PK 80 mit 95ccm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK 80 mit 95ccm

      Hallo ich bin neu hier und hab da gleich mal eine Frage.Ich habe gestern eine PK 80 erstanden .In Brief sind 95ccm eingetragen.Hat jemand eine vermutung um welchen Zylinder es sich handelt?

      Gruß Borgi
    • ...das solltest Du lieber im Smallframe-Bereich fragen 2-)
      Das Leben ist zu kurz um vier Takte auf einen Zündfunken zu warten
      ...wer hätte das gedacht.... neuerdings habe ich sogar die Zeit zum Warten :o)
    • Meines Wissens hat Piaggio vor Jahren 100ccm Sätze produziert, damit man die 80ger PX und PK Mopeden als Motorrad anmelden konnte.
      "Woanders is' auch scheiße!"

      "Abseits is', wenn dat lange Arschloch zu spät abspielt." (Hennes Weisweiler)
    • Es gab z. B. für den englischen Markt eine PK 100, so ein Originalzylinder wird bei dir verbaut sein. Also keiner der üblichen als 102 oder 105 ccm angebotenen Tuningzylinder. Die im übrigen auch nur 43 mm Hub haben, während dein 100 ccm Zylinder 51 mm Hub hat.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • das wird wohl der hier sein. hab ich bei mir auch eingetragen drauf. was steht denn bei dir für eine v/max drin und was für ein Baujahr steht in Deinen Papieren. Frag nur weil meine PK80S Elestart eigentlich eine '83er ist, aber Baujahr 90 in den Papieren steht. ich nehme mal an das damals durch die eintragung des 95ccm zylinders passiert ist, was aber trotzdem irgendwie komisch ist.
    • Ich schätze, da steht nicht Baujahr 1990 sondern Datum der Erstzulassung 1990 in den Papieren. Das ist ein Unterschied.

      Damals galten Zweiräder nur bis maximal 80 ccm als Leichtkrafträder bzw. -roller, diese hatten keinen Fahrzeugbrief, sondern eine Betriebserlaubnis. Durch Eintragung des 100 ccm Zylinderkits wurde ein Kraftroller aus der PK, weshalb die BE eingezogen wurde und ein Brief ausgestellt wurde. Damit wurde das Fahrzeug dann 1990 erstmals als Kraftroller zugelassen, weshalb auch dieses Datum in deinen Papieren steht.

      Ich meine mich dunkel zu erinnern, dass ich das schon mal auf deine gleichlautende Frage geantwortet hatte. :rolleyes:
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • das war n umrüstkit, wie beschrieben, du hast auch ne andere zylinderhaube, auf der eine "100" steht. ist ein langhubzylinder, anders als die heutigen 100er, die alle für kurzhub ausgelegt sind. pass auf die kolbenringe auf, die kriegste nicht mehr. und wenn du mehr power willst, einfach nen 130er DR plug and play ... :D
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Das mit der 100 auf der Haube stimmt.Ist also ein Originalumrüstkit? Danke schon mal für die Antworten.Was hat so ein Roller für einen Wert?Ist Komplett , Blech und Lack ok , Baujahr 1982 , goldmet. 15tkm gelaufen.

      Gruß Borgi
    • Es gibt 2 unterschiedliche 100 ccm Sätze für die PK mit 51mm Hub: erstens den Umrüstsatz aus den 80ern für die PK 80 (wird mit kurzen Stehbolzen (wie bei PK 50 oder 80) befestigt) er hat den selben Außendurchmesser (Kühlrippen) wie der 80er Zylinder (ist nur aufgebohrt) (Kopf wird mit seperaten Schrauben am Zylinder festgeschraubt). Zweitens den 100 ccm Satz der PK 100 ( zB. aus England und Indien). Dieser wir mit langen (durchgehenden) Stehbolzen (so wie bei der PK 125 ) befestigt (inkl. Kopf) und ist im Außendurchmesser viel größer (größere Zylinderhaube). Die Kolben sind übrigens identisch!