Restauration V50 Spezial 1975

  • Servus Ben, na wie weit bist mit deinerm gelben Renner? Hast scho TÜV?


    Bei wem willst die Vespa eigentlich tüven lassen?


    Würd mich interessieren wer sich in unserer Gegend mit Eintragungen bei Vespas auskennt.

  • Ja servus Odlschoolracer. Schön mal wieder was von dir zu hören.


    Nein Tüv habe ich noch nicht. ABer ich muss jetzt echt schauen dass ich das in den nächsten Wochen auf die Reihe kriege.


    Nur wie du weißt bin ich ja nur am Wochenende zu hause und sonst in Regensburg.


    Ich denke ich werde einfach mal in Weiden zur TÜV Stelle fahren. Ich glaub das wird dort schon hin hauen.

  • Danke für die Hilfe. Aber die von Sip haben schon leicht einen an der Klatsche. Das BLech und die Federn kosten ja da irgendwas um die 27 € miteinander.

  • halterahmen hätte ich dir da... leider ohne federn, da habe ich keine mehr liegen sehen, müsstest aber irgednwo gegen versandkostenpauschale finden können


    ich sag jetzt mal für den rahmen im maxbrief 7.- inclu porto

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • sie meinen

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • bestell das kleinteil doch noch nach, bis ich jetzt da wieder anfange zu suchen

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • Ich glaub ich würd nicht zum TÜV nach Weiden fahren, hab da mit Oldtimern und Eintragungen sehr schlechte Erfahrungen gemacht, ich hab damals alles in TIR eintragen lassen,


    ist aber schon 5 Jahre her und es war keine Vespa.


    Gib mal Bescheid wenn du TÜV hast.


    Den Frühjahr müssen wir mal n Anrollern auf die Beine stellen.


    Also lass Gas rein, die Sonne scheint schon...............

  • Naja ich war vor kurzem erst mit meinem alten POLO beim TÜV auf der Prüfstelle und ich muss sagen dass die lange nicht so genau waren wie die Umlandprüfer.


    Ausserdem wovor soll ich denn Angst haben? ich habe ja eigentlich überall nur gute bis sehr gute Teile verbaut in meiner Vespa.


    Ich fahr da mal hin und der Rest wird sich dann schon ergeben.

  • der großteil freut sich im regelfall über eine solche schöne fäasspah und sind davon angetan dass das wolh schnell und rasch klappen sollte

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • Ich hab die Tage mal die erste Runde bei uns im Dorf gedreht. und ich muss sagen fährt sich echt gut.


    Auch zum Thema Gabel kann ich bis jetzt nichts finden weil ja manche meinten sie sei verzogen. Aber die Vespa läuft tadellos geradeaus.


    Mir ist allerdings aufgefallen dass mein dämpfer vorne recht weich ist. Gibts da harte federn oder irgendwas?



    Ich muss etz echt Gas geben damit es los gehen kann.

  • ALso sie ist soweit fertig zusammen gebaut und steht zur Zeit beim Händler zwecks TÜv usw...


    Wenns gut läuft dann kann ich in 2 Wochen evtl schon rumgurken damit.


    Aber man weiß ja nie