Drehschieberdichtfläche beschädigt flicken oder gleich Membran?

  • Moinseen,


    Also ich habe mir bei Ebay einen PK motor gekauft alles schön und gut nur leider hat der motor mal nen kiesel oder so angesaugt und das hat die dichtfläche beschädigt,
    auf disen motor wollte ich eigendlich einen motor zusammenbauen mit dem mein roller so um die 80 rennt .
    Jetzt kommt dir frage soll ich das einfach ignorieren, flicken oder einen membraneinlass verwenden was ich eigendlich aus kostengründen vermeiden wollte .


    Ich uppe eben noch nen bild und editiere den link gleich noch


    MfG: Oggi


    Hier die versprochenen Bilder ...



  • Moin,moin
    also ich würde nach den Bildern die ich gesehen habe,auf Membran fräsen.


    Sieht ja nicht wirklich sonderlich schön aus die Fläche.


    Mfg Flo

  • Okay wohl oder übel ich komm anschienend nicht drum herumm.


    Auch wenn das jetzt nicht hier hergehört, möchte jemand einen 3lock membranass abgeben durchmesser erstmal wayne ...

  • ich würde zwei löcher an der beschädigten stelle bohren,und alunieten einpressen und durch sicherungskleber sichern
    anschließend von innen bearbeiten
    sagt der handwerker

  • Ich würde auch Umbauen auf Membran und dann gleich die Welle umarbeiten lassen

    VO-Glühkindler


    Fuhrpark Gandi: Gulf VBA177, autunno125, PX80, XL2(war einmal)



    INN-Team Hall


    Lüfterräder und Kurbelwellen sind Verschleissteile