PK XL2 Lagerfett

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK XL2 Lagerfett

      Moin!

      Habe gestern den Schrotthaufen zum leben erweckt. Schloss ausbohren, Vergaser gereinigt neuen Öl und der Motor läuft gut. Noch schnell alle Züge raus, ordentlich WD 40 rein und auch die gehen wieder.

      Was mich etwas verwundert hat, ist das weiße Fett in der Vorderrad-Nabe. Ist das bei diesen (neuen) Rollern normal? Ist das was spezielles oder kann ich normales Fett aus der Presse nehmen?

      PS Unterscheiden sich die PK XL und PK XL2 Zylinder voneinander?

      Danke,
      Stefan
    • hallo...

      mir konnte letztes jahr auch keine so richtig ne antwort geben, ich hatte dieselbe frage mit dem weissen fett!

      ich hab dann einfach kupferfett reingemacht - da ja durch das bremsen und die reibung der schnecke wärme entsteht...... habe ich gedacht! bis jetzt hat auch noch nix geklemmt :thumbsup:

      schüssi
      Wer diskutiert wird intubiert, wer randaliert wird relaxiert!
    • das weiße fett, sollte ein teflon fett sein. teflon hat halt noch recht gute trockenschmiereigenschaften.... naja, wers glaubt. nimm einfach n normales lagerfett, das tuts.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Alles klar, ist normales Fett rein gekommen - dann gehe ich mal davon aus das das Rad nicht eines Tages stehen bleibt ;)

      Warum auch...bei jedem Oldie drückt man über den Schmiernippel normales Lagerfett nach, warum also bei ner 50´er nicht!?


      Gruß & Danke