Fremdgabel (Umbau Lenkkopf für AJP-Bremspumpe)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fremdgabel (Umbau Lenkkopf für AJP-Bremspumpe)

      Habe mit der Suchfunktion nix gefunden, daher...

      ....bitte mal Eure Meinungen und Eure Erfahrungen mit Fremdgabeln mitteilen.

      Nachtrag: bitte gerne mit Fotos!!!
      Das Leben ist zu kurz um vier Takte auf einen Zündfunken zu warten
      ...wer hätte das gedacht.... neuerdings habe ich sogar die Zeit zum Warten :o)

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von Oloone ()

    • 1) Wie fahren die?
      2) Vorteile gegenüber PX-Gabel?
      3) Wie Bremsen die (mit der Serien-Scheibenbremsen)?
      4) Probleme mit der Eintragung?
      etc.
      Zum Beispiel sieht ne Lambretta-Gabel sehr gut auf der PX aus. Ich habe aber gelesen, dass sich die PX damit sehr schwammig fährt.
      Das Leben ist zu kurz um vier Takte auf einen Zündfunken zu warten
      ...wer hätte das gedacht.... neuerdings habe ich sogar die Zeit zum Warten :o)
    • Hab vom Pola die Zulassung gesehn, der hat alles eingetragen, Gabel SKR, mehr steht da nicht
      VO-Glühkindler

      Fuhrpark Gandi: Gulf VBA177, autunno125, PX80, XL2(war einmal)


      INN-Team Hall

      Lüfterräder und Kurbelwellen sind Verschleissteile
    • ich geh jetz mal von standard fremdgabeln aus, also skr, quartz, sfera, et4, usw.
      halt gabeln die in der konstruktion unseren ähneln.

      1.) genauso wie eine original vespagabel, da die konstruktion die gleiche ist.
      2.) länge einer pk-gabel, dadruch kommt sie tiefer und kann mit guten pk-dämpfern gefahren werden. (der beliebte rs24-dämpfer ist zb ursprünglich für die skr-gabel gedacht gewesen.) außerdem sind sie weitaus günstiger wie ne grimeca.
      3.) die serien scheibenbremse ist fast die gleiche grimeca wie die vollhydraulische zum nachrüsten. also sie bremsen ziemlich gut.
      4.) wie immer abhängig vom tüv-prüfer. ich hab folgendes eingetragen: "lenksäule typ skr mit scheibenbremse vo". dies kann ich gerne kopieren.
      INN-TEAM Rosenheim
      #1 Kill the Hill 2011
      #1 Rollercross 2012


      RUSTY, die etwas andere Spezial
      ERNIE, Crosser der Herzen
    • Vespa Fahrer Avatar

      pola schrieb:

      ich geh jetz mal von standard fremdgabeln aus, also skr, quartz, sfera, et4, usw.
      halt gabeln die in der konstruktion unseren ähneln.

      1.) genauso wie eine original vespagabel, da die konstruktion die gleiche ist.
      2.) länge einer pk-gabel, dadruch kommt sie tiefer und kann mit guten pk-dämpfern gefahren werden. (der beliebte rs24-dämpfer ist zb ursprünglich für die skr-gabel gedacht gewesen.) außerdem sind sie weitaus günstiger wie ne grimeca.
      3.) die serien scheibenbremse ist fast die gleiche grimeca wie die vollhydraulische zum nachrüsten. also sie bremsen ziemlich gut.
      4.) wie immer abhängig vom tüv-prüfer. ich hab folgendes eingetragen: "lenksäule typ skr mit scheibenbremse vo". dies kann ich gerne kopieren.


      Nun ich kenne mich da halt nicht aus, daher noch ein Paar Fragen:
      Sind die SKR, Quartz, Sfeas und et4-Gabeln gleich?
      Habe ich das richtig verstanden? ..die sind alle kürzer?
      Passen die?...oder müssen die angepasst werden?
      Was kosten die denn so komplett (ungefähr) und was für einen Hauptbremszylinder muss ich mir dann besorgen?

      Kannst mir auch gerne eine PM senden wenn es hier um Preise geht :-3

      ....und nun das wichtigste: Hat Du Fotos?
      Das Leben ist zu kurz um vier Takte auf einen Zündfunken zu warten
      ...wer hätte das gedacht.... neuerdings habe ich sogar die Zeit zum Warten :o)
    • Von Fettgabeln ala sfera et4 usw würd ich grundsätzlich abraten.Die sind schlicht und einfach mit der Sache überfordert.Lammy schaut einfach geil aus aber neigt zum schwingen wie ne indische Seekuh.Px Gabel oder SKR Gabel lautet mein Rat.Mit der SKR kannst du sogar nen breiteren Schluppi fahren, als mit der PX Gabel.
      Set Up: 221 Malle Döner mit allem.
    • @nachbrenner: was meinst du mit "fettgabeln"?
      sfera quartz und skr ist eigentlich so ziemlich baugleich, was die skr kann kann die sfera auch ;)

      et4 und et2 sind anders, da sie sich nicht der cosafelgen bedienen sondern eine einteilige felge haben die mit 5 schrauben zentral an der nabe befestigt werden.
      ansonten ist auch diese von der schwinge her größtenteils identisch.

      breite schlappen kannste bei allen aufzeihen, da diese modelle standardmäßig 100/90 (oder 100/80) fahren.


      @oloone: ja, die sind alle kürzer, haben die länge einer standard pk-gabel und baugleiche dämpfer.

      preise gibt dir ebay an, am besten du kaufst dir gleich eine komplette gabel mit felge, scheibe, zange, leitung, pumpe usw, also einfach komplett.
      dafür solltest du um die 80€ ausgeben wenn du ein wenig warten kannst.
      geändert werden muss das lenkrohr und die kotflügelaufnahme.

      was für fotos hättest denn gerne?
      INN-TEAM Rosenheim
      #1 Kill the Hill 2011
      #1 Rollercross 2012


      RUSTY, die etwas andere Spezial
      ERNIE, Crosser der Herzen
    • Danke für die Antworten.
      @fettkimme: die Links und Fotos gehen leider nicht mehr bzw. kann ich nicht sehen.
      @pola: € 80,- :thumbsup: Das hört sich gut an. Ich hatte eigentlich nicht wegen dem Preis gefragt. Sondern wegen evtl. Fahrwerksverbesserungen. Aber wer hat schon Geld zu verschenken. Kannst Du die Gabeln umrüsten?
      Das Leben ist zu kurz um vier Takte auf einen Zündfunken zu warten
      ...wer hätte das gedacht.... neuerdings habe ich sogar die Zeit zum Warten :o)
    • OK, das bedeutet, ich kann Quartz und SKR nehmen mit Cosa-Felge oder
      ET4 und Sfera mit Alu-Felge. Abgesehen von den Felgen sind die Gabeln gleich?

      ...und niemand hat mal ein Foto??
      Das Leben ist zu kurz um vier Takte auf einen Zündfunken zu warten
      ...wer hätte das gedacht.... neuerdings habe ich sogar die Zeit zum Warten :o)
    • Vespa Fahrer Avatar

      Fettkimme schrieb:

      Tante SUFU sacht: hatten wa schonmal sogar mit fodddos
      steck die asche lieber in nen leichten drop ( besserer geradeauslauf ) der o-bzw cosagabel und nen progressiven rs24 dämpfer.
      wirkungs anstatt optiktuning


      ...es hat ein wenig gedauert...nun bin ich dahinter gekommen was du meinst. o-gabel-kürzen. abder dann habe ich noch keine scheibenbremse. die aussicht ist doch schon verlockend! :+2
      Das Leben ist zu kurz um vier Takte auf einen Zündfunken zu warten
      ...wer hätte das gedacht.... neuerdings habe ich sogar die Zeit zum Warten :o)
    • Nichts fährt sich besser auf einer PX, als eine gekürzte Cosa Gabel mit RS 24 Dämpfer. Dazu eine Scheibenbremse und Du hast die beste Lösung, die man bekommen kann. Die SKR Gabel funktioniert zwar, aber meines Erachtens nicht so gut. Außerdem sieht das Teil immer nach Auffahrunfall aus. Deutlich teurer ist die TPH Gabel mit Malossitauchrohren. Das Zeug ist aber sackteuer und sprengt den Geldbeutel.

      Alles andere ist wirkungsloser Poserkram.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • OK, ich überleg es mir. Ich könnt ne komplette, fahrbare 200er Cosa für € 200,- bekommen.
      Sollte ich mich dann aber doch für SKR- oder Sfera-Gabel entscheiden, würde ich gerne wissen wie das mit dem Tacho ist. Haben die auch eine Tachoschnecke, die ich nutzen kann?
      Das Leben ist zu kurz um vier Takte auf einen Zündfunken zu warten
      ...wer hätte das gedacht.... neuerdings habe ich sogar die Zeit zum Warten :o)
    • Vespa Fahrer Avatar

      Oloone schrieb:

      OK, ich überleg es mir. Ich könnt ne komplette, fahrbare 200er Cosa für € 200,- bekommen.


      Da orakelst Du noch lange rum?

      Kaufen, schlachten, Gabel behalten und vom Gewinn die Gabel umbauen und aufrüsten. besser geht´s doch gar nicht.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.