehbolzen:


    Ansaugstutzen:


    Haube:


    Lager für Kurbelwelle:


    1) passt der Vergaser auf den ASS da in der Beschreibung steht, dass der ASS 24 und der Vergaser 24/25 ist
    2) Sind die Stehbolzen für diesen Zylinder passend
    3) ich habe mir jetzt eine PK 120 Piaggio original Welle gekauft und wollte wissen, ob diese OK ist für dieses Setup und welches Pleullager ich dafür ist, wäre klasse, wenn mir mal jemand einen link schicken könnte
    4) ist das die richtige Haube für diesen Zylinder?
    5) benötige ich eine Gumiverbindung bei diesem ASS/ Vergaser?
    6) Welche Zündkerze benötige ich?
    7/ Zusätzlich möchte ich eine 2,86 Primär verbauen, oder hat jemand mit der 2,56 bessere Erfahrung gemacht?
    8) da ich eine Banane drunter habe, diesen behalten möchte und Chup 4 mir geraten hat einen Langhub Krümmer zu nehmen, wollte ich wissen,
    ob jemand einen Link für mich hätte, wo ich den Krümmer finden kann?
    9) habe ich evt noch etwas vergessen?


    Wäre klasse, wenn mir jemand individuell auf die Fragen antworten könnte bzw. mir links schicken könnte( falls ich einen Fehler gemacht habe)


    Vielen Dank


    Martin

  • Ansaugstutzen und Gaser sollten zusammenpassen. Wenn ich ehrlich bin hab ich aber den noch nie gesehen, bzw. angeschaut. Hier sind die 24er Gaserfahrer gefragt.


    Stehbolzen sollten passen, glaub ich hab die selben verbaut (aber nicht sicher)


    Zylinderhaube passt


    Zündkerze (ich fahr am bearbeiteten Polini) Bosch W3AC


    Krümmer: Der erste hier oben sollte es sein http://www.worb5.com/shop_de_7/start.php?P_3362.php


    Übersetzung: 2.86er ist für Leute die eher Beschleunigung mögen, 2.54er ist Tourentauglicher


    Pleuellager: http://vespaonline.sip-scooter…lager+V90100125PVET3.aspx da steht zumindest die PK 125 dabei.



    Alle Angaben ohne Gewär, Rechstweg ausgeschlossen ;)


    P.S. bei deinem Setup wäre übrigens auch 4Gang mehr angebracht.

  • nimm den gaser mit steckverbindung an stelle der gummiverbindung, das spart viel schweiß und tränen.


    den ass. 24er reicht mehr als aus für orizylinder. würd ich persönlich auch nciht machen wollen, ist halt n schneckensetup, solltest je nach zylindertyp zwischen 6 oder 7 ps rauskommen. polini plug and play ohne alles wären dann schon 9, bisschen fräsen werden schnell 10 doer 11 ...


    und: welchen auspuff willst du fahren?

  • ich hab mal eine frage:
    warum willst du denn den malle übers kuwe-gehäuse fahren?
    es gibt da auch ganze vergaser sets für den malle um ihn direkt zu fahren
    also komplett mit ass, membrankasten, membranen, gaser und luftfilter...

    INN-TEAM
    Sektion Rosenheim


    Sei immer Du selbst mein Sohn
    Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
    Dann sei Batman!


    PKRacer:
    Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...

  • ja nur damit beschneidest du den malle ganz ordentlich...
    dann hat der seinen vorteil gegenüber den kurbelwellen-gehäusegesaugten verloren..
    das ist doch grad das wunderbare an dem, dass er direkt gefahren werden kann!


    ich hab mir ein 25 dello vergaser set inkl. ass, membrankasten, membranen und luffi vom sip besorgt...
    allerdings stimme ich mit dir überein, dass das mit 214,- € schon nicht billig ist... auf den ersten blick...
    wennst die einzelteile, die du eh brauchst zusammenrechnest kommst da auch hin.. bzw. drüber... und im set passt halt alles gleich ordentlich zusammen ;)

    INN-TEAM
    Sektion Rosenheim


    Sei immer Du selbst mein Sohn
    Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
    Dann sei Batman!


    PKRacer:
    Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...

  • das hört sich gut an aber müsste ich diese Platte im Motor dann wegfräsen oder welche bearbeitungen müsste ich durchführen.


    könntest du mir mal den Link zu deinem Vergaserkit zusenden?

  • Die Stehbolzen passen NICHT !!! Die sind extra gefertigt um einen höhergelegten Zylinder mit 54hub/105´er Pleuel zu verbauen.


    das sind die richtigen ...

  • das hört sich gut an aber müsste ich diese Platte im Motor dann wegfräsen oder welche bearbeitungen müsste ich durchführen.


    könntest du mir mal den Link zu deinem Vergaserkit zusenden?

    Die Platte (Vorverdichterplatte) darfste nicht wegfräsen , danach läuft die Kiste nicht mehr da Du ja den ansaugstutzen über Drehschieber gewählt hast.

  • Ok, danke für den Tipp,
    jetzt versuche ich es noch einmal:


    Vergaserkit:


    Zylinder


    Stehbolzen
    http://vespaonline.sip-scooter…ehbolzen+PIAGGIO.aspx</a>


    Zylinderhaube
    http://vespaonline.sip-scooter…rhaube+V125PVET3.aspx</a>


    Kurbelwelle:


    Krümmer:


    - desweiteren 2,86 Primär
    - Motorbearbeitung: vorverdichterplatte wegfräsen/Motorüberströme anpassen/ Einlaß anpassen


    1) ist das Setup jetzt passend?
    2) wie viel Leistung würde ich bis hier her ca. haben mit einem Bananenauspuff (würde diesen ja wirklich gern behalten)
    3) wie groß wäre der ?Unterschied, wenn man dann eine Resonanzanlage drunter bauen würde?

  • das ist mein vergaser kit mit dem ich den malle direkt gesaugt fahre:


    klick


    beim malle selbst sind 2 platten dabei... die eine um den direkteinlass am zylinder zu vershcließen, die andere um den motorblock am drehschieber zu verschließen.
    einfach drangeschraubt und gut ists...
    dann kannst du ihn auch mit einer vollwangen kurbelwelle fahren:
    die hier hab ich meinem schnuckerl verpasst...


    hab grad gesehen dass fippe das auch so sieht :D
    ich überles manchmal wenn jemand im zitat was einfügt und es nicht farblich kennzeichnet ;)
    sorry ;)

    INN-TEAM
    Sektion Rosenheim


    Sei immer Du selbst mein Sohn
    Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
    Dann sei Batman!


    PKRacer:
    Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...

  • VIELEN DANK schon mal !!!


    im Forum habe ich jetzt zwei Tipps bekommen, dass ich eine Vollwangenwelle fahren sollte.


    Folgende Seite behauptet das Gegenteil


    ist das Schwachsinn was er dort schreibt? sprry, dass ich so frage aber kenne mich halt damit noch nicht so gut aus!


    könnt ihr mir auch sagen, wie viel ich von der Vorverdichterplatte wegnehmen soll? So das die einfach nicht mehr da ist?
    Soll man das im nachhinein eigentlich nochmal mit z.B. 1000 Schleifpapier nachgehen, damit keine Riefen mehr da sind (auch bei den ÜS)?


    ist dieses Beispiel ok?


    Muss somit nur unterhalb des Einlaßes gefräst werden oder auch oberhalb (vorversichter Platte) ?


    welche Lager brauche ich eigentlich für die von Fippe2 genannte Kurbelwelle- wäre klasse, wenn ih mir die dazugehörigen links mal zusenden könntet!

  • Die Seite die Du da verlinkt hast bezieht sich auf einen Polini der über GEHÄUSEMEMBRAN gefahren wird, da ist das mit der Lippenwelle sehr von Vorteil um das Gemisch vom Einlass mit wenigst Strömungsverlust nach oben in die Überströmer zu bringen.


    Wenn Du die Vollwangenwelle verbaust musst Du den Zylinder direkt gesaugt mit dem von mir oben geposteten Ansaugstutzen fahren.Am Drehschiebereinlass brauchste dann gar nix wegfräsen weil der bei direkt gesaugt ausser betrieb ist sondern einfach nur den Einlass mit der im Zylinderkit enthaltenen Verschlussplatte zu machen und fertig......


    ein direkt gesaugter Malossi sieht so aus (ausser das Schnüffelstück, das ist mein Eigenbau :) ):



    Klar jetzt? Da hängt der Vergaser am Zylinder mit dran und nicht wie normal unten am Stutzen vom Gehäuse


    Gruss Fippe


    Lager:


    Simmerringe:

  • 1) Mensch jetzt "fange" ich an zu kapieren, sorry.
    also ist es auch richtig, dass an der Vorverdichterplatte und den ÜS nichts gemacht werden muß weil er direkt gefahren werden kann oder?(eigentlich bin ich mir jetzt sicher).


    2)ist das eigentlich ein großer Unterschied, ob man einen direkt fährt oder über Gehäusemembran?


    3)Wenn ist also über Gehäuse Membran fahren würde, dann müsste ich Einlass/ÜS/Vorverdichterplatte fräsen oder?


    Fippe2, danke für den Link aber ich habe erst vor ca. 150km alle Lager neu gemacht, bräuchte somit nur den Link für die Lager, die für die KWU:



    was meint ihr, bei wie viel PS würde ich somit rauskommen bei diesem Setup?


    letzte Frage:


    kann ich den Zylinder eigentlich ohne probleme bei mir verbauen oder muß etwas am Rahmen gemacht werden oder der Zylinder gedreht werden oder so?

  • INN-TEAM
    Sektion Rosenheim


    Sei immer Du selbst mein Sohn
    Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
    Dann sei Batman!


    PKRacer:
    Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...

  • vielen Dank für die Antworten.


    ich habe das originale Polrad eine PK 125 (Primavera), mir wurde gesagt, dass es der kleine Konus ist. woran erkenne ich es denn oder wo soll ich messen? der Durchmesser im Polrad innen?


    1) also müssen die ÜS an den Zylinder angepasst werden:so ähnlich wie hier: ?