50er Spezial Motor auf 130ccm Falc Rennzylinder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 50er Spezial Motor auf 130ccm Falc Rennzylinder

      Bin gerade mit meinen Restorationsarbeiten beim Motor angekommen und da stellt sich natürlich die Frage nach der Leistung.

      Würde mir gerne eine 130ccm Falc Zylinder in meine 50ccm Spezial Zylinder einbauen, jedoch bin ich auf dem Gebiet "Motor" nicht wirklich gut informiert.:pinch:

      Daher bitte ich euch mir zu sagen welche Umbauarbeiten hierbei am Motorblock vorzunehmen sind und welche Erfahrungen ihr mit diesem Zylinder gemacht habt.

      Mfg. chr
    • dert zylinderfuss wird nicht in den motor passen! du brauchst eine andere kurbelwelle, vergaser, kupplung, primär, zündung diverse kleinteile sprich dichtungen simmerringe ectpp!!



      das wird ein teuerer spass!!



      oder du holst dir nen 102 polini denn haste die sorgen nicht



      nur primär, kupplung, vergaser fertig! :P
    • Hy.

      Die Preisfrage stellt nicht gerade das Problem dar und die die Teile wie Kurbelwelle, Zündung, Vergaser, Kupplung .......... , die ganzen Dichtungen und Lager brauch ich sowieso neu.

      Die Frage ist eben mehr wieviel Arbeit (Fräsen) das Ganze bedeutet und wie sinnvoll das alles für den Straßengebrauch ist.

      mfg.
    • wenn es ein altagsroller werden soll würd ich nicht so hoch pokern bei so einem grossen zylinder kannste alle paar runden in regelmässiegen abständen deine kupplung wechseln!!



      und ja es ist ne menge arbeit mit verbunden und ein gewisses können/erfahrung muss auch vorhanden sein! um diesen grossen zylinder fachgerecht und mit höchst möglichster leistung zu verbauen!! sonst kannste dir gleich wie gesagt ein kleinesre holen und musst nicht viel dran tun!!





      und wieso zu hölle so ein schweine teuren falc zylinder????



      scooter-center.com/catalog/pro…fo.php?&products_id=11857


      naja wer es hat! :D
    • Ich sag mal so...ein falc zyli ist so ziemlich das Highend-Tuning für ne Vespa-ohne Vorkenntnisse könnte es teurer und sehr zeitintensives vergnügen werden,würde dir raten etwas kleiner anzufangen...einfach auch wegen der schrauberfahrung,und ob du das ganze zugelassen kriegst ist die ganz andere frage :D ,stell dir einfach vor du würdest morgens mit nem dragster auf die arbeit fahren-wäre genauso sinnvoll 8|
    • Na gut.



      Ihr habt warscheinlich eh recht allerdings wollte ich einfach eine vernümftige Leistung zustande bringen.

      Was haltet ihr von einem 136er Malossi einem Vsp, 25er Vergaser, einer Elektronischen Zündung, Langhub Vollewangenwelle und einer 24/61 schräg Prinärübersetzung?



      Habt ihr noch eine Idee oder sonstige Verbesserungsvorschläge?



      Mfg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wagnch ()

    • Falc ist wirklich zu überdimensioniert! Ausser wenn Du an Quatermilerennen teilnehmen möchtest!

      Das kommt übrigens raus wenn man nen Falc in eine Ape verbastelt!
      Ape Tuning

      Auf meiner Ape fahr ich nen 133er Polini und bin vollends zufrieden damit! Muss aber dazu sagen, dass ich 200Kg mehr auf den Rippen habe! Ich denke auch mal dass du mit nem 102er gut bedient wärst, da der 133er auch ganz andere Grössendimensionen hat! Vorallem wenn man mit dem Motor nicht "gut informiert" ist!
      Also erst mal langsam vorantasten würd ich meinen!
    • finger weg vom FALC wennst nicht absolut sattelfest bist mit Motortuning ,der Zylinder ist was vergaser und Zündeinstellung betrifft noch empfindlicher als ein 136er malle

      und als waschechter Aluzylinder mit Nikasilbeschichtung kannst dann schneller mal 650€ in der Tonne versenken als dir lieb ist

      und standardTeile kannst hier auch nicht verwenden das fängt bei der Kurbelwelle an geht über die Kupplung >> keine 3 oder 4 scheibenKulu würde hier halten , über den vergaser >> min ein 32er muß verbaut werden

      ein kompl Falcset inkl KW und KULU kostet dich ca 1500€ und ein Falc ist kein Tourenzylinder sondern ein reiner Quatermile-Zylinder

      wennst leistung willst 133er Polini unten 2mm abdrehen , passende Aludichtung ,30er mikuni , angepasster Zylinderkopf , 2,54er primär , 1mm quetschkante und ein GUTER Auspuff>> Franz oder Hammerzombi sollten dann für gut 20PS am hinterrad gut sein

      Rally221
      Member of "Rogue Unit SC"

      Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?

      Der Teufel hört Techno
    • Oder du kaufst dir einen Kompletten Tuning Motor beim stoffis.com.

      Da hast keine Probleme, und wenn du es Geld eh hasst... :thumbsup:
      planes, bikes, beer cans, things you trust are built from aluminium!

      --->*trust in aluminium, Save Plastic for Dildos*<---
    • So wie ich das hier gelesen hab hast du vom Motoren Tuning noch keine Ahnung.
      Ich würde mal klein anfangen und nen 75er Polini oder Malossi verbauen, Grösseren Gaser (19er) und Sportauspuff, dann dannst später immer noch auf was grösseres umbauen
      VO-Glühkindler

      Fuhrpark Gandi: Gulf VBA177, autunno125, PX80, XL2(war einmal)


      INN-Team Hall

      Lüfterräder und Kurbelwellen sind Verschleissteile
    • mh ich finds auch ein wenig überdimensioniert gleich mitm Falc einzusteigen. Wobei ich sagen muss, wenn er sich gut in die Materie reinliest isses auch für einen Anfänger zu schaffen den Motor auf Langhub umzubauen und en 130er Polini draufzupacken. Du darfst dich nur nicht hetzen lassen und alles in Ruhe lesen. Am besten 3mal.
      - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.

      - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!
    • Kenne in Stoffi auch, allerdings möchte ich mir den Motor komplett selber aufbauen und nicht 1280,00 € auf´n Tisch legen und sagen: "Mach"

      Mir ist es ja sehr Wichtig zu sehen, zu wissen und zu kappieren wie die Teile aussehen, wie und wo sie verbaut sind und deshalb bin ich strickt gegen einen Motorkauf!!

      Da ich allerdings noch nicht das Fachwissen für einen Extremen Motorausbau verfüge, würde ich gerne die oben genannten Teile verwenden, da mir diese am einfachsten zu verbauen erscheinen und trotzdem eine humane Leistung hervorbringen sollten.

      Allerdings würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mal eure Meinung zu dieser Zusammenstellung kundgeben könntet und eventuell noch Verbesserungvorschläge in diese Richtung hättet. (Möchte allerdings noch mit so wenig Fräsarbeiten als möglich auskommen)

      Mfg
    • Vespa Fahrer Avatar

      wagnch schrieb:

      Na gut.



      Ihr habt warscheinlich eh recht allerdings wollte ich einfach eine vernümftige Leistung zustande bringen.

      Was haltet ihr von einem 136er Malossi einem Vsp, 25er Vergaser, einer Elektronischen Zündung, Langhub Vollewangenwelle und einer 24/61 schräg Prinärübersetzung?


      Habt ihr noch eine Idee oder sonstige Verbesserungsvorschläge?


      Mfg


      damits aus dieser kombi wirklich leistung rausholen kannst ,kannst den 25er schon mal vergessen ,der malle braucht min einen 27er vergaser desweitern must ihm den direkteinlaß aufmachen damit mehr gemisch reinkommt , Auslaß gehört in die höhe gezogen und natürlich in die Breite >> hierzu aber unbediengt die steuerzeiten messen , auch mit den VSp wirst nicht glücklich da er relativ früh zumacht ,entweder der VSP Race besorgen oder den Hammerzombi
      um den kurzen 4ten wirst auch nicht herumkommen da du sonst ganganschlußprobleme bekommst
      auf die Vollwangenwelle kannst getrost verzichten da die SF Zylinder sowieso ein sehr kleines KW-gehäuse haben und somit ein relativ hohe vorverdichtung haben

      rally221
      Member of "Rogue Unit SC"

      Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?

      Der Teufel hört Techno
    • kauf dirn 133er Polini. Schön die Überströme fräsen. Nette Rennwelle rein. 25 oder 28er Vergaser mit Membranstutzen und entweder ne ET3 Banane oder en VSP. Dann hastn netten Motor mit gescheiter Leistung und deine Ruhe. Ich behaupte mal, dass des sogar fürn Anfänger zu schaffen is. Genügend Anleitungen gibts ja im Netz.
      - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.

      - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!
    • Wie schon mehrfach erwähnt, erfordert der Aufbau eines Falc-Motors neben einem prall gefüllten Portemonnaie auch jede Menge technischen Sachverstand, den man sich meiner Meinung nach erst aneignen sollte. Ohne Erfahrung mit der Funktionsweise eines Zweitaktmotors im allgemeinen und des Vespamotors im speziellen wird das Vorhaben gründlichst in die Hose gehen und dabei auch noch einige Euros in Rauch aufgehen lassen.

      Du würdest sicher auch nicht gleich nach dem Kindergarten ein Studium der Atomphysik anfangen.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.