PK XL2 springt nach HD Wechsel nicht an!

  • Hey,



    habe meine Hauptdüse gewechselt, habe jetzt eine 70er drin, vorher eine 78er zum Einfahren meines Dr 75 Zylinders. Alles gut verlaufen ohne Probleme, nur jetzt springt sie nicht mehr an! Ich kicke und kicke und es passiert einfach nichts. Habe gedacht, es würde kein Sprit in den Vergaser laufen aber der hat Sprit. Was kann das noch für einen Grund haben??


    Setup:


    DR75 10 Überströmer
    16/15 Dellorto Vergaser
    70er Düse
    4WAC Zündkerze

  • versuch sie doch erstmal mit bremsenreiniger zum leben zu erwecken, evtl braucht sie einfach nen "schubs"


    startet sie mit choke?

  • also das die Düse zu klein ist denke ich nicht, da eine 70er Düse eigentlich ideal erscheint und der Einbau der alten Düse ist eigentlich unnötig.


    Mit Choke startet sie auch nicht, wo müsste ich denn den Bremsenreiniger hinsprühen? Ich werde mir auch gleich mal die Zündkerze ansehen!

  • in den luftfilter. einfach ne gute ladung rein, aber dann auch direkt starten, weil das zeug sehr flüchtig ist.


    der benzinhahn ist aber schon aufgedreht und der filter sauber? evtl knick im benzinschlauch?

  • An der HD kann es eigentlich nicht liegen, da die nur für 3/4 bis Vollgas zustädnig ist.
    Zum Anspringen ist eigentlich die ND und die Choke-Düse zuständig!
    Guck mal, ob du Zündfunken hast und die ND würde ich auch mal reinigen! (eventuell sogar den ganzen Vergaser mal ins Ultraschallbad werfen, aber vorher zerlgen!)

    50n Special:
    133er Polini, 2mm höhergesetzt
    27er Mikuni Vergaser
    Mini-Tassi im Polini-Stutzen
    FRANZ
    2.56er Übersetzung
    12V PK-Zündung

  • filter und nebendüse ist sauber, vor 1 woche sauber gemacht.


    Ich werde das mal mit der flüssigen Starthilfe probieren und mal nach der Zündkerze sehen, da liegt mein Hauptverdacht. Ist halt nur seltsam, weil sie vor dem HD Wechsel noch lief ohne Probleme.


    Achso knick im Schlau gibts auch keinen

  • also ich habe die Zündkerze überprüft und die ist laut Funke in Ordung also funktioniert. Nach der kurzen Fahrzeit kann ich nicht wirklich sagen welche Farbe die hat, aber die ist eher sehr dunkel, aber das liegt denke ich mal an der 78er Düse die ich verbaut hatte. Jetzt ist eine 70er drin.


    Echt seltsam ich weiß nicht mehr weiter, woran es noch liegen könnte ?(


    kann es vielleicht der schwimmer sein? das ist doch dieser wei0e Kranz, den man um die Hauptdüse legt oder? Kann es daran liegen? der hat sich nämlich nicht ohne weiteres umlegen lassen

  • meistens liegt es an der kerze..AUCH WENN SIE EINEN FUNKEN MACHT...
    bau mal eine neue ein...
    ich hatte es schon so oft, dass die kerze einwandfrei gefunkt hat und doch defekt war.......

  • so nach langem hin und her habe ich den Fehler gefunden...


    Der Schwimmer hatte einen Weg, normalerweise lässt der sich immer ganz leicht bewegen, bei mir allerdings nicht.


    Naja jetzt läuft sie wieder wie ne 1,


    vielen dank für euren Rat