Der Kolben muss in den Zylinder.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Kolben muss in den Zylinder.

      Hi bin grad drauf und dran meinen neuen zylinder einzubauen jetzt habe ich gerade wie im forum beschrieben vorsichtig die kolbenringe von oben drüber geschoben auch auf das stiftchen wo die öffnung sitzen muss vom kolbenring hab ich geachtet...

      Meine Frage jetzt... wenn ich den kolben jetzt in den tzylinder gleiten lasse stoppt er an den kolbenringen ?! ist das normal ?
      hab die kolbenringe wirklich nur ganz vorsichtig drüber geschoben.
      Will nichts kaputt machen.

      Danke schonmal ;)
    • hi

      in den riefen für die kolbenringe findest du etwas versetzt 2 nippel.
      du musst die kolbenringe so zusammendrücken das die beiden enden plan an dem nippel anliegen
      und dann den kolben vorsichtig in den zylinder fahren und dabei die kolbenringe genau in position halten!

      ist etwas knifflig aber klappt schon jubel

      wichtig ist das der kolben absolut leichtläufig hineingleitet, darf nirgens klemmen.

      leg ihn am besten davor noch ein paar stündchen in motorenöl ein ( lauffläche, kolbenringriefen und kolbenringe selbst bestreichen)


      grüße

      andy
      Bomb Hills, Not People!
    • Ich wach das immer mit einem ca. 1 cm breiten Band. Einfach und die Ringe, mit einer Hand spannen festhalten und Kolben in den Zylinder schieben. 2-)
      Zitat pkracer:

      Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.



      Deloraz@chup4:
      du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)
    • hi,

      wenn die stricke reissen und man keinen nerv mehr hat am besten aufhörn,
      en bierchen trinken und nach ner viertel stunde nochmal mit vespa_jo's methode versuchen.


      viel glück
      Bomb Hills, Not People!
    • Wozu soll er den Kolben in Öl einlegen? Saugt der sich dann mit Öl voll? :-3

      Es reicht, wenn du die Laufbahn im Zylinder vor dem Einbau mit dem Finger mit 2 Taktöl einreibst. Dann mit einer Hand die Kolbenringe zusammendrücken, mit der anderen Hand gleichzeitig den Zylinder aufschieben.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • hi,

      ( lauffläche, kolbenringriefen und kolbenringe selbst bestreichen)


      meint ich damit,einlegen ist nur son tolles wort :-4


      ach und ganz vergessen, überströme entgraten!

      gruß

      andy
      Bomb Hills, Not People!
    • Vespa Fahrer Avatar

      DerAndy schrieb:


      ach und ganz vergessen, überströme entgraten!

      gruß

      andy
      oha :D

      Also ich dachte immer dass das eigentlich ganz einfach wäre. Also einfach Zylinder bestellen und dann eben die Arbeit verrichten, aber Überströmer entgraten ? Die sollten doch eigentlich aus der Fertigung so kommen, dass man da nichts mehr machen muss außer eben ggf. etwas einschmieren etc..

      Gruß
    • hi,

      mir kams schon vor dass 1-2 mm lange metallspäne an den überströmen abstanden.
      und das bei beiden der bekannten tuningzylindermarktführer :D

      ist ja in ner viertel stunde gemacht.

      gruß

      andy
      Bomb Hills, Not People!
    • Vespa Fahrer Avatar

      DerAndy schrieb:

      hi,

      mir kams schon vor dass 1-2 mm lange metallspäne an den überströmen abstanden.
      und das bei beiden der bekannten tuningzylindermarktführer :D

      ist ja in ner viertel stunde gemacht.

      gruß

      andy
      jaja klar :D ich wollte damit nicht sagen, dass es eine unmenge an arbeit wäre ^^ aber nervig wenn man einen neuen zyli kauft.

      ich hoffe bei meinem neuen ist das nicht der fall :) der soll drauf mit neuem gaser und neuer übersetzung und dann ist guut


      gruß
    • Vespa Fahrer Avatar

      DerAndy schrieb:

      hi,

      umso nerviger sind metallspäne im motorraum bzw. zwischen kolben und zylinder :D

      gruß

      andy
      klatschen-) ja davor hab ich auch angst...das mir irgendwas (dank meiner tollpatschigkeit und verplantheit :-1 ) mal wieder reinfällt :D

      mir ist neulich schon was beim tacho ausbau reingefallen ^^


      Gruß yohman-)
    • Hallo

      ich bezweifle stark das ein Namenhafter Zylinderhersteller(hust :sleeping: ) seine Kolben vor dem Verkauf nicht entgratet. Ich meine Kinderspielzeughersteller achten auch darauf ob ihre spielzeug messer vor dem Verkauf rund geschliffen wurden.

      Gruß
      klatschen-)
      Ein Kolbenfresser ist kein Tier!