Baumarktroller sind doch zu was gut!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Baumarktroller sind doch zu was gut!

      Hab hier einen Tipp der Geld sparen kann: War mal wieder auf einer Schrottplatztour (klar Vespas sind da nicht mehr wirklich zu finden) aber man kann ja nie wissen. Dabei ist mir aufgefallen, daß diese China - Baumarkt - Kisten dort tonnenwiese gestappelt waren und siehe da, die meisten Dinger haben Reifen im Format 3.50 x 10. Ich war schwer überrascht, daß es sich meistens um Markenreifen handelte (kein Chinazeug). Und das beste an der Sache ist, das die Roller meistens weniger als 1000KM drauf hatten (klar die halten nicht länger :D ). Hab mir 2 rausgesucht die beide keine 300KM gelaufen sind und auch noch als Mofa gedrosselt waren (an den Reifen waren noch die "Nöppelchen" auf der Lauffläche) und hab die Reifen samt Felgen abgebaut. Natürlich hab ich drauf geachtet, daß die Reifen nicht so alt waren (DOT Nummer). Ich musste dann nur 5€ pro Rad bezahlen und hab jetzt neuwertige Reifen (von Michelin) für meine PX'en. Brauchte die Dinger nur abzuziehen und auf Vespafelgen zu montieren! Last-und Geschwindigkeitsindex passen auch.
    • Hi, ;)

      @ Baujahr79, sicher meinst Du es gut mit dem Tipp, doch denke ich, das wird ein umstrittenes Thema werden... :wacko:

      Sicher magst Du einen tollen "Griff" auf dem Platz gemacht haben, ich wünsche Dir allzeit Gute Fahrt mit den Reifen!

      Meine Persönliche Meinung dazu sieht allerdings ein wenig anders aus:
      Ich würde an Sachen, an denen ein Leben hängen kann nicht sparen und würde somit aus unbekanntem Gebrauch keine Reifen oder Bremsen gebrauchterweise wo herbeziehen.
      Ein Michelin Reifen in 3,50x10 kostet rund 25,00 Euro NEU. Das ist es mir locker wert, auch wenn ein anderer gebrauchter erst 300km gelaufen ist, denn wer weiss, über welchen Stock und Stein dieser schon lief, wenn das Rollergedings nach nicht mal 300km Laufleistung schon am Schrott steht... :wacko:

      @ Pornstar,
      Ich meine "Tolho`s" Frage geht an Dich ;)
      --> Was hatten die den Betriebsstunden drauf? Nicht das die schon mal heissgelaufen sind... :-4
      E10? Männermotoren sind keine Vegetarier.
    • Vespa Fahrer Avatar

      BlechBiene schrieb:


      @ Pornstar,
      Ich meine "Tolho`s" Frage geht an Dich ;)
      --> Was hatten die den Betriebsstunden drauf? Nicht das die schon mal heissgelaufen sind... :-4


      Genau!

      Die Frage ist ja auch, ob der Vorbesitzer die Noppen innen oder außen getragen hat? ;)
      "Woanders is' auch scheiße!"

      "Abseits is', wenn dat lange Arschloch zu spät abspielt." (Hennes Weisweiler)
    • Lach

      Bei Meinen Reifendealer Stehen noch Vieleicht 3 Reifen von meinen Auflieger wo runter mussten

      Hatten nur über 80 tkm runter da kannst du die noch das Gummi für Rundumerneuerung nehmen und danach noch Nachschneiden..

      :wacko: :wacko: :wacko:

      Nee also Sparr da nicht an der Falschen Stelle und dann noch an den Reifen ... :wacko: :wacko:
    • Was regt ihr euch denn so auf. Er hat keine alten Reifen gekauft, denn er hat auf die DOT Nr. geachtet. Sie hatten gutes Profil und wenn das Alter gut ist, würde ich sie auch fahren. Ist doch nichts dabei :wacko:
    • Möglicherweise ist dem Einen, oder dem Anderen, die feinsinnige Kernaussage meines obigen Beitrages entgangen.

      Ist es aus Gummi, nimm es neu. Weder die DOT Nummer noch sonstige Kennzeichen sagen etwas über den Zustand des Reifenaufbaus unter der Laufschicht aus. Ob die Montage eines gebrauchten Reifens eine gute Idee ist, oder nicht, würde ich keineswegs über den darwinistischen Weg herausfinden wollen. Genauso wenig würde ich bei einem Besuch im Swingerclub gebrauchte Pneus benutzen. Es hängt einfach das eigene Leben dran. Geht sowas schief ist die hohle Birne wenigstens hoffentlich auch hin, bevor sie ihre minderbemittelten Gene weitergegeben hat.

      Zugegeben: Das sind drastische Worte, aber ich kann angesichts solcher Inkompetenz und offen zur Schau getragenen Dummheit mein Mundwerk nicht halten. Erst recht nicht, wenn der Eröffnungsbeitrag sich liest, als wäre er ein Aufruf zur Nachahmung!!!
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.